kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Muslimischer Kirchen-Schreck bei Prozess lammfromm 27. Juni 2014

Filed under: Christenverfolgung — Knecht Christi @ 21:24

Kirchenschreck

 

 

 

Wochenlang trieb Ibrahim A. sein Unwesen in Wien, verwüstete sechs Kirchen. Vor der Richterin zeigte er sich jetzt sehr ruhig, aber verwirrt. Der Ghanaer (37) musste sich am Donnerstag am Landesgericht Wien verantworten: Er hatte bei seiner Festnahme zwei Polizisten attackiert und ihr Fahrzeug beschädigt, lautete der Vorwurf. Er bestritt die Tat und bezichtigte die Beamten der Lüge, machte insgesamt aber einen etwas verwirrten Eindruck. Dies ist auch der Grund, warum er nicht für den Kirchenvandalismus belangt wird: Laut Gutachterin war er damals unzurechnungsfähig. Prozess vertagt.  

http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,1034169

Kirchenschreck

 

 

 

 

Ibrahim A. zerstört Heiligenstatuen in mehreren Kirchen Wiens

 

 

Nein. Es handelt sich nicht um “psychotisch Verengtheit” des moslemischen Täters wie ein Dompfarrer Toni Faber meinte,. Vandalismus gegen kirchliche Symbole sind so alt wie der Islam selbst. Und sie geschehen in der Gegenwart in  allen westlichen Staaten, die eine nennenswert große islamische Diaspora haben: Verwüstungen von christlichen Symbolen durch Moslems werden berichtet aus Italien, Deutschland, Spanien, England, Frankreich, Holland, Dänemark, Norwegen, Schweden, Kanada, USA, Australien, Neuseeland… um nur einige Beispiele zu nennen.

Sie genuine Auswüchse der Lehren des Islam: Weltherrschaft, Hass gegen Nichtmoslems, Dschihad bis zur endgültigen Vernichtung aller nicht-islamischen Religionen. Diagnosen wie die des Dompfarrers Toni Faber beschreiben nur den Phänotyp – und haben keine Ahnung vom mörderischen Genotyp einer Religion, die anders ist als alle anderen Großreligionen der Weltgeschichte.

MM

 

One Response to “Muslimischer Kirchen-Schreck bei Prozess lammfromm”

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Europa, sieht auch zu, siehe Schandtaten in anderen Ländern, in denen der Kontakt zur NWO sehr wichtig ist! Und die Regierung Österreich will sich nicht in deren Karten sehen lassen – nichts Demokratie oder Menschenrechte, NWO, eben! Glück, Auf, meine Heimat!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s