kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Forderung der islamischen Terroristen für die Freilassung entführter Bischöfe und 14 Nonnen 12. Februar 2014

Filed under: Christenverfolgung,Islamischer Terror — Knecht Christi @ 23:15

Neues Video vom 05.02.2014: Islamische Terroristen zeigen die syrischen Nonnen ohne Kreuze und geben dem Präsidenten die Schuld, dass die 14 Nonnen nicht freigelassen werden. Lesen Sie, warum Baschar Alassad nicht entgegenkommen kann!

Die Forderungen der Terroristen, damit sie die zwei Bischöfe und die Nonnen freilassen.

 

طلبات الإرهابيين مقابل إطلاق سراح أثنين من المطارنة والراهبات

Die Verhandlung bezüglich der Freilassung der zwei Bischöfe und 14 Nonnen aus Maaloula erreicht eine Sackgasse, nachdem die terroristischen Entführer unmögliche Forderungen gestellt hatten. Diese lauten folgendermaßen:

 

 وصلت المفاوضات الخاصة للافراج عن اثنين من المطارنة وراهبات معلولا الى طريق مسدود بعدما قام الإرهابين بأرسال مجموعه من الطلبات التعجيزية للأفراج عن الاثنين مطارنة بجانب الراهبات واليكم مجموعة الطلبات للأفراج عن المطارنة والراهبات

 

 

الطلبات بخصوص المطرانين المخطوفين يوحنا ابراهيم و بولس اليازجي

Die Forderungen für die entführten Bischöfe {Der syrisch-orthodoxe Metropolit Mar Gregorios Yohanna Ibrahim und der griechisch-orthodoxe Erzbischof Boulos Yazigi}

 

1- فدية مالية بقيمة 100 مليون دولار .
2- اطلاق سراح 800 معتقل من جبهة النصرة .
3- اطلاق سراح الضباط الاتراك والفرنسيين والقطريين المعتقلين في سوريا .
4- ايصال المساعدات إلى المحاصرين في حمص .
5- وقف العمليات العسكرية في حلب .

 

1 – Lösegeld in Höhe von 100 Millionen US-Dollar

2 – Freilassung von 800 Kämpfer der Terrorgruppe Alnusra-Front, welche in Syrien verhaftet wurden.

3 – Freilassung der türkischen, französischen und katarischen Soldaten, welche in Syrien inhaftiert sind.

4 – Die in Homs belagerten Rebellen sollen mit Nahrung und Medikamente beliefert werden.

5 – Beenden der militärischen Operationen in Aleppo.

 

 

 

الطلبات بخصوص راهبات معلولا

Die Forderung für die Freilassung der entführten Nonnen aus Maalula

 

1- اطلاق سراح الاسلاميين من سجن رومية .
2- اطلاق الحكومة السورية سراح 500 مسلح تابع لجبهة النصرة .
3- اطلاق سراح كل السجينات المعارضات في السجون السورية .
4- فدية مالية بقيمة 75 مليون دولار .
5- فك الحصار عن حمص .
6- عدم هجوم الجيش السوري على يبرود .
7- عودة الراهبات إلى بيروت وليس معلولا تحت شعار ( تطهير بلاد الشام من الصليبين )

1 – Freilassung der Rebellen aus dem Romiaa-Gefängnis.

2 – Das syrische Regime soll 500 der Terrorgruppe Alnusra-Front aus den syrischen Gefängnissen freilassen.

3 – Freilassen aller KÄMPFERINNEN aus den syrischen Gefängnissen.

4 – Lösegeld in Höhe von 75 Millionen US-Dollar.

5 – Auflösung der Belagerung von Homs.

6 – Die syrische Armee muss versprechen, Yabrud nicht unter Beschuss zu nehmen, wenn die Nonnen freigelassen werden.

7 – Die Nonnen kehren nach Beirut zurück, und nicht nach Maalula, und zwar unter dem Motto „Säubern Syriens von den Kreuzanbetern“:

 

 

 

Im obigen Video werden die syrischen Nonnen unter Waffengewalt dazu gezwungen, in die Kamera zu lächeln und erzählen, dass sie gut behandelt werden, und dass zu ihrem Kloster zurückkehren möchten. Sie sagen, dass sie alle lieben, was nach dem christlichen Glauben selbstverständlich ist, und geliebt werden, was aber gemäß der mohammedanischen Ideologie aus der Angst erzwungen wurde. Die islamischen Terroristen, welche gern von der internationalen Presse als Aufständische, Rebellen, Opposition oder Kämpfer bezeichnet werden, lassen die ehrwürdigen Nonnen sich mit Schnee bewerfen, als ob sie glücklich wären und freien Lauf hätten. Am Ende hört man die Aussage eines Terroristen, der das Regime des syrischen Präsidenten als Bande bezeichnet und ihm die Schuld dafür gibt, dass diese entführten Nonnen nicht freigelassen werden.

 

4 Responses to “Forderung der islamischen Terroristen für die Freilassung entführter Bischöfe und 14 Nonnen”

  1. e Says:

    ALL SEIN WOLLEN

    IST AUS DEM GUTEN

    ODER AUS DEM NICHTGUTEN

    UND SEIN DENKEN

    AUS DEM WAHREN

    ODER DEM NICHTWAHREN

    DAHER HAT DER MENSCH „DIE“ LEBEN

    DIE „EIN“ LEBEN SIND

    WENN SEIN DENKEN AUS DEM WOLLEN

    DAS HEISST, WENN DAS WAHRE,

    WELCHES IST SACHE DES GLAUBENS;

    AUS DEM GUTEN IST,

    WELCHES IST SACHE DER LIEBE

    Emanuel Swedenborg , Himmlische Geheimnisse, Nr. 3623


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s