kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

EU-Presse hat fertig: Die „friedlichen“ Demonstranten in Kiew 5. März 2014

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 20:45

Was muss noch alles passieren, bis die breite Masse die wahren Aggressoren und deren Marionetten aus Politik und Medien erkennt? Langsam sollte auch dem letzten „Gutgläubigen“ bewusst werden, dass heute nichts ist, wie es zu sein scheint.

 

 

Aggressives, gewalttätiges Vorgehen des Mobs auch mit Schusswaffengebrauch:

 

 

 

BTR wird angegriffen: http://news.liga.net/video/politics/983009-siloviki_otpravili_btr_taranit_maydan_btr_sozhgli_dotla_video.htm

 

Hier Bilder zu den Angriffen in Kiew:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der BRD werden gerne kurze Filmausschnitte gezeigt, wie Einheiten der ukrainischen Bereitschaftspolizei „friedliche Demonstranten“ auseinandertreiben. Doch zeigen eben diese Kurzausschnitte nicht die Zeit vor dem Sturm. Hier zeigen Amateuraufnahmen der Aktivisten genau diese:

 

 

 

 

Unabhängig davon, sind auch Gewalttaten einzelner Personen der Polizei, wie sie am 24.01. mit der Demütigung eines nackten Demonstranten geschahen, rechtlich zu ahnden. In einem Rechtsstaat sind alle Gewalttaten zu verurteilen.

www.deutsch-ukrainisches-zentrum.de

 

 

 

 

 

Ukraine – Kommentar von Boris Holowatzky

Libyen war in seinem Kontext ein stabiles Land, wenn auch nicht US-hörig. Heute befindet sich der Ölreichtum des Landes unter US-Kontrolle, das Land und die Menschen aber fest in der Hand von islamischen Halsabschneidern, wobei das Wort im islamistischen Sinn ganz wörtlich zu nehmen ist. Der Westen wollte das Assad-Regime in Syrien stürzen und stärkte in Wirklichkeit Al-Qaida. Unsere westlichen Eliten und ihre „Wertmaßstäbe“ können einem geradezu Angst machen. Und nun passiert dasselbe in der Ukraine direkt vor unserer Haustür. 

www.katholisches.info

 

27 Responses to “EU-Presse hat fertig: Die „friedlichen“ Demonstranten in Kiew”

  1. e Says:

    http://www.chartophylakeion.de/blog/2014/03/05/himmlische-hundertschaft/

    Das solche westlichen Dreckschweine noch von euch geachtet werden … ist ein Zeichen – das ihr überwiegend derselben Hölle angehört ….

    • carma Says:

      was solln DAS wieder?? überleg mal, wem du hier was dauernd persönlich vorwirftst!! in ner kneipe hätts schon längst mal gekracht, mit dem, was du dauernd vom stapel lässt! wenn du ein problem hast, marschier zur nächsten israelischen botschaft oder flipp in einem jüdischen lobbyverein herum.
      wir hier sind christen, die einen mit mehr, die anderen mit weniger symphatisierenden beziehungen zu israel. christliche salafisten sind das letzte, mit dem ich mich hier herumplagen möchte..
      also stänker zukünftig die an, die es deiner meinung nach angehen müsste – wenn du mumm hast!
      deine warnpropaganda in ehren – wir kennen sie nun zur genüge, werter emanuel….
      über die jüdischen ostküsten-lobbys gibt es haufenweise blogs, massenweise bücher und tonnenweise postings – sooo originell ist das thema also nicht. wenn du schlagende beweise für konkrete personen oder politische intrigen hast, dann rück raus damit!
      dennoch lg

      • carma Says:

