kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Moslembrüder töteten Mary mit 21 Messerstichen wegen ihres Kreuzes 30. März 2014

Filed under: Islamische Schandtaten,Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 12:06

Jugend-Bischof Mussa über Mary Sameh Goerge: „An die treue Märtyrerin Mary … Die „Terroristen“ sahen das Kreuz an deiner Brust und haben deinen Leib bestialisch zerfetzt … Damit verliehen sie dir die Ehre der Märtyrer, was höher als die Heiligen ist – Lege Fürbitte für uns bei Christus ein“.

 

 

 

 

 

 

 

Dieser muslimischer Mob – an dem Tag hießen sie Moslembrüder – zerstörte Marys Auto und stach auf sie mit Messern ein …

 

 

 

 

 

 

 

Das ist das Auto der Märtyrerin des Kreuzes Mary

 

Schauen Sie sich an, welchen Maß des Hasses und der Bosheit diese Menschen erreicht haben – Nur weil sie ein Kreuz in Marys Auto hängen sahen, drehten sie durch und verbrannten es mit ihren Molotowflaschen.

 

Das Schlimmste ist die Vertuschung der Regierung: Es wird verbreitet, dass Mary durch einen Schuss ums Leben kam!?!

 

 

Dasselbe geschah am 14. August 2013 in Alexandria mit dem koptischen Taxifahrer … Seine Schuld genau wie Mary: Sie sind Christen!?!?

In welchem Jahrhundert leben wir eigentlich?

Wie kann das in einem Land passieren, in dem über 20 Millionen Kopten leben?

Wo ist die Kirche?

Wo sind die Menschenrechtsorganisationen?

 

 

 

 

 

Bischof Rafael, Generalsekretär der Heiligen Synode: „Selig bist du Mary, du von Christus geliebt wirst. Sie zerfetzten deinen Leib wegen des Kreuzes, aber sie erwiesen dir einen erheblichen Dienst und trugen damit bei, dass dir die Ehre des Martyriums verliehen wird“. 

 

 

 

 

 

3 Responses to “Moslembrüder töteten Mary mit 21 Messerstichen wegen ihres Kreuzes”

  1. thomas Says:

    Wir werden sie bald wiedersehen.

  2. Andreas Says:

    und diese scheiss-drecks-moslembrüder u. konsorten hocken hier in wien: in jedem callcenter-shop, an den billa-kassen, in den backstuben-filialen, auf den baustellen, in den krankenhäusern, auf den bahnhöfen, am flughafenan, in rauhen mengen in den u-bahnen, an den stationen als zeitungsverkäufer, in den parks, auf den spielplätzen, vor kindergärten u. schulen, selbst im securitydienst – einfach ÜBERALL, IMMER, UNAUSWEICHLICH!!
    – wir alle wissen, was sie von uns halten, was sie mit unseren glaubensgeschwistern in nahost/afrika/asien anrichten – und sind per strafbefehl zum SCWEIGEN VERURTEILT – weil ein paar handvoll!! politiker, wirtschaftsbosse u. meinungsmacher dies so wollten und weiter wollen??!

    • thomas Says:

      Statt Wiener Walzer und Sissi ,gibt es jetzt Scharia und Religionspolizei ,gepaart mit der Entrechtung der
      Frau und der Tierwelt. Männliche Religionsandroiden,mit Hoden großen Gehirn ,streben nach der
      Weltherrschaft.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s