kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Chinas Jihadisten 12. März 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 17:12

Am 2. März 2014 haben schwarz gekleidete Uighuren einen Bahnhof in der im Westen gelegenen Provinz Yunnan in China mit langen Messern und Macheten überfallen. Bei dem Überfall wurden 29 Menschen getötet und 143 verletzt. Zumindest 9 Uighuren, die Mitglieder der East Turkestan Islamic Movement (ETIM) sind, und die in den vergangenen Monaten mehr als 200 Terrorangriffe begangen haben, waren unter den Tätern. AC Democracy berichtet, dass die Uighuren eine türkisch-sprechende muslimische Minderheit in der im Nordwesten gelegenen Region Xinjang sind, das an Afghanistan, Indien, Kasachstan, Kyrgisistan,die Mongolei, Pakistan, Rissland und Tadschikistan grenzt. Xinjang wird auch Ost Turkestan genannt. Es ist unwahrscheinlich, dass die Machetenschwingenden Uighuren, die 900 Meilen entfernt leben, das Massaker ohne die Hilfe von uighurischen Einwohnern von Kuming geplant haben könnten. Die chinesischen Behörden beschuldigen Videos und soziale Medien, die die Medienzensur Chinas umgangen haben, als Urheber der uighurischen Jihad Bewegung. Sie machen auch die Hilfe von außen durch sunnitische Radikale verantwortlich, die aus den 5 ehemaligen sowjetischen zentralasiatischen Staaten stammen, an den zunehmenden Terrorangriffen schuld zu sein. Andere sagen, der Anschlag sei von Al-Kaida in Xinjang organisiert worden. {Quelle: europenews.dk}

imagesMAMBWY4A

Erick Stakelbeck zum vermissten Malaysia-Jet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Why banning the use of the word „Allah“ by anyone but Muslims is a fantastic idea

 

Think about it. If only Muslims are allowed say ‘Allah,’ nobody will ever again be able to convert to Islam.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s