        PS: (schlussteil) >> Ashton: Sie müssen jetzt sehr vorsichtig sein. Die Menschen fordern tiefgreifende Veränderungen. Aber der Mechanismus muss funktionieren. Sie [die neue Koalition] müssen jetzt gleichzeitig Aktivisten, Ärzte und Politiker sein. Das ist sehr schwer. Sie müssen wenigstens ein paar Wochen aushalten, und dann sind ja die Wahlen…<< (!!)
        – was da im hintergrund gelaufen ist, kann tatsächlich erst nach den möglichst baldigen ECHTEN wahlen aufgeklärt werden, solange sollte man jetzt kein öl ins feuer giessen. auch putin müsste im eigeninteresse bei diesem prozess mitspielen und auf faire wahlen bestehen, unabhängig vom krimkonflikt, für den sich auch später noch eine lösung finden lässt. der alte präsident hats definitiv vergeigt, auch ohne die hundert toten wäre er nur noch bis zu den vorgezogenen wahlen akzeptiert worden. honecker wäre ja vermutlich auch nach der wende noch gern präsident geblieben, wer von dieser sorte politiker geht schon freiwillig?
        dennoch ein gaunerstück allererster güte, da besteht kein zweifel..

    • thomas Says:

      Du bist heute wieder trollich, MR.e. Ich habe aber meinen Batmananzug an und der ist absolut Kugelsicher,
      an mir prallt ,das einfach ab. Du solltes dir aber um dein Seelenheil ernsthafte Sorgen machen.

      http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/troll-studie-sadistisch-narzisstische-netzpsychopathen-12830790.html

  2. thomas Says:

    Die Frage ist nur,warum hat die Polizei solange still gehalten und warum wurde nicht rechtzeitig
    das Militär eingesetzt. Putin ist nicht dumm und letztendlich wird Russland als Sieger aus dem
    ganzen hervorgehen., denn schon bald wird das Ukrainische Volk nach Russland rufen ,wenn
    alles im Chaos versinkt. Genau das ist das Pik Ass im Ärmel von Putin.

      • thomas Says:

        Hier nochmal ,ein letztes mal für dich Mr.e ,was die Bibel über Israel sagt. Im übrigen symbolisiert
        Zion,die Herrschaft Gottes ,in Jerusalem ,über die Erde. Somit sind Zionisten,die Anhänger dieses
        Gottes,nämlich JHAWEs. Das heute in Israel auch Fehler gemacht werden, ist wohl jedem denkenden
        Menschen klar. Das Gott die USA als Schutzmacht ,für Israel benutzt hat ist auch verständlich für einen
        Bibelleser. Aus dem allen, aber eine wahnhafte Welteroberungstheorie über Israel zu bauen ,ist nur
        noch tatsächlich satanisch zu nennen. Der Kaspar weiss genau,das mit der Gründung des Staates
        Israels, seine Zeit auf der Erde zu Ende geht.

        http://www.dawnbible.com/de/booklets/israel.htm

        Änder deinen Sinn und denk über die Bedeutung des Namens nach,den du hier benutzt.

        Maranatha

        Thomas

    • e Says:

      frag doch deine Zionisten …

      • carma Says:

        die putischen oder obamischen?

      • e Says:

        ok .. das Problem bei dir und anderen hier .. ist einfach , das ihr vollkommen blind seid .. ihr meint von euch selber , ihr habt den absoluten Durchblick … du – Thomas – bist ein ganz kleines Licht .. du meinst , du bist weise geworden … in Wahrheit bist du du nur ein kleines Instrument des Satans … das soll nicht negativ für dich gemeint sein …
        wenn du Augen hättest , zu sehen , würdest du jetzt ein wenig erkennen … aber du hast diese Augen zum Sehen des Lichtes Gottes nicht …
        Ich mag deine Beiträge hier … deine Hinweise sind exzellent …. aber deine Selbstliebe , die du wie viele andere hier .. nicht erkennen können .. ist teuflisch –

        Ich wirke hier vielleicht als „Troll“ – oder als arrogant – als einer , der sich etwas anmasst … usw …

        Meine Beiträge hier wurden von dem Andreas ALS SCHEISSE BEZEICHNET – Da sage ich drauf : Solche Stifellecker der Zionisten , bezeichnen die Beiträge wahrer Christen selbstverständlich als Scheisse – Weil ihr Satane und Teufel seid und es selber nicht wüsst …

        Ihr seid der Abschaum … Ihr seid der Auswurf – ihr seid die hässlichsten Kreaturen, die es auf diesem Erdball gibt … Ihr verkleidet euch als „Christen“ und seid in Wahrheit die MÖRDER UNSERES HERRN Ihr werdetz das niemals verstehen … Wenn ihr in euren Höllen versammelt seid — werdet ihr immer während sinnen , wie man den Herrn, Jesus Christus – auf ewig vernichten kann …. Ich wünsche euch den ewigen Tod …….

      • e Says:

        thomas Sagt:
        5. März 2014 at 20:59

        Lieber Carma ,

        hier geht es immer sehr durcheinander … die Antwort , „Frage doch deine Zionisten“ , war für den Zionisten -Freund Thomas … nicht für Sie … sorry
        eine normale Diuskussion , scheint hier nicht möglich .. tut mir leid …

      • carma Says:

        hab ich genau einmal geschrieben, bier trinken kann ich auch…
        steiger dich nicht so rein in ein „ich gegen den rest der welt“ – wir mögen u. schätzen dich eh alle, aber deine totalitäre sicht der dinge lässt doch kaum andere sichtweisen zu. es geht doch hier nicht darum, wer absolut „recht“ hat, und die persönliche beziehung zu israel oder judentum ist zu akzeptieren, wo man selbst vielleicht keine wünscht. ein christliches diktum, das judentum bzw. den religiösen „zionismus“ als satans werk zu betrachten, kann ich in der bibel nirgendwo finden.
        wenn du etwas von „sigfrid der drachentöter“ in dir spürst, dann schlag dem SELBSTERNANNTEN feind des Herrn den kopf ab – das alte testament jedenfalls kennt keine feindschaft zum Messias, sondern kündigt uns prophetisch den Sohn Gottes an!! was das rabbi-judentum (und der von ihnen verfasste talmud) NACH dem exodus aus israel über Jesus meint, ist für mich nicht von belang – sowenig ich mich von einigen christlichen theologen zu falschen ansichten hinreissen lasse..
        ob der talmud den politisch-wirtschaftlichen sog. mega“zionismus“ (=weltherrschaft nach deiner ansicht)
        beflügelt, weiß ich nicht zu sagen, schliesse es aber nicht kategorisch aus. das müsste schon durch AKTUELLE selbstaussagen unter dem firmenlogo „zionismus“ geschehen, mit tausend decknamen, die für alles u. jeden stehen, lässt sich nicht viel anfangen…
        also: beweise es!!

  3. thomas Says:

    Putin weiss genau was zu tun ist Auf gehts macht den Dollar platt. Sprecht euch mit China und
    Brasilien ab .

    http://www.welt.de/finanzen/article125457536/Putin-Berater-droht-USA-mit-Waehrungskrieg.html

    • carma Says:

      da stürzen WIR euroniker aber auch ab – und sind bei weitem nicht so autark wie die usa es im notfall wäre! wir haben weit höhere sozialkosten, weitaus mehr arbeitslose und sind von ernergie-u.a. rohstoffen viel abhängiger als der rest der welt (ausser japan), d.h. auf eine florierende exportwirtschaft angewiesen. zudem sind die euroniker heillos untereinander zerstritten und verfügen über keine schlagkräftige gemeinsame armee. über 90% der bevölkerung leben in städten, ist also auf eine reibungslose versorgung der nationalen agrarwirtschaft angewiesen. im extremfall haben die dümmsten bauern immernoch die dicksten kartoffeln – villen, luxuslimusinen und sündteure gaderobe kann man nicht essen, allenfalls gegen ein stück ackerland eintauschen…aber soweit kommts hoffentlich nicht?

      • thomas Says:

        Deutschland hat noch das Problem,das es moralisch ethisch ,schon längst am Boden liegt.
        Hier kommt dann irgend wann auch der richtende Gott zur Sprache. Europa hat so keine
        Zukunft, außerdem wird es ohne Gerichte Gottes, wohl in Europa nicht zu großen Erweckungen
        kommen. Aber selbst wenn ich eine rein säkuläre Argumentationskette aufbauen möchte,spricht
        sehr viel dafür ,das jetzt die USA gestoppt werden muß ,um keine globale Plutokratie auf zubauen, denn
        das wäre mit Sicherheit die Hölle auf Erden.

  4. e Says:

    http://de.ria.ru/politics/20140305/267984319.html

    Schaut mal , wie blöööde ihr seid … die Teufel – eure Teufel sind „verärgert“ darüber , das sie erwischt wurden … oh je .. das tut den Engeln aber gr nicht leid ..

    Wir fragen uns , worüber seid ihr Teufel den „verärgert“ ? Hat man euch abgehört … ??? Ja schrecklich .. euch ? euch Teufel ? abgehört ??? wo ihr doch sonst die ganzen Menschen dieser Erde abhört … ??? Ja – wie kann das denn sein ??? Dieser Fehler muss sofort ausgelöscht werden …

    Ihr Teufel und Satne braucht nur eure hässlichen Fressen in die Kameras zu halten .. und schon wissen wir wahre Christen – wie pervers und abartig ihr seid

    ihr verdammten Lügner und eure noch mehr verdammten Helfer … ihr werdet brennen .. ewig .. ohne Zeit ….

    • Klotho Says:

      Wie schon Jesus Christus sagte bevor du einen Splitter aus dem Auge deines Bruders ziehst so entferne erst den gewaltigen Balken vor deiner Stirn. In deutliche Worte ausgedrückt:

      Bevor du jemand kritisierst oder verurteilst schaue deinen eigenen Standpunkt an. In Übrigen entscheidet das Gott wer in die Hölle oder Himmel kommt und nicht ein frustierter und verärgerter Mensch.
      Was der Mensch sät das wird er ernten, wenn Menschen Lüge, Hinterlist, Betrug etc. säen werden sie auch das ernten.

      Und da nutzt es nichts von einer Ecke als Mensch ständig zu fluchen und zu verurteilen. e du bist nur ein Mensch von 7 Milliarden Menschen, also maße es dir nicht an ständig andere zu verfluchen, die Flüche werden auf dich zurückfallen.

      Und höre Jesus Christus gut zu, sehr gut zu. Denn wer nicht hört, der wird das letzte noch verlieren was er noch besitzt, das ist das Leben.

      Es wird geschehen was geschehen muss, denn alles ist schon beschlossen worden.

    • carma Says:

      Die Reaktion der russischen Behörden auf die jüngste Entwicklung in der Ukraine ist nach Ansicht eines US-Politologen durchaus gerechtfertigt.

      „Die Nationalisten bedrohen die im Land lebenden Russen. Und die USA, die die Krise provoziert haben, sind nicht in der Lage, die Situation zu beherrschen“, sagte Paul Craig Roberts von der Hoover Institution, Wirtschaftsberater des US-Finanzministers in der Administration von Präsident Ronald Reagan, am Mittwoch in einem Interview für den Radiosender Stimme Russlands. „Die jetzige Situation in der Ukraine ist keine Niederlage der Russen, sondern die der Amerikaner. Die USA waren es, die den Staatsstreich organisiert, finanziert und provoziert hatten. Aber die USA haben die Kontrolle über die Situation verloren, und die Extremisten führten den Umsturz an. Gerade diese Nationalisten bedrohen die auf dem Territorium der Ukraine ansässigen Russen und gefährden die strategischen Interessen Russlands“, sagte der Experte.

