kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Mit Armee sage Hepatitis C und Aids Ade – Terroristen der Moslembruderschaf wüten 19. März 2014

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 21:35

Ägyptische Armee stürmt eine Zelle islamischer Terroristen in Arab Scharkas – Alkaliobya: 5 Terroristen und zwei Offiziere erschossen …

 

 

 

Wie in den 90igern werden die Bilder der getöteten Terroristen veröffentlicht

 

 

 

 

 

 

Islamische Terroristen führen Krieg gegen die eigene Armee, wenn sie überhaupt Ägypter wären!

 

 

 

 

 

 

 

 

Angebliche Studenten der Moslembruderschaft wüten weiter in der Kairoer Uni und Alazhar-Uni

Sie nahmen die ägyptische Flagge ab und ersetzten sie durch die von der Al-Kaida – Wie seit Jahren üblich ist, verbrannten sie die Flaggen von USA und Israel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausnahmezustand an der Kairoer Uni – Studenten der Moslembruderschaft liefern eine Schlacht mit Steinen und Glasflaschen ab

 

 

Dubioser «Durchbruch»

Ägyptens Generäle als Wunderheiler

 

 

Die ägyptische Armee präsentiert sich gerne als Wohltäterin des Volkes. Wenn schnell gehandelt werden muss, springt sie ein, baut Schulen und Strassen, pflegt Unfallopfer in ihren Kliniken oder renoviert koptische Kirchen. Noch bevor der Armeechef Abdelfatah as-Sisi offiziell in den Präsidentschaftswahlkampf gestiegen ist, verkündete die Armee die Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit einer Firma aus den Vereinigten Arabischen Emiraten über den Bau von einer Million Wohnungen. Als Projektname habe Sisi «Für Ägyptens Jugend» gewählt. 40 Milliarden Dollar soll das Bauvorhaben zugunsten von Jungen und sozial Schwachen verschlingen. Wer diese gewaltige Summe aufbringen soll, ist unklar. Immerhin wäre es theoretisch möglich, die Pläne umzusetzen. Bei einer andern vollmundigen Ankündigung der Generäle, die seit Tagen die Ägypter beschäftigt, ist nicht einmal das möglich.

Sarkastisch nennt man dieses Gerät „Kofta – Bulette“

Ein Generalmajor trat im nationalen Fernsehen auf, um die ersten Geräte vorzustellen, die nicht nur die für Hepatitis C und Aids verantwortlichen Viren erkennen, sondern die Krankheiten gar noch heilen können. Zur Erkennung diene ein Detektor, der den elektromagnetischen Puls erfassen könne, den diese Defekte aussenden sollen. Die Heilung bringt dann eine mehrstündige Blutwäsche. «Und Aids ist weg», behauptete der Armee-Ingenieur Ibrahim Abdel-Atti in dem Film. Wissenschaftliche Beweise blieb er schuldig. Ägypten hat weltweit die höchste Rate an Hepatitis C. Etwa jeder sechste Einwohner ist betroffen. Spott und Hohn zirkulierten sogleich im Internet. Von einem «Skandal» und einem «Schock unter Ägyptens Wissenschaftlern» sprach der wissenschaftliche Berater des Präsidenten und wurde dafür von vielen Kommentatoren heftig gescholten, die noch nach einem Körnchen Wahrheit suchten. Kritik an der Armee macht sich im Moment in Ägypten nicht gut, nicht einmal wenn sie eine Verantwortungslosigkeit wie das Versprechen einer Wunderheilung für eine verbreitete Volkskrankheit betrifft. {Quelle: www.nzz.ch – Astrid Frefel, Kairo}

Aids-Kofta

 

 

 

Nur für Ägypter: Kofta für Heilung von Aids – Drei Stück ohne Salat oder Sauce 

Basem Youssef macht sich lustig über die Erfindung und sofort unbeliebt bei den Ägyptern, weil er die Armee angreift …

 

One Response to “Mit Armee sage Hepatitis C und Aids Ade – Terroristen der Moslembruderschaf wüten”

  1. Ibrahim Says:

    Putin und Sisi! Ägypten und Rußland!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s