kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Immer mehr Moscheen und weniger Kirchen 19. März 2014

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 19:55

ma_mjr_w85_003

Einst Café, demnächst Moschee?

REUTLINGEN-SONDELFINGEN: Eine Moschee in einem historisch gewachsenen Wohnquartier von Sondelfingen? Noch dazu eine mit – wenn auch nur »symbolischem« – Minarett? Als diese Kunde Ende Februar die Runde im Flecken machte, glaubte mancher noch an einen verfrühten Aprilscherz.

www.gea.de

GEA Logo

 

 

 

 

 

Notice the 'Madison Avenue' sign in the background

Notice the ‘Madison Avenue’ sign in the background

 

 

 

 

Buxtehuder Ahmadiyya Moschee-Pläne:

Anlieger üben Kritik

 

Buxtehude: Die Kritik an den Plänen der Buxtehuder Ahmadiyya Muslim Jamaat -Gemeinde (AMJ), eine Moschee am „Alten Postweg“ zu bauen, hat jetzt ein sachliches Niveau erreicht. In einem Schreiben, das namentlich unterzeichnet ist, protestieren Anwohner und fordern von der Stadt, dass der Gemeinde ein anderes Grundstück zur Verfügung gestellt wird.Den Protest von Bürgern aus dem „Alten Postweg“ will Horst Subei (SPD) in die Politik tragen. Er distanziert sich klar von der vorangegangenen Hetze,  sagt aber auch: „Die Anlieger sind erbost“.

www.kreiszeitung-wochenblatt.de 

 

 

 

 

 

893166025603_0_bg

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterer Schritt in Richtung Moscheebau

 

Schlüchtern: Mit den Stimmen von SPD-, Grünen- und FDP-Fraktion haben sich die Schlüchterner Stadtverordneten gestern für eine erneute Änderung des Bebauungsplans Am Reitstück/Auf der Landwehr ausgesprochen. Dort möchte die Ahmadiyya Muslim Jamaat eine Moschee bauen.

www.fuldaerzeitung.de

 

 

 

 

kab-nikolaus-groß, türkisch-islamischer-kulturverein

 

KAB Nikolaus Groß: „Zwischen Moschee und Kirche

 

­ Emmerich am Rhein: Martinikirche | Nachdem die ehemalige KAB Heilig-Geist die Moschee am Mühlenweg in Emmerich besichtigte und im November 2014 eine Moscheebesichtigung in Duisburg ansteht,  ist es an der Zeit, die Mitglieder des türkisch-islamischen Kulturvereins zu einem  Gegenbesuch in „unsere“ Kirche einzuladen.

Von modernen bis historischen Kirchengebäuden, können wir in Emmerich ein breites Spektrum anbieten. Da die Martini Kirche viele sehenswerte Aspekte bietet, vom Kirchenraum bis zur Schatzkammer, werden wir unsere Gäste dorthin einladen.

www.lokalkompass.de

 

 

 

 

 

 

MUSLIM supremacists sue Empire State Building for $5 million because they were forcibly ejected when they tried to turn the Observation Deck into a makeshift mosque

 

 

esb

 

A Muslim Long Island family slapped the owners of the Empire State Building with a scathing $5 million lawsuit claiming they were embarrassingly forced off the tourist hotspot’s observation deck last summer by security — after they attempted to pray in public by removing their shoes, spreading out prayer rugs, getting down on their hands and knees and lifting their asses to Allah.

 

2 Responses to “Immer mehr Moscheen und weniger Kirchen”

  1. Ibrahim Says:

    Unvorstellbar, die Christen-Mörder in der Türkei sind frei und die Medien berichten darüber nicht!

    Am 18. April 2007 wurden im türkischen Malatya ein deutscher Missionar und zwei türkische Christen gefoltert und bestialisch ermordet. Fünf junge Männer haben Interesse an einem
    Bibelstudium vorgetäuscht. Am Ende schnitten sie den drei Christen, wie bei einer muslimischen Schlachtung die Kehlen durch. Wir hatten davon berichtet.

    Ihr Todesröcheln wurde bemerkt und die Polizei verständigt. Die fünf Männer wurden am Tatort mit blutigen Messern verhaftet, der Fall schien eindeutig. Dennoch wurden sie nun nach unzähligen Verhandlungen „wegen zu langer Untersuchungshaft“ ohne abschließendes Urteil entlassen. (Die ermordeten Missionare: Necati Aydin, Ugur Yuksel und Tilman Geske)

    DIE CHRISTENMÖRDER MALATYA (TÜRKEI) SIND FREI
    … und die Medien berichten darüber nicht.

  2. Ibrahim Says:

    In Bosnien!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s