kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Ex-Moslem Nassim Ben Iman über die Gefährlichkeit des Islams 10. April 2014

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 14:58

Immer mehr Ex-Moslems bestätigen genau das, was viele Aufklärer wie DIE FREIHEIT seit Jahren über den Islam verkünden.

Aber die Botschaft wird nicht gerne gehört, denn sie ist unangenehm und müsste die regierenden Politiker zum Handeln treiben, und das scheuen sie im Zusammenhang mit dem Islam wie der Teufel das Weihwasser. Sie haben Angst, dass es massiven Aufruhr in den moslemischen Parallelgesellschaften deutscher Städte geben könnte. Die steineschmeißenden, knüppelschwingenden und messernden Salafisten von Bonn und Solingen, die Chaos verursachten und mehrere Polizisten verletzten, erinnerten deutsche Politiker an die brennenden Banlieus von Paris. Außerdem stehen die engen wirtschaftlichen Verbindungen in die islamische Welt mit ihrem vielen Öl, Gas und billionenschweren Beteiligungen an deutschen Konzernen auf dem Spiel. Daher gilt folgende politische Marschrichtung: Keine Kritik am Islam äußern. Den Islam als friedlich darstellen, nur den “extremistischen radikalen Islamismus” bekämpfen, der selbstverständlich “nichts mit dem Islam” zu tun hat und eine “falsche Interpretation” der “friedlichen Weltreligion” sei – die größte Lüge des 21. Jahrhunderts. Gleichzeitig bekämpft man diejenigen, die sich nicht feige wegducken und sich trauen, die Wahrheit über den Islam zu sagen. Man stellt sie unter Verfassungsschutzbeobachtung, diffamiert sie, grenzt sie gesellschaftlich aus und versucht ihre berufliche Existenz zu vernichten. Dies wird einmal in den Geschichtsbüchern des 21. Jahrhunderts als großes Unrecht dargestellt sein.

muslim-gang-rape-1-sheikh-taj-el-din-hilaly

Im dritten Teil des Gespräches geht Nassim Ben Iman auf die Verhüllung von Frauen und sogenannte “Ehrenmorde” ein, die auch seiner Meinung nach sehr viel mit dem Islam zu tun haben. Höchst interessant auch seine Beschreibung eines afghanischen Ex-Moslems, der zum Christentum konvertierte und Nassim in Deutschland von seinem neuen Glauben überzeugen wollte, ohne zu wissen, wer er ist. Nassim hörte dem Afghanen interessiert zu und sagte ihm dann, er brauche sich keine Mühe zu geben, denn er sei schon ein Christ. Außerdem bekräftigt Nassim, dass das Wegschauen von deutschen Politikern beim Thema Islam sehr gefährlich sei. Der moslemische Terror schreite weltweit an allen Schnittstellen mit nicht-islamischen Gesellschaften voran und die ersten Anschläge würden auch in Deutschland nicht mehr lange verhindert werden können. In diesem dritten Teil des ausführlichen Gespräches mit einem der führenden deutschen Islam-Aufklärer geht es auch um die Initiative des russischen Präsidenten Vladimir Putin, der eine Allianz westlicher Führer gegen die weltweite Christenverfolgung fordert.

Von Michael Stürzenberger

http://www.pi-news.net/2014/04/video-nassim-ben-iman-ueber-die-gefaehrlichkeit-des-islams/#more-396283

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s