kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Der größte Unrechtsstaat der Welt 18. Mai 2014

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 11:54

wishywashyandrealmuslim

 Wer ist eigentlich der größte Unrechtsstaat? Wie kann man ihn deklarieren? Welche Gesichtspunkte kann man heranziehen, um ihn zu definieren?

 

 

 

 

Nun, eigentlich ist es ganz einfach. Man schaut sich einfach die Zahl der Gefängnisinsassen an. Natürlich nicht die absoluten Zahlen, das wäre gegenüber den großen Staaten unfair. Sondern die relativen.

Wieviel Menschen von 100000 dürfen in Freiheit leben, wieviele müssen ihr Dasein hinter Gefängnismauern fristen?
Der Blick auf diese Statistik legt eines ganz klar offen – der größte Unrechtsstaat der Welt ist die USA. Im angeblichen „Land of the free“ müssen mittlerweile bereits 756 von 100000 Menschen in einem Gefängnis leben. Es fehlt nicht mehr viel, dann sitzt bereits jeder Hundertste !! Ami im Gefängnis.

Hier eine Grafik von 2009:

http://www.edutube.org/interactive/prison-population-capita

Netanyahu cartoon

Man braucht einfach nur den Cursor auf das jeweilige Land zu ziehen und schon gibt die Grafik einem Wundersames preis. Ganz bizarre wird es, wenn man die USA mit den von ihr definierten, angeblichen Schurkenstaaten vergleicht.

Verhältnis Gefangene zu 100,000 Einwohner

USA: 756/100000
Iran: 222/100000
Libyen: 209/100000 !!!
Syrien: 58/100000 !!!!
China: 119/100000

 

Gerade an das Verhältnis in Syrien sollte man denken, wenn die USA demnächst über sie herfallen und die Bevölkerung „befreit“. Würde mich nicht wundern, wenn danach die Zahl der Gefängnisinsassen rapide anwächst, wie in jedem tatsächlichen Schurkenstaat der Fall. Nämlich jenen Ländern, wo in Wirklichkeit die USA herrscht und die Bevölkerung von deren Marionetten regiert wird. Dabei ist selbst diese Grafik trügerisch. Man bedenke, dass die USA ein weltweites Netz an Gefängnissen gespannt hat. Jene Menschen die beispielsweise in Litauen oder Rumänien festgehalten und gefoltert werden, werden nicht der USA hinzugerechnet, obwohl es eigentlich so sein sollte. Weiters ist zu beachten, dass die USA noch immer die Todesstrafe ausführt. So entledigen sie sich mancher Gefangener, die dann nicht mehr in der Statistik aufscheinen. Außerdem ist durch die NDAA ein weiterer Anstieg, ja nahezu eine Explosion der Gefängnisinsassen zu erwarten. Die dafür notwendigen Einrichtungen wurden schon gebaut.

 

 

 

USA_Greueltaten_Kiegsgrund_Syrien

 

 

 

 

Fazit: Die USA ist der größte Schurkenstaat des Erdenrunds. Sie nehmen weltweit Menschen in Gewahrsam und foltern sie. Sie versuchen allen Staaten dieser Erde ihre Lebensweise aufzuzwingen und sie im Sinne des freien Marktes zu versklaven. Dies gelingt ihnen durch Transformation frei denkender Menschen zu Konsumidioten. Diese unterwerfen sich total den Banken und Konzernen, die meist unter zionid-angelsächsischer Kontrolle stehen. Abends schalten sie ihren Fernseher ein und lassen sich von lächerlich-bizarren Ami-Shows, Filmen & Serien berieseln. Keine Zeit um sich zu informieren, um sich eigene Gedanken zu machen. Wenn sich die Menschen mal über das internationale Geschehen informieren, dann über die gleichgeschalteten Medien, deren Journalisten tagtäglich zu den Veranstaltungen diverser Presseagenturen pilgern und dann das widergeben, was ihnen dort aufgetragen wird. Die USA haben ein perfektes System der Verdummung & Verblödung geschaffen. Menschen werden nur mehr in gewissen Teilbereichen ausgebildet, sie werden zu Spezialisten gemacht. Das Große und Ganze sehen sie nicht mehr. Sie sind in jedem Bereich, außer ihrem Spezialbereich, vertrottelt. Das erschafft wiederum eine Abhängigkeit vom System. Man denke nur, wie sich die Ausbildung an Universitäten in den letzten Jahren gewandelt hat. Sie haben ihren Namen, abgeleitet von universell, wahrlich nicht mehr verdient.

 

 

nazis-and-islamists

Jeder Mensch soll zu einem kleinen Rädchen umfunktioniert werden, dass dazu beiträgt, einigen wenigen Menschen zu enormen Reichtum und Macht zu verhelfen. Das Rädchen dreht sich brav, macht seine Arbeit, ist aber nicht in der Lage, die ganze Maschinerie um sich zu erkennen. Wie sie arbeitet und vor allem, was sie bewirkt. Die wenigen eigenständig denkenden Menschen werden eingesperrt. Dies soll mit Gesetzen wie der NDAA und beispielsweise dem Mafiaparagraphen in Österreich veranlasst werden. Millionen werden in den Überwachungsstaat gepulvert, um abweichendes Handeln festzustellen. Wer ist kein Sklave, kein Roboter des Systems? Wer weicht von der Norm ab? Angst und Schrecken werden schon in naher Zukunft die Menschen beherrschen. Man steht diesen Entwicklungen völlig machtlos gegenüber. Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist“. Rothschild

 

 

 

5 Responses to “Der größte Unrechtsstaat der Welt”

  1. Andreas Says:

    1) http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/3807118/Firtasch_Ukraine-wird-zum-Schlachtfeld-zwischen-USA-und-Russland?direct=1563377&_vl_backlink=/home/index.do&selChannel=103

