kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Vorträge Dr. Tartsch Salafismus Bremerhaven/Bremen von der Aktualität eingeholt 30. März 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 20:29

Von Deutschland in den Dschihad:

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Salafisten aus Bremen

 

Die Staatsanwaltschaft startet nach SPIEGEL-Informationen Ermittlungen gegen vier Salafisten aus Bremen. Derweil warnt der Verfassungsschutz davor, mit welchen Methoden die Islamisten Rekruten für den Dschihad in Syrien werben. Als Aufnahmeritual dient dort offenbar das „Schlachten“ von Gefangenen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/salafisten-aus-deutschland-im-dschihad-in-syrien-a-961514.html

 
 

Vortragsdaten am 31.03. und 01.04.2014 zum Thema:

„Salafismus – Eine Gefahr für Staat und Gesellschaft“?

31.03.2014: Comfort Hotel Bremerhaven, Am Schaufenster 7

27572 Bremerhaven, 19.00 Uhr

Eintritt frei

01.04.2014: Bremer Holzfabrik, Stader Landstr. 64

28719 Bremen, 19.00 Uhr

Eintritt frei

Dr. Thomas Tartsch

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vortrag von Joachim Herrmann begann mit der Darstellung dieser “islamistischenBedrohung:

 

Besonders die “mehr als 290″ Allah-Krieger, darunter “über 30 aus Bayern”, die zum Djihad nach Syrien gereist sind, bereiten den Verfassungsschützern große Sorge. Denn die würden irgendwann wieder zurückkehren, woran man sie nicht hindern könne, weil zwei Drittel der Ausgereisten “Deutsche” oder Migranten mit festem Aufenthaltsstatus seien. Wer einmal die Hemmschwelle zum Töten überwunden habe, könne sein übles Treiben dann auch in Deutschland fortsetzen. Rund dreißig der Syrien-Djihadisten seien bereits wieder mitten unter uns:

 

 

Auch in Bayern würden weitere potentielle Djihadisten für den “Heiligen Krieg” in Syrien angeworben, die sich um die momentan knapp 30 als ausreisewillig bekannten Moslems scharten:

 

Keiner kann uns erzählen, dass ein bayerischer Innenminister und ein Verfassungsschutzpräsident nicht ganz genau über die ideologischen Grundlagen des Islam informiert sind. Die ihnen unterstehenden Fachleute in den Behörden kennen den faschistischen Charakter dieser Polit-Ideologie, wie sie auch der ägyptische Politologe Hamed Abdel-Samad beschreibt.

Der bekannte Islam-Aussteiger Nassim Ben Iman hat mir kürzlich im Rahmen eines Video-Interviews, das wir in München u.a. über die aus seiner Sicht ungerechtfertigte Verfassungsschutzbeobachtung der FREIHEIT führten, über seine Aufklärungsarbeit berichtet. So habe ihm nach einem Vortrag im Bayerischen Landtag über den Islam ein Politiker im persönlichen Gespräch hinter vorgehaltener Hand gesagt:

 

 

 

 

Man kann sich vorstellen, welch verlogene “Islamwissenschaftler” bei dem Zirkus mitwirken. Um diese dreiste Täuschung aufrechterhalten zu können, müssen nun diejenigen ans Kreuz genagelt werden, die die Wahrheit ausprechen und die Fakten klar benennen. Würden Herrmann, Körner & Co den Islam-Aufklärern Recht geben, bedeutete dies ihre mediale Hinrichtung, gesellschaftliche Ächtung und das Ende ihrer politisch-beruflichen Karriere.

 

 

 

3 Responses to “Vorträge Dr. Tartsch Salafismus Bremerhaven/Bremen von der Aktualität eingeholt”

  1. Andreas Says:

    was soll man machen? – millionen moslems die zunge abschneiden, damit sie den koran nicht mehr nachplappern, oder noch besser die augen ausstechen, um sie am lesen des hetzwerkes zu hindern?
    vorsorglich beide hände abhacken, bevor sie es vielleicht irgendwann bei einem anderen tun?
    die ganze, mühselige korankritik bringt nichts – die wird fast nur von nicht-moslems gelesen, und das auch nur von relativ wenigen…hätte GOTT keinen islam auf der welt gewollt, hätte es eben auch keinen gegeben?! – und nun können wir rätseln, warum unser lieber Gott diesen satan seit 1400 jahren unter seine treuesten diener gemischt hat. was ist nun übrig von der orientalischen christenheit, den nachfahren der apostel? WER triumphiert über juden wie christen, breitet sich lawinenartig aus und legt sich wie eine schwarze pestwolke über alle weltzivilisationen? Gott selbst will es so?!?!

    • Andreas Says:

      -und schon hör ich das gejammer: wir haben gesündigt, wir sind verdorben, wir sind zu unzüchtig gewesen, zu sehr dem gelde hinterher, wir haben Gott beiseite geschoben…stimmt alles – aber das ist nichts gegen die ungeheuerlichen blasphemien u. pervertierten “ gottesgebote“, die sich diese schwarz-magier-sekte seit jahrhunderten herausnimmt und ebensolange mit kriegen u. plünderungsfeldzügen heimsuchen. WAS also, lieber Gott haben wir verbrochen, dass wir uns mit dieser menschheitsgeisel seit menschengedenken herumschlagen müssen? sollen uns vielleicht DIE?! ein vorbild sein? worin, bitte?
      fühl mich schon ganz hiob heute…

    • Kreationist74 Says:

      Der Islam ist in seinem Endstadium. Jedes Jahr konvertieren mehr als 5 Millionen Muslime zu Jesus. Das ist sehr gut. Außerdem haben es die Moslems seit 66 Jahren nicht geschafft, Israel von der Landkarte zu tilgen. Bald wird diese Irrlehre verschwinden, nur noch wenige Jahrzehnte.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s