kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Islamische Terroristen fangen Mauerblümchen im Internet 6. Juli 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 13:33

19-Jährige Konvertitin plaudert mit FBI über ihre Dschihad-Pläne

 

 

 

 

 

 

Shannon Maureen Conley ist 19 Jahre alt, hat sich über das Internet in einen Islamisten verliebt und war bereit, in den Dschihad zu ziehen. Doch ihre Offenheit gegenüber dem FBI beendete ihre Pläne.

 

Zwei Monate lang verbrachte Shannon Maureen Conley viel Zeit in der Faith Bible Kapelle. Diskutierte mit dem Pfarrer, machte sich Notizen, zeichnete einen Lageplan der Kirche und trug dabei stets einen Hidschab, den Ganzkörperschleier erzkonservativer Muslime. „Ich hasse diese Leute“, sagte sie später über die Baptisten, die die Gottesdienste in Denver, Colorado besuchten. Das war im Herbst vergangenen Jahres. Wenige Monate später nahm das FBI die junge Frau am Flughafen fest. Da war sie auf dem Weg nach Syrien, um an der Seite der Isis-Islamisten zu kämpfen. 19 Jahre alt ist Shannon Conley, zum Islam konvertiert und mutmaßlich verliebt. In einen 32-jährigen Tunesier, den sie über das Internet kennengelernt hat. Der Mann hatte sich den Isis-Dschihadisten angeschlossen und machte seiner jungen Freundin einen Heiratsantrag. Als sie ihren Vater um Erlaubnis bat, den Mann zu ehelichen, lehnte der ab. Sie glaubt, als Muslimin sei es ihre Pflicht, jung zu heiraten und sich in den Dienst ihres Glaubens zu stellen„, heißt es im Bericht des FBI, der nun, drei Monate nach ihrer Festnahme, veröffentlicht wurde und aus dem mehrere US-Medien zitieren, darunter die „Los Angeles Times“ und die Nachrichtenagentur AP.

JihadistJoe-on-Muslims-and-Nazis

Die amerikanische Bundespolizei wurde durch ihre Besuche der Baptisten-Kirche auf die junge Frau aufmerksam. Nachdem sie häufig mit den Mitarbeitern über Extremismus und Terrorismus gesprochen hatte, schalteten sich die FBI-Beamten ein. Viele Male hätten sie sich mit Shannon Conley unterhalten, heißt es bei der Behörde. Themen waren, im wahrsten Sinne, Gott und die Welt. Frank und frei erklärte sie den Polizisten die Notwendigkeit des Dschihads, um den muslimischen Glauben zu verteidigen. Sagte, warum es in Ordnung sei, wenn bei Anschlägen unschuldige Frauen und Kinder ums Leben kämen. Und wie sie bei einer paramilitärischen Jugendorganisation alles über US-Militärtaktiken gelernt habe. Diese Fähigkeiten habe sie nutzen wollen, um in den heiligen Krieg zu ziehen. Natürlich habe sie gewusst, dass das illegal sei, heißt es in den Vernehmungsprotokoll. Doch ihre Überzeugung oder ihre Liebe zu dem Tunesier war offenbar stärker als ihre Gesetzestreue. Erstes Ziel soll gewesen sein, den Islamisten zu heiraten und anschließend Armeeeinrichtungen und Regierungsangestellte zu attackieren. Oder die Kämpfer als Krankenschwester dabei zu unterstützen. Der Dschihad„, so Conley der Anklage zufolge, ist die einzige Möglichkeit das Unrecht zu korrigieren, das den Muslimen angetan wird„.

Shannon Maureen Conley BEFOREShannon Maureen Conley AFTERConley drohen 15 Jahre Haft

 

 

 

 

Das FBI will nach eigener Aussage die Eltern und die muslimische Gemeinde gebeten haben, auf den Teenager einzuwirken, um ihn auf einen „moderateren Weg“ zu bringen, wie die US-Bundespolizei sagt. Doch niemand ahnte, wie weit die 19-Jährige bereits in den Extremismus abgeglitten war. Noch vier Tage vor ihrer Verhaftung sagte sie dem FBI, dass es nichts gebe, was sie umstimmen könne. Nun soll sie angeklagt werden – wegen Beihilfe für eine ausländische Terrororganisation. Ihr drohen 15 Jahre Haft.

http://www.stern.de/politik/ausland/konvertitin-aus-denver-19-jaehrige-plaudert-mit-fbi-ueber-ihre-dschihad-plaene-2121435.html

 

 

 

 

 

 

 

American nurse who was arrested for trying to join ISIS set her Facebook profile to ’slave of Allah‘:

Denver teen also wrote that U.S. women dress like s****‘ after she was seduced by a Syrian militant

 

 

• Shannon Maureen Conley was arrested at Denver International Airport trying to board a plane to Turkey

• Her luggage contained literature about Al Qaeda and CDs labeled ‚Anwar Al-Awlaki‘

• The 19-year-old nurse described herself to investigators as a Muslim convert who was interested in guerrilla warfare
• She met a 32-year-old Tunisian man known by initials ‚Y.M‘ online and was planning to travel to Syria and marry him

• Suspected ISIS fighter asked for his fiance’s father’s blessing via Skype

 

 

Conley is believed to have commented on a YouTube video that 'American women dress like sl**s'

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2678662/Denver-woman-19-charged-plotting-join-ISIS-militants-wage-jihad-U-S.html

 

 

2 Responses to “Islamische Terroristen fangen Mauerblümchen im Internet”

  1. thomas Says:

    Gegen Dummheit ,gibt es eben kein Medikament. 15 Jahre Haft ,in Deutschland ,hätte es 2 Jahre
    auf Bewährung gegeben.

  2. Ibrahim Says:

    ANSEHEN! UNSER GOTT IST DA! UND NICHT DER STATAN DER ANDEREN!

    BETET WIR SIND NICHT DIE ANDEREN! DIE HIER GENANNT WERDEN!

    DIE ANDEREN!

    WIR SIND CHRISTEN!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s