    2) aus Israel heute: „Die Stärkung Russlands ist ein Zeichen, dass der Messias kommt!“

    Das erklärte der berühmte Rabbiner Moshe Sternbuch vor Tausenden orthodoxen Jeschiwa-Schülern in der südisraelischen Stadt Netivot. „Wir alle sehen, was in Russland passiert und wie Russland die Halbinsel Krim erobert hat. Wenn Russland mächtig wird, ist das ein Zeichen des baldigen Kommens des Messias. Der Messias guckt aus den Ritzen zu uns und wartet, wann er endlich kommen kann.“
    Der Rabbiner erläuterte seinen Zuhörern, dass er nicht der erste Rabbi mit dieser Erkenntnis sei. Mehrere Rabbis vor ihm hätten davon geredet, dass eine wachsende Macht Russlands das Kommen des Messias vorhersage.

    Die Aussagen des Rabbiners waren nicht nur eine versteckte Meldung auf der orthodoxen Webseite Kikarhashabat, sondern eine Schlagzeile. In den israelischen Medien, egal ob säkular oder religiös, wird oft über die biblische Messiasverheißung berichtet.
    Gemäß Rabbi Sternbuch hat auch der Brisker Rabbi Haim Soloveitchik über das Thema gesprochen und auf eine Verbindung zwischen Russland und dem Messias hingewiesen. „Das heißt nicht, dass deswegen sofort der Messias kommt, sondern dass die Zeit für sein Kommen bereit wird“, so Rabbi Sternbuch. „Möge der Allmächtige uns behüten, damit wir mit der Hilfe seiner heiligen Thora die schweren Versuchungen während den Geburtswehen des Messias bestehen. Möge er uns erlösen, dass wir das Angesicht des gerechten Messias schnell in unseren Tagen erleben.“

    – was ist davon zu halten? Könnte es so kommen, dass der Westen/die USA mit ihrer permanent provozierenden, z.t. rücksichtslos-kriminellen chaospolitik russland solange herausfordern, bis es sein demokratisches gewand wieder abstreift u. zum unberechenbaren „bösewitsch“ eines neuen kalten krieges mutiert? könnte es passieren, dass sich ein russ. regime (putin?) mit aller macht gegen usa UND israel, dem vermeintlichen quell des „jüdisch-international-kapitalistischen zionismus“ (so die gängige LINKE doktrin!) wendet??
    klar ist, dass im ernstfall israel den usa/eu beisteht u. umgekehrt, egal wie diese zuvor mit den syrern, nun russen u.ostukrainern umgesprungen sind – dann allerdings dürfte der messisa tatsächlich nicht mehr ferne sein?!…

  2. thomas Says:

    Den Zeitpunkt,wann der Messias kommt bestimmt Jahwe, aber der Rabbi hat insofern Recht,das sich
    alle Endzeitzeichen erfüllen, eigentlich fehlen noch große Kriege im mittleren und nahen Osten,die im
    dritten Weltkrieg enden. Desweiteren fehlen noch die ganz großen Naturkatastrophen aus der Offenbarung. Auch die letzte diktatorische, riesige Weltmacht fehlt noch. Die Einschläge kommen aber
    ganz klar näher.

    Maranatha

    Thomas

  3. Kreationist74 Says:

    Was sich so die US-Regierung erlaubt hat.
    – Einfall im Irak 2003
    – Tötung von Osama bin Laden ohne Gerichtsprozess
    – Einfall in Afghanistan 2001
    – Intervention in der Ukraine
    – Vietnamkrieg
    – Unterstützung der Islamfanatiker in Syrien

    Da sind mir sogar der Iran und Russland lieber.

    • Andreas Says:

      schon richtig, aber in einem wie immer gearteten zusammenprall der militärbündnisse müsste israel mit einer gegnerschaft russlands rechnen. wo du es schon erwähnst: (nord-)vietnam, (nord-)korea, kuba u. afghanistan wurden von den russen erstmalig militärisch hochgerüstet bzw. besetzt – da sollte der sowjetkommunismus noch zwangsmodell für alle welt werden- braucht man im nachhinein nicht schönzureden, sowenig wie die us-invasionen in der damaligen zeit. der jugoslawien-zerfall wurde vorrangig von slowenen, kroaten u. muslimischen bosniern/albanern betrieben, der serbenführer milosevic verspielte mit seiner militaristischen großreichs-politik (ähnlich der westukraine heute?) endgültig ein friedliches auseinandergehen. die nato verkürzte nur diesen zerfallsprozess, wenn auch mit einseitiger schuldzuweisung. über den anteil an schuld bzw. mitschuld des westens kann man bis hierhin kontroverst diskutieren – spätestens seit 9/11, der zerschlagung des taliban-u. saddam-regimes scheiden sich endgültig die geister, ob der „war against terror“ die angemessene bzw. eben fatal-falsche antwort auf die islamistische herausforderung u. sadams provokative kriegsrhetorik war.
      fakt ist aber, dass es erst unter obama/biden unter zu aktiven umsturzversuchen in libyen, ägypten u. syrien zugunsten fanatischer islamischer fundamentalisten u. terroristen kam, im krassen gegensatz zur bisherigen bush-doktrin „kreuzzug gegen die achse der bösen“. auch der ferngelenkte putsch in der ukraine bzw. die konfrontation mit russland ist eine direkte folge der pervertierten us-politik seit dem arabischen frühling – dieser irrige gesinnungswandel ist nur durch eine „islamisierung“ westlicher politiker/institutionen/weltbilder erklärbar, die seit der „obamischen wende“ einzug im westen hielt…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s