      „Handlungen der Nationalisten provozierten ferner die Bewegung zur Abspaltung der Krim. Nach allen Drohungen Kiews, nach dem gesetzlichen Verbot der russischen Sprache, nach der Zerstörung von Denkmälern für die Befreier der Ukraine von den Nazis und nach sonstigen feindseligen Handlungen wollen die Bewohner jene in ihren Regionen ächten, die sie bedrohen.“ Dabei sagte Roberts, dass die Ukraine keine Zone der strategischen Interessen der USA ist. Die Position von US-Außenminister John Kerry sei „propagandistisch und äußerst provokatorisch“. „Er dämonisiert Russland, seinen Präsidenten und die Regierung und bereitet somit die Amerikaner, die keine einzige unabhängige Informationsquelle haben, zu einem Krieg vor. Sie (Amerikaner) werden dazu vorbereitet, dass sie sie eine beliebige Strafaktion der US-Behörden gegen Russland akzeptierten“, sagte der Experte.

  5. thomas Says:

    Hier nochmal eine kleine Demonstration der russischen Armee. Europa hat nicht die geringste Chance
    gegen die russischen Streitkräfte und das wissen die Amis auch. Ich schätze mal,das im Kriegsfall,
    die Russen innerhalb von 1 Woche in Berlin wären. Wo sind eigentlich jetzt in Deutschland die Demonstranten,gegen Krieg. Die Amis fangen schon an weiteres Kriegsgerät nach Europa zu bringen,
    dies stellt eine weitere Provukation Russlands da. Irgendwan muß Russland dann militärisch reagieren,
    um nicht in eine aussichtslose Position zu kommen. Die FED Eigentümer,können ihren Kopf ,nur versuchen
    durch einen Krieg zu retten, oder durch eine massive Veränderung des Finanzsystems.
    Ich hoffe die uns regierenden Schwachköpfe ,werden jetzt endlich wach und stellen den Amis keine
    Basen mehr für neue Waffensysteme zur Verfügung.Am besten man fordert den Abzug der Amis, aus
    ganz Europa. Im Kriegsfall, würden die Russen versuchen einen Panzerkeil zu bilden,der möglichst
    schnell nach Berlin vorrückt, um das Nervenzentrum Europas zu lähmen, Deutschland wäre ein haupt
    Betroffener,des Krieges. Ein weiteres Hauptziel wäre der angelsächsische Kampfdackel Kleinbritanien,
    die Russen würden wahrscheinlich, England, massiv mit Raketen angreifen, um zu verhindern,das sich
    dort ein angloamerikanischer Flugzeugträger entwickelt. Europa sollte sich am besten, jetzt ganz aus
    der Ukraine heraushalten, um Russland guten Willen zu zeigen. Europa kann in einer Auseinandersetzug
    nur verlieren ,während die USA glauben sie würden davon profitieren und das ist gefährlich.

  6. Ibrahim Says:

    Für Rußland! Genug mit dem westlichen Imperalismus der USA und der EU!

    Der Westen hat fertig!

    Liberalismus, Schwule und Lesen sind normal! ANTI-Christlich! Normal!

    Für den Westen ist alles normal! Der Westem USA und die EU! Hat fertig!

  7. Bernhardine Says:

    „“Wie die Klitschkos neue Märkte erobern wollen
    Gerhard Wisnewski

    Was wollen die Klitschko-Brüder wirklich in der Ukraine? Freiheit? Demokratie? Bürgerrechte? Vielleicht. Ganz sicher aber wollen sie das ganz große Geschäft machen. Märkte öffnen, erobern und besetzen, heißt das Ziel ihrer Marketingfirma Klitschko Management Group…““
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/auf-in-den-osten-aber-dawai-wie-die-klitschkos-neue-maerkte-erobern-wollen.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s