kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Erfