kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Historisches Urteil wie einst gegen Kotb – Wird Badie wirklich hingerichtet? 24. März 2014

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 20:02

529 Mursi-Anhänger zum Tode verurteilt – Wird der Führer Mohamed Badie mit Ex-Parlamentschef Katatni und den weiteren Moslembruderschaftsfunktionären hingerichtet?

 

 

 

 

 Muslim Brotherhood savages in their cages during the trial

Die ägyptische Justiz geht hart gegen Anhänger des früheren Moslembruderschaft-Präsidenten Mursi vor: Dem Staatsfernsehen zufolge hat ein Gericht 529 von ihnen zum Tode verurteilt.

 

Insgesamt waren in dem Massenprozess 1200 Muslimbrüder gemeinsam angeklagt. Sie sollen sich für den Angriff auf Polizeistationen, Mord an Offizieren, öffentlichen Ausschreitungen und Waffenbesitz verantworten. Dabei handelt es sich um Proteste und Demonstrationen, die es im Sommer vergangenen Jahres nach dem Sturz vom islamistischen Präsidenten  Mohammed Mursi gegeben hatte. Unter den Angeklagten sind zahlreiche promintente Führungskräfte der Muslimbrüder. Nur 16 Angeklagte wurden freigesprochen.  

Die militärische Führung Ägyptens geht seit einigen Monaten mit äußerster Härte gegen die Muslimbrüder und andere islamistische Gruppierungen vor.  Mehrere tausend Islamisten sitzen in ägyptischen Gefängnissen, teilweise ohne verurteilt worden zu sein.

 

 

 

 

Safwat Hegazy

 

 

 

Erst im Dezember waren die Muslimbrüder in Ägypten zu einer terroristischen Vereinigung erklärt worden. Mit dem sogenannten Kampf gegen den Terror rechtfertigt die Militärherrschaft ein noch härteres Vorgehen gegen jegliche politische Aktivitäten. Demonstrationen der Muslimbrüder werden nicht mehr genehmigt und niedergeschlagen.

Ein Berufungsverfahren gegen die 529 Todesurteile wurde vom Gericht zugelassen, außerdem muss der ägyptische Großmufti, der islamischer Rechtsgelehrte, den Todesurteilen noch zustimmen. Er will sich Ende April äußern; bis dahin dürfen die Urteile nicht vollstreckt werden.

Der Anführer der Muslimbrüder, Mohammed Badie soll sich morgen in seinem weiteren Prozess wegen Mordes verantworten.  Die Muslimbrüder haben für Mittwoch große Demonstrationen angekündigt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die heutigen Todesurteile eine neue Welle der Gewalt in Ägypten auslösen.

Elbeltagi

 

 

 

 

3 Responses to “Historisches Urteil wie einst gegen Kotb – Wird Badie wirklich hingerichtet?”

  1. jauhuchanam Says:

    Gebet für die Gefangenen Muslim-Brüder
    Gebet sie frei. Gebet sie frei. Gebet sie frei.

  2. Andreas Says:

    unklug, unmenschlich, unfair – trotz allem, was im namen der m-brüder geschehen ist. das ist ein schauprozess, der sisi aus dem amt heben könnte + eskalationen, die auf kosten der kopten entfacht werden…aburteilen u. ziemlich, ziemlich lange knast hätten wohl ausgereicht, um abzuschrecken?!
    jetzt wird alle westliche medienwelt über sisis „regime“ herfallen und seine legitimität in frage stellen, die muslimbrüder dürften im taumel westlichen mitleids wieder salonfähig werden. sind ja nun eine bedrohte minderheit, da wird prinzipiell jede ideologie, täterschaft u. gemeingefährlichkeit ausgeblendet-
    schliesslich schützen wir auch raubtiere, giftschlangen u. haie?!

    • jauhuchanam Says:

      „die muslimbrüder dürften im taumel westlichen mitleids wieder salonfähig werden. sind ja nun eine bedrohte minderheit, da wird prinzipiell jede ideologie, täterschaft u. gemeingefährlichkeit ausgeblendet-„

      Ich habe ein grundsätzliches Problem mit dem „Westen“ in dem ich geboren wurde. Er gibt vor „Christentum“ zu repräsentieren, wird „Christliches Abendland“ genannt. Abendland ist mir noch verständlich, denn seit 1200 Jahren ist es mindestens finster hier – aber „christlich“ war es doch nie. Hier herrscht der KULT der SCHULD und damit der KULT des Todes und nicht Liebe und Leben, wie es das Evangelium des Jesu Christi bekannt gibt.

      Ja, ich kann mich irren, weil mir viele historische Kenntnisse vorenthalten wurden, aber soweit ich es weiß, haben doch die Christen – also die Kopten in Ägypten und in Äthiopien – relativ friedlich mit unseren Brüdern und Schwestern des Islam Jahrhunderte „friedlich“ zusammengelebt. Dann kamen die Kolonisten mit ihrem KULT der Schulden und fingen ein Land nach dem anderen zu überfallen, seine Menschen zu jagen, zu morden und zu versklaven. Erst vor 39 Jahren fiel die letzte Kolonie der Portugiesen in Asien (Ost-Timor auf der Insel Indonesien), kurz darauf die letze ihrer Kolonien in Afrika (Angola). Offiziell hat als der „Westen“ also bis 1975 die SKLAVEREI vertreten (und nach meiner Analyse tut er es mit den Jahrhunderte alten und bewährten Methoden in anderer Art und Weise weiter), die er unter dem Mantel „christlicher“ Mission rechtfertigte, während er zum Plündern und Unterdrücken kommt und zum Zerstören – all über all.

      Was haben nur die Briten und Amis alles die letzen 100 Jahre alles in Schutt und Asche gelegt, Land um Land, eine Gesellschaft nach der anderen. Dresden 500.000 Menschen in einer Nacht durch Holocaust vernichtet. Hiroshima und Nagasaki 109.000 Menschen in neun Sekunden vergast. Korea drei Jahre Dauerbombardement und achtzehn Großstädte ausgelöscht, weg von Gottes Angesicht. Persien, Vietnam, Südamerika, Laos, Kambodscha, Kongo, Libanon, Südsudan, Somalia, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien …

      Warum mischt sich der Westen überall ein? Hat ihn der Schöpfer der Welt beauftragt, die von Gott festgesetzten Grenzen eines jeden Volkes (siehe Apg. 17, 26) zu überschreiten und zu versetzen, Menschen zu morden und zu jagen und sie den Sklavenmärkten der Welt zuzuführen??? Was soll ich mich in Ägypten kümmern, das sind Angelegenheiten jener Völker, die dort leben. Die haben keine Lust auf den Kult des Westens, seine Schulden und Zinsen, die die heiligen Schriften verbieten.

      Nein, nicht ausblenden, sondern beten. Nicht ihnen unsere Lebensweise, die keine Gute sein kann, aufzwingen, sondern beten, Nicht unser Reich, sondern beten – Sein Reich komme. Nicht unsere Vorstellungen und unseren Willen oktroyieren, sondern beten – Dein Wille geschehe.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s