kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Erdogan-Regime will Sondergefängnisse für Homosexuelle bauen 16. April 2014

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 13:00

EU-Beitrittskandidat Türkei

 

 

 

Das Erdogan-Regime der islamistischen AKP-Partei hat neue Pläne veröffentlicht, wie sie zukünftig gedenken die Menschenrechte in der Türkei weiter auszuhebeln.

 

 

Inhaftierte Schwule, Lesben und Transsexuelle sollen in der Türkei zukünftig in einem speziellen Sondergefängnis untergebracht werden. Justizminister Bekir Bozdag hat bekanntgegeben,

dass das AKP-Regime in Ankara den Bau eines Sondergefängnisses plant, in dem ausschließlich Homosexuelle untergebracht werden sollen.

Ziel der Trennung sei der “Schutz der Verurteilten”,

sagte der Minister auf Anfrage.

 

 

 

 

Erdogan-Regime will Sondergefängnisse für Homosexuelle bauen

 

 

Es ist unwahrscheinlich, das diese Pläne des Regimes irgendwelche negativen Auswirkungen auf die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei, oder auf die Beitrittswünsche der Türkei zur EU haben werden. Fraglich ist auch, ob sich als angebliche Homosexuelle verkleidete „Aktivisten“ bemüßigt fühlen, die neuerliche Menschenrechtsverletzung anzuprangern – da sie hauptsächlich damit beschäftigt sind mit AgitProp-Phantomorganisationen wie „Queers gegen Israel“ den demokratischen Rechtsstaat Israel zu dämonisieren, in dem LGBT´s in allen Rechtsfragen gleichgestellt sind und selbst Deutschland hinsichtlich der rechtlichen Gleichstellung von Homo- und Transsexuellen hinter den Standards Israels hinterherhinkt. Stattdessen fordern sie die Errichtung weiterer Staaten, in denen auf Homosexualität die Todesstrafe steht, durch die Gründung eines „Abbas Mini-Staates“.

{Quelle: http://haolam.de/artikel_17224.html}

 

 

 

 

 

 

Homosexuelle in der Türkei

Mit mittelalterlichen Methoden

 

 

Menschenrechtsgruppen bezeichnen Sondergefängnisse für Homosexuelle als „Verbannung“. Die Regierung behauptet, sie wolle die Häftlinge dadurch vor Übergriffen schützen.

Die geplante Unterbringung homosexueller Häftlinge in gesonderten Gefängnissen sorgt in der Türkei für Empörung. „Das sind mittelalterliche Methoden. Diese Art von Trennung ist nichts anderes als eine Strafe“, sagte der Sprecher des Homosexuellenverbands Kaos GL, Murat Koylu, am Dienstag.

{Weiterlesen: http://www.taz.de/Homosexuelle-in-der-Tuerkei/!136891/}

 

 

2 Responses to “Erdogan-Regime will Sondergefängnisse für Homosexuelle bauen”

  1. Andreas Says:

    Hey Erdogan-Küsser Obama u. Westerwelle – ist das nicht ein Fall für euch?!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s