kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Jemens Al-Kaida kreuzigen einen Pro-Amis – Am Stachus von 12 Moslems niedergeprügelt 6. März 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 15:46

بالصور..,القاعدة,تقتل,شخصا,وتصلبه,في,ملعب,بحضرموت , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , بالصور.. القاعدة تقتل شخصا وتصلبه في ملعب بحضرموت

Auf dem Fußballfeld von Hadramot (Ost-Jemen) und am Tor kreuzigten die islamischen Terroristen der „Al-Kaida in Jemen – Ansar Alscharia“ einen Mann wegen seiner Kooperation mit der pro-amerikanischen Regierung und Drohnenangriffe.

بالصور..,القاعدة,تقتل,شخصا,وتصلبه,في,ملعب,بحضرموت , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , بالصور.. القاعدة تقتل شخصا وتصلبه في ملعب بحضرموت

 

 

 

 

 

بالصور..,القاعدة,تقتل,شخصا,وتصلبه,في,ملعب,بحضرموت , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , بالصور.. القاعدة تقتل شخصا وتصلبه في ملعب بحضرموت

Jeder, der an der Seite der Regierung kämpft, ist kein Jemenit – Für die Drohnenangriffe

 

 

 

 

 

 

 

 

Salafisten verteilen Gratis-Korane

in der Ulmer Hirschstraße

 

 

 

Werbung für „Die wahre Religion“ – Christen halten dagegen

Ein vom Verfassungsschutz als „radikale Strömung innerhalb des Islamismus“ eingestufte Gruppierung hat am vergangenen Samstag den Betrieb auf der Ulmer Hirschstraße genutzt, um Werbung für ihre Ideologie zu betreiben. Einige Christen hielten mit Bannern wie „Fürchte den Herrn“ dagegen.

www.schwaebische.de

Online-Dienst für die Region von Aalen bis zum Bodensee, von Ulm bis zum Schwarzwald - schwaebische.de
بالصور..,القاعدة,تقتل,شخصا,وتصلبه,في,ملعب,بحضرموت , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , بالصور.. القاعدة تقتل شخصا وتصلبه في ملعب بحضرموت

Im Netz der Al-Kaida

Die Söhne sollen nicht wie die Brüder enden

Abir Al-Hassani ist erst 25 Jahre alt und doch schon tief in das Netz der Al-Kaida verstrickt. Die junge Frau aus dem Jemen war mit einem ranghohen Befehlshaber des Terrornetzwerks verheiratet, der junge Leute für den vermeintlich Heiligen Krieg rekrutierte. Auch drei ihrer Brüder schlossen sich der Al-Kaida an. Allen drei kostete diese Entscheidung das Leben. Al-Hassani will nun den Jemen verlassen, um ihre Kinder zu schützen.

www.t-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Islam-Aufklärerin Maria am Stachus von 12 jungen Moslems niedergeprügelt

 

 

 

 

 

 

 

Gestern kurz vor 17 Uhr hat eine Gruppe jugendlicher Moslems die Islam-Aufklärerin Maria auf dem Münchner Stachus zusammen-geschlagen.

Die Christin war mit Umhängeschildern unseres Bürgerbegehrens unterwegs, als sie von einem Dutzend männlicher und weiblicher Nachwuchs-Mohammedaner zuerst verbal diffamiert und dann körperlich heftig attackiert wurde.

 

 

 

Eine aggressive Jung-Mohammedanerin besprühte sie mit Haarspray, andere bewarfen sie mit Eis. Die testosterongesteuerten jungen Moslem-Männer drückten Zigaretten an ihrem Mantel aus, schlugen sie, und als sie am Boden lag, traten sie noch auf sie ein.

12 gegen eine Frau, keiner half Maria, alle Passanten gingen vorbei.

München im Jahr 2014:

Der Djihad auf den Straßen nimmt Fahrt auf.

Text und Fotos von Michael Stürzenberger

 

2 Responses to “Jemens Al-Kaida kreuzigen einen Pro-Amis – Am Stachus von 12 Moslems niedergeprügelt”

  1. Ibrahim Says:

    Die Antwort!

  2. Klotho Says:

    Die Sekte islam wird sowieso untergehen und verschwinden, weil der islam die Sekte Satans ist, von einem mit den Satan besessenen falschen Propheten gegründet wurde und auch von Jesus Christus und Seinen Aposteln im voraus gerichtet wurde.

    DAS GOTTES URTEIL WIRD VOLLSTRECKT.

    Da können kleingläubige Menschen machen was sie wollen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s