kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Gebrauchte Boeing 777 zu verkaufen – In Taliban-Teil von Pakistan? 20. März 2014

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 23:37

 

 

Besonders günstige Boeing 777 in Top-Zustand zu verkaufen:
Verkaufspreis: 50 Mio Dollar oder bestes Angebot
Seriennummer: 28420
Registriernummer: 9M-MRO
Triebwerke: Rolls Royce Trend 892
Kapazität: 282 Passagiere
Erstinverkehrssetzung: 31. Mai 2002
Anzahl Flugstunden: 53’460
Letzte Wartung: 23. Februar 2014
Letzter Flug: 8. März 2014
Besonderheit: Kann per Fernsteuerung vom Boden aus geflogen werden
Zu beachten, Tanks sind leer und Toiletten voll.
Zu besichten auf der US-Militärbasis in Diego Garcia im Indischen Ozean.

 

 

Interessenten melden sich beim Kommandanten der Basis.
Bevorzug werden Geheimdienste und registrierte Terrororganisationen.
Wird wie gesehen verkauft ab Platz gegen Barzahlung.
Bestens geeignet für 9/11 ähnliche False Flag Operationen.

 

 

 

 

Malaysia-missing-plane-graphic-3250888

 

 

Das oben aufgeführte Verkaufsangebot ist natürlich erfunden, aber es hat einen reellen Hintergrund. Feststeht jetzt, die Maschine hat komplett die Richtung geändert, ist nach Westen geflogen und war für mindestens 5 Stunden in der Luft. Deshalb die ergebnislose Suche in der falschen Richtung. Ein weiterer Schock für die Angehörigen, die nach 14 Tagen immer noch nicht wissen was passiert ist. Bei der Pressekonferenz hat der Premierminister von Malaysia, Najib Razak, angedeutet, das ACARS (Aircraft Communications Addressing and Reporting System) wurde bewusst abgeschaltet, also die gesamte Kommunikation. Er sagte, die Verfolgung über Radar und Satelliten weist darauf hin, es muss sich um eine Entführung handeln. Entweder durch die Crew selber oder jemand an Bord. Die Maschine hätte den Kurs geändert und ist in Richtung Indischer Ozean geflogen. Sehr verdächtig ist die Tatsache, die Handys der Passagiere und der Mannschaft konnten für viele Stunden noch angerufen werden. Das heisst, die Maschine muss irgendwo gelandet sein wo ein Handy-Netz empfangbar ist. Nordwestlich nach Indien ist die Maschine nicht geflogen, sonst wäre die Maschine auf den Radar dort aufgetaucht. Der Triebwerkshersteller Rolls Royce hat sogenannte Pings für die Übertragung der Telemetrie der Motoren empfangen. Ist es nicht interessant, Flug MH370 sendete 6 Pings, 1 pro Stunde und der letzte angeblich genau über der US-Militärbasis von Diego Garcia. Zufall? Typisch ist wieder der völlige Mangel der Medien, Diego Garcia in ihren Berichten zu erwähnen. Die US-Basis hat den ganzen Indischen Ozean auf dem Radar. Dort sind Langstreckenbomber stationiert die über den Irak und über Afghanistan ihre Bomben abgeworfen haben. Wieso hört man nichts von dieser Seite? Wenn eine Passagiermaschine auf sie zugeflogen ist, müssen sie es registriert haben.

f15c9te

As the possibility grows that Malaysia Airlines flight 370 may have been hijacked and taken to a hidden location, Israeli authorities are preparing for the possibility that the hijackers might attempt to use the Boeing 777 to mount an attack. 

 

 

UPDATE: Bei der Pressekonferenz heute in Kuala Lumpur hat der Verkehrsminister gesagt, Malaysia hat 25 Länder um Hilfe gebeten, von Bangladesch über Indien bis hinauf nach Turkmenistan und Kasachstan. Es gibt zwei Korridore die jetzt im Indischen Ozean abgesucht werden, der südliche und der nördliche. Was er auch gesagt hat, der Pilot hat nicht vor dem Flug um den Kopiloten als Kollegen gebeten. Die beiden sind also zufällig als Crew bestimmt worden. Diese Klarstellung kam, weil es Spekulation gab, die Piloten hätten mit der „Entführung“ etwas zutun. Die Behörden in Malaysia haben immer noch keine Ahnung was passiert ist und wo die Maschine sich befindet. Sie ist einfach spurlos verschwunden. Einmalig in der zivilen Luftfahrt der letzten 20 Jahre.

 

 

1-e1395042115176

 

Folgendes Bild wurde von der Polizei in Kuala Lumpur bei einer Pressekonferenz den Medien gezeigt. Es soll sich um die beiden Passagiere handeln, die angeblich mit gefälschten Pässen an Bord von Flug MH370 gelangt sind. Die Aufnahme soll von einer Überwachungs- kamera stammen. Fällt Euch was auf? Guckt mal die Beine der beiden Personen an, also den unteren Teil der Körper.

Die Beine sind exakt die selben. Die selbe Beinstellung, die selben Schuhe und das selbe Muster auf den Bodenfließen. Das heißt, die Fotos sind gefälscht. Es wurde mit Photoshop die Beine der einen Person ins Foto der anderen kopiert. Wer hat diese Fälschung gemacht und warum fällt es den ganzen Medien nicht auf, die dieses Foto überall verbreitet haben?

alles-schallundrauch.blogspot.de

 

 

 

 

490914-a09ec406-adb8-11e3-aa05-052f008289e7

 

 

Top U.S. General thinks the missing Malaysia Airlines 370 flight could be in Taliban-controlled Pakistan

 

 

Retired Lt. Gen. Thomas McInerney points to the fact that the U.S. Navy has called off its search of the oceans and the Israelis have placed their Air Force on high air defense alert. McInerney said there are at least three bases in Taliban-controlled areas of western Pakistan that could handle the 777 jet.

 

 

daily-mail-map

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s