kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Türke auf Hanf beschimpft Merkel und Deutschland vulgär 27. Mai 2014

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 10:38

 

 

 

Dieses üble Diffamierungs-Video ist seit 17. Juli des vergangenen Jahres auf youTube, wurde bisher über 5100 Mal aufgerufen und ist offensichtlich noch nicht abgemahnt worden. Haben wir uns jetzt auf ein solches Sprach-, Beleidigungs-und Mordandroh-Niveau dauerhaft einzustellen? Was dieser türkische Moslem hier von sich gibt, ist der islamische Geist, der täglich auf deutschen Straßen Gewalt ausübt, Nicht-Moslems das Gehirn aus dem Kopf tritt, für viele der 3700 deutschen Opfer ausländischer Täter seit 1990 verantwortlich ist, tausende Polizisten verletzt und beleidigt, Sanitäter messert, für vor-bürgerkriegsähnliche Zustände auf deutschen Straßen, U-Bahnen und Bussen sorgt und letztlich den offenen Djihad auslösen wird.

 

Diese brutale Sprache ist aus dem Koran direkt in den Kopf dieses Türken-Moslems eingesickert. Er beleidigt übelst in dem Wissen, einer Herrenrasse anzugehören. Die Bundeskanzlerin ist nur die minderwertige Anführerin einer Herde von Untermenschen, die “schlimmer als das Vieh, weniger wert als Tiere” sind. Er verachtet Merkel und bezeichnet sie als “Teufel”, will ihr eine Pistole in den Halst stecken und abdrücken.

 

 

Die Demokratie ist für ihn ein “abgefucktes System” und Polizisten die “Hurensöhne” Merkels. Sie werde “Angst bekommen”, wie sie sie “noch nie erlebt” habe, und er werde ihr die “Macht Allahs” zeigen. Deutschland “gehört Afrika” und er “spuckt” auf jeden seiner “Hurensöhne” und “Hurentöchter”.

 

 

Sein Hass gilt ganz Deutschland, das er als Land der “Ungläubigen” mit seinem demokratischen System komplett ablehnt. Er fühlt sich nur seinem Gott “Allah” und dessem Gesetz, der Scharia, verpflichtet. Dies ist aber kein einzelner Irrer, sondern einer von zwei Dritteln aller 50 Millionen Moslems in Europa, die die Scharia wollen. Wenn der Islam aufgrund der demographischen Entwicklung nach der Macht greift, werden es wohl 99% aller Moslems sein, die sich dazu bekennen.

 

 

Dieser Moslem steigert sich in seinem Video immer tiefer in seinen Hass. Merkel wird als “Drecks-Scheiße”, “Hundetochter” und “eklige Schlampe” bezeichnet. Gleichzeitig offenbart er mit grammatikalischen Fehlern sein schlechtes Ausbildungsniveau: “Wer sich vor mir stellt, ist tot”!

 

 

Dieser Hass entlädt sich auch seit drei Jahren regelmäßig in München über uns. Erst am vergangenen Freitag wurde ich wieder angespuckt und eine Mitstreiterin als “Scheiß-Deutsche” beleidigt, die “in Auschwitz vergast” gehört. Ein Moslem stieg auf das Absperrgitter, öffnete seinen Gürtel und demonstrierte, wie er uns “ficken” will.

Der Islam gehört schließlich zu Deutschland.

 

Von Michael Stürzenberger – Spürnase: Gernot Tegetmeyer

 

3 Responses to “Türke auf Hanf beschimpft Merkel und Deutschland vulgär”

  1. Kreationist74 Says:

    Herr, greife da ein. Du kannst diesen Terror beenden und diesen Menschen mundtot machen, falls er sich nicht zu dir bekehrt. Schaffe wieder Recht in Deutschland und nicht die Scharia.

    • Andreas Says:

      der typ ist offensichtlich geisteskrank, ob mit o. ohne islamischen glauben!
      über merkel flucht auch die mehrheit der deutschen, vielleicht nicht ganz so durchgeknallt-aggressiv wie dieser irre hier…

  2. ich Says:

    Ich habe türkische Bekannte welche Christen sind, von daher finde ich es nicht gut wenn man „Türke“ sagt wo es schlicht jeglicher Moslem sein könnte und unschuldige mit ins gleiche Boot geschmissen werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s