kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Norwegen weist im Jahr 2013 eine Rekordanzahl an Muslimen aus 31. Januar 2014

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 21:55

 

 

Im letzten Jahr ist eine Rekordanzahl an Ausländern aus Norwegen ausgewiesen worden, nachdem die Polizei die Deportation als Mittel zum Kampf gegen die Kriminalität verstärkt eingesetzt hatte. The Muslim Issue berichtet, dass im Jahr 2013 5.198 ausländische Bürger des Landes verwiesen wurden, ein Anstieg um 31 Prozent seit 2012, als 3958 Menschen deportiert worden waren. Es sei die höchste Zahl, die man jemals gehabt habe, sagte der Chef der Einwanderungsbehörde gegenüber dem staatlichen Fernsehen. An der Spitze der Liste für begangene kriminelle Delikte liegen die Nigerianer mit 232 gefolgt von den Afghanen mit 136 und 76 Marokkanern. Wegen Verletzung des Einwanderungsgesetzes wurden 380 Afghanen und 234 Iraker ausgewiesen.

{Quelle: europenews.dk}

muslim-fundamentalist-threatens-to-kill-jews-in-norway-25.10.2012

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gruppen Stop Islamizaiton of Europe (SIOE) unter Leitung von Stephen Gash sowie Sikhs Against Sharia unter Leitung von Sareeta Webra haben Rechtsmittel eingelegt, um den Bau einer ca 20 Millionen € teuren Moschee in Cambridge zu stoppen. Nach Angaben der Cambridge News hatten sie vorgebracht, dass die Moschee den Terrorismus begünstigen werde. Bei dem Gesuch geht es um eine einstweilige Verfügung gegen den Muslim Academic Trust zum Bau einer Megamoschee. Die beiden Kampagnenführer sagen, das Planungsverfahren sei nicht „rechtmäßig“ abgelaufen. In dem Gesuch wird weiterhin gesagt, dass es gute Dokumentationen über muslimische Wohlfahrtsorganisationen gebe, die Frontorganisationen für islamischen Terrorismus seien. {Source: www.cambridge-news.co.uk}

CN Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The Local (h/t Marina):  Conservative Party leader Erna Solberg – nicknamed “Iron Erna” – as Norway’s new prime minister is the leader of a centre-right coalition government that includes an an anti-immigration party.

A record number of foreign citizens are being deported from Norway, after the country’s police stepped up the use of deportation as a way of fighting crime. Some 5,198 foreign citizens were expelled from the country in 2013, an increase of 31 percent since 2012, when 3,958 people were deported.  

 

 

eva-helgetun-12-6-2011

 

 

“It is the highest number we’ve had ever,” Frode Forfang, head of the Directorate of Immigration (UDI), told NRK. “We believe that one reason for the increase is that the police have become more conscious of using deportation as a tool to fight crime.” 

Nigerian citizens topped the list of those expelled for committing crimes, with 232 citizens expelled as a punishment in 2013, followed by Afghan citizens with 136 expelled as a punishment, and 76 Moroccans expelled as a punishment. 

 

 

ulsrud

 

 

Afghan citizens topped the list of those expelled for violating the Immigration Act, with 380 expelled for this reason, followed by Iraqi citizens, 234 were expelled for violating the act. 

 

 

 

 

norway-foreigner-gang-rape-of-12-year-old-get-just-community-service-as-punishment-13.10.2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

uk-caving-to-islamic-sharia-law-says-norwegian-anti-islamization-party-2.9.2013

 

 

 

 

 

 

 

2 Responses to “Norwegen weist im Jahr 2013 eine Rekordanzahl an Muslimen aus”

  1. thomas Says:

    Norwegen ist das schönste Land in Europa, es wer schade wenn dies Land vom politischen
    Islam verunstaltet wird. Die sollten mal alle in ihre unfruchbaren Wüsten schicken und als
    erstes die Straftäter.

  2. J Says:

    endlich wacht Europa langsam auf


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s