kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Islamische Terroristen kommen nach Kanada und Frankreich – Brunei und Anelka 16. April 2014

Filed under: Islamische Schandtaten,Islamischer Terror — Knecht Christi @ 22:05

Canadian Jihadi in Syria threatens to bring violent jihad back to North America

 

The most extreme armed faction in Syria has threatened to destroy Canada.  Speaking in flawless English, a member of the Islamic State in Iraq and the Levant said in an online video that after fighting in the Middle East, the group would turn on North America.

 

About 130 radicalized Canadians are believed to remain active abroad, while 80 have returned to Canada from various conflict zones, as Western governments are struggling to deal with radicalized citizens infatuated with Al-Qaeda ideology. 

So, why is Canada allowing them back in?

 

 

 

 

 

 

 

 

‘Bloc Identitaire’ patriots petition government to deny citizenship rights to Muslim jihadists who leave France to fight in Syria

I hope that means not allowing them back into France after they’ve joined the ranks of al-Qaeda in Syria.

 

 

 

 

 

 

 

 

How did the White House and the CIA miss this big al-Qaeda pow wow?

 

“We must eliminate the cross…and the bearer of the cross is America,” says top al-Qaeda leader in the Arabian peninsula where around 100 al-Qaeda fighters converged to plan their next major attacks.

Obviously, they didn’t get the memo from Barack Hussein Obama who said al-Qaeda is no longer the threat it used to be.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brunei will Homosexuelle zu Tode steinigen

 

Das Sultanat Brunei will muslimische Schwule und Lesben ab nächster Woche zu Tode steinigen.

Das sieht eine Änderung des Strafgesetzbuchs vor, wie die Vereinten Nationen berichten. Mit der Gesetzesnovelle soll in Brunei die islamische Scharia eingeführt werden. Die Verschärfung soll ab Dienstag gelten.  Der Sprecher des UN-Hochkommissars für Menschenrechte, Rupert Colville, appellierte in Genf an die Regierung in Brunei, die Gesetzesverschärfung fallen zu lassen. Sie widerspreche klar den Menschenrechten.

 

 

 

 

 

Tod statt Gefängnis

Bislang wird Homosexualität in dem Kleinstaat auf der Insel Borneo im südchinesischen Meer mit zehn Jahren Gefängnis bestraft. Die neue Todesstrafe  soll nach den Worten Colvilles künftig auch für Ehebruch, Raub, Vergewaltigung, die Beleidigung des Propheten Mohammed und alle jene gelten, die sich für nicht-muslimisch erklären.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Islam-Reise statt Training:

Nicolas Anelka pfeift auf Atletico Mineiro

 

 

Anstatt wie geplant bei seinem neuen Klub Atletico Mineirozum Training anzutanzen, hielt sich Nicolas Anelka lieber bei einer Islam-Konferenz auf.

Nicolas Anelka wurde seinem Namen als „Enfant terrible“ wieder einmal mehr als gerecht. Erst vor einigen Wochen war der ehemalige französische Teamspieler von Ex-Klub West Bromwich Albion in Folge des Skandals um seinen Quenelle-Gruß vor die Tür gesetzt worden. Kurz danach bestätigte der brasilianische Klub Atletico Mineiro, bei denen auch der ehemalige Superstar Ronaldinho unter Vertrag steht, die Verpflichtung des Stürmers für die bevorstehende Saison. Nur zehn Tage danach ist das Kapitel Brasilien für Anelka aber wieder beendet. Grund: Vergeblich hatten die Brasilianer zuletzt versucht, Kontakt mit ihrem vermeintlichen Neuzugang aufzunehmen. Denn schon vergangene Woche hätte Anelka bei seinem neuen Arbeitgeber eintreffen sollen. Stattdessen hielt sich der zum Islam konvertierte Franzose aber lieber bei einer religiösen Konferenz in Kuwait auf. „Er ist verpflichtet, uns so etwas mitzuteilen. Das hat ein Verein wie Atletico nicht nötig, daher ist der Deal geplatzt“, so der verärgerte Mineiro-Direktor Eduardo Maluf. {Quelle: http://sportnet.at/home/fussball/international/1594792/IslamReise-statt-Training_Nicolas-Anelka-pfeift-auf-Atletico-Mineiro?_vl_backlink=/home/index.do}

 

 

One Response to “Islamische Terroristen kommen nach Kanada und Frankreich – Brunei und Anelka”

  1. Mia Says:

    I am not very fantastic with English but I come up this very leisurely to translate.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s