kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

KoG: Gysi gibt Bundesregierung Geschichtsunterricht in Sachen Ukraine 14. März 2014

Filed under: Werte für Jugend — Knecht Christi @ 10:06

 

 

 

Obwohl wir gegen die Partei „Die Linke“ stärkste Vorbehalte haben, so würden wir diese Rede des Dr. Gysi als brilliant Wort für Wort unterschreiben können und wollen.

 

Gysi gibt der Bundesregierung effektiven Geschichtsunterricht und arbeitet so die Fehler des Westens in Bezug auf Russland hervorragend heraus. Er legt die Doppelzüngigkeit und die Heuchelei der Regierung und der EU, aber auch der USA bis auf die „Felgen“ offen.

Dabei hat er noch nicht einmal die Türkei erwähnt.

 

 

Zu dieser Rede gratulieren wir Herrn Dr. Gysi ausdrücklich. 

 

 

Der Inhalt dieser Rede degradiert die amtierende Regierung der BRD, die EU-Kommission und die USA zu Recht zu  opportunistischen außenpolitischen Stümperpolitvereinen, denen es nicht einmal mehr peinlich ist, sogar mit radikalsten  Faschisten  zusammen zu arbeiten, die sie im eigenen Land vehement bekämpfen wollen und das nur, weil es ihren Wahnvorstellungen einer globalisierten Weltideologie zugutekommen soll. Wer solche Faschisten unterstützt und überhaupt redet, der kann auch wie die USA dies in Syrien tut, mit Al Kaida zusammenarbeiten. Das nennen wir Überbordwerfen von Werten. Wer seine Großmutter verkauft, um ein Ziel zu erreichen, landet genau da wo der Islam seit 1400 Jahren steht, nämlich: Der Zweck heiligt die Mittel.

 

 

Putin sieht nach dieser Rede imagemäßig glänzend, die Regierung, die EU und die USA mehr als alt aus. Putin wird immer mehr Sympathien erwerben und  genießen können. Die USA hat diese Sympathien schon lange nicht mehr verdient, weil sie in Syrien, in Lybien und im Irak fatalste außenpolitische Fehler gemacht und ja, – auch Verbrechen begangen hat. Wir hoffen, dass Putin diesen Fehler auf der Krim nicht nachahmt.

 

13 Responses to “KoG: Gysi gibt Bundesregierung Geschichtsunterricht in Sachen Ukraine”

  1. thomas Says:

    Gysi ist mit Sicherheit der fähigste Politiker Deutschland,er hat schon oft die Regierenden, mit seinen
    Reden zum Schweigen gebracht. Man darf nicht den Fehler machen,die heutigen Linken, mit Stalins
    Sozialismus gleichzusetzen, sonst müßte man ja auch viele Deutsche, ewiglich für den Hitlerfaschismus
    verantwortlich machen. Gysi ist nicht Ulbricht, Putin nicht Stalin und Merkel nicht die jungfräuliche
    Demokratin, aber Obahma führt sich wie Julius Caesar auf.

    • carma Says:

      leider mündet die z.t. scharfsinnige analyse wie die allermeisten in der hypothetisch-finalen schuldzuweisung richtung israel – auch bezweifel ich, dass es die vordergründige absicht des „sozi“-lightmuslim obama sei, russland „abzutöten“, um sich über seine rohstoffe herzumachen. sowas dauert – dafür hat der erfolgshungrige obama keine zeit (mehr)!! vielmehr möchte er russland wegen seiner nahost-politik ausbremsen und verlagert den konflikt vor russlands haustür – jedenfalls hat putin nun alle hände voll mit der krimkrise u. womöglichen muslim-aufständen im eigenen lande zu tun, und die schwarzmeerflotte scheint nun an krim u. russlands küste gebunden zu sein (was ein beabsichtigter nebeneffekt gewesen sein könnte?). möglicherweise hat die eu den beitritt der ukraine v.a. politisch-wirtschaftlich gewollt – für washington war es zuvorderst ein ablenkungsmanöver, um russland für seine nahostpolitik zu bestrafen, zu isolieren u. zu schwächen?! die eu-problematiken mit der ukraine sind washington im prinzip wurscht, allenfalls nato-erweiterungstechnisch relevant. für syrien/iran dürfte die quasi-selbstblokade der russ. mittelmeer-marine in folge nichts gutes bedeuten, der nachschub ist zukünftig nicht mehr garantiert?…

  2. carma Says:

    „meine“ rede – es hat endgültig ausgemerkelt, gysi for next aussenminister?!! (aber auch nicht mehr – ein christ/christin sollte schon regieren!). die obama/us-regierungshörigkeit muss endlich gestoppt werden, schlimmer noch als unter bush wird europa u. nahost in unkalkulierbare abenteuer getrieben, einzig, weil obama selbst ein völlig undurchsichtiges spiel treibt, aufgrund seines ominösen eigencharakters wie seiner unklaren loyalitäten u. strategien. egal, ob er selbstverantwortlich entscheidet oder nur einem machtkartell vorgeschaltet ist – es ist unser übertriebenes engeverhältnis zur us-islamophilen aussenpolitik der letzten (obama-) jahre, die auch die eu-aussenpolitik diesbezüglich instrumentalisiert hat: auch im gegenwärtigen ukraine-konflikt spielen syrien, iran, israel, ägypten u. die arabische welt hinein – die überproportionale bedeutung der krim ist mit den konflikten in nahost (nato-türkei) eng verbunden.
    daher vermute ich, das nun in syrien/iran die gangart wieder verschärft wird – gleich zweimal verlieren kann sich das natoregime nicht leisten? was nun russland auf der krim gemacht hat, liesse sich schön als vorwand für eine intervention in syrien hernehmen – und putin müsste sich erneut auf die probe stellen lassen…jedenfalls mussten die us-eu-nato-strategen russlands „revanche“ als möglich mitberücksichtigt haben, wagten das ukraine-manöver dennoch – weil es in jedem fall eine für sie günstigere ausgangsbasis bezüglich der weiteren nahostpolitik schaffen würde? russland jedenfalls ist in der weltöffentlichkeit erfolgreich dämonisiert worden, den „vorteil“ werden dunkle geister zu nutzen wissen?

  3. Bernhardine Says:

    Die Welt:
    „“US-Drohne soll über Krim abgefangen worden sein
    Über der Krim ist nach Angaben eines russischen Rüstungsunternehmens eine US-Überwachungsdrohne abgefangen worden. Der Flugkörper mit der Identifizierungsnummer UAV MQ-5B sei nach einem elektronischen Störmanöver „nahezu intakt“ in die Hände von „Selbstverteidigungskräften“ gefallen, teilt das Unternehmen Rostec mit. Für das Störmanöver, bei dem der Kontakt zwischen der Drohne und der US-Kommandozentrale unterbrochen worden sei, sei ein Rostec-Kampfsystem eingesetzt worden.““
    (welt.de, Newsticker)

    • carma Says:

      eh klar, jetzt wird die islamische karte gezogen: >> Der Anführer der Krim-Tartaren ruft zum Boykott der Volksabstimmung über die Zukunft der ukrainischen Halbinsel am Sonntag auf. „Wir rufen die Tartaren der Krim auf, das Referendum zu boykottieren“, so Mustafa Dschemilew. Zugleich ruft er die NATO auf, wie im Fall des Kosovos militärisch auf der Krim zu intervenieren, um „ein Massaker“ zu verhindern. Da eine UN-Resolution zur Entsendung von Blauhelmen aufgrund des russischen Vetorechts unmöglich sei, müsse die NATO intervenieren, sagte Dschemilew weiter. <<

      • carma Says:

        >> Der ukrainische Parlamentsabgeordnete Mustafa Jemilev sagte, mehrere Vertreter von radikalen islamischen Gruppen seien an ihn herangetreten und hätten Terror-Akte im Stile des Dschihad angekündigt. Jemilev sagte: „Wir haben Islamisten, Wahabisten und Salafisten, welche mit der Opposition in Syrien gekämpft haben. Sie sagen: Ein Feind ist in unser Land eingedrungen und wir sind bereit.“ Der Abgeordnete wollte sich jedoch nicht mit den Plänen identifizieren. Er sagte: „Wir können Leute nicht stoppen, die in Ehre sterben wollen.
        Beobachter fürchten, der neue Fokus auf „islamistische Extremisten“ könne auch dazu dienen, den Russen einen Vorwand zu liefern, härter einzugreifen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass externe Söldnergruppen von den USA finanziert werden, um, wie in Syrien, eine Opposition gegen die Russen aufzubauen. <<

  4. thomas Says:

    Die USA sind an ihren Ende als Weltmacht angekommen und basta.

  5. thomas Says:

    Die dummen Amis und der britische City of London Schwachkopf ,bellen weiter. Für Klein Britanien,braucht
    Putin nur 5000 Reservisten einberufen ,ein paar Schlauchboote mit Raketenwerfer und das wars dann
    für die britische Armee. Da die Russen gerade bewiesen haben,das sie in der Lage sind die besten US
    Drohnen vom Himmel zu holen, (sogar ohne sie abzuschiesen) sind die Amis schon erledigt,noch eher
    genug Material, über den großen Teich kommt. Scheiss US Kriegstreiber.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article125827132/Westen-droht-Russland-mit-rascher-Reaktion.html

  6. thomas Says:

    Eine sehr realistische Einschätzung Deutschlands, als Angloamerikanischer Lakaie.

    http://www.fm-tv.net/wordpress/?p=7168#more-7168


Schreibe eine Antwort zu carma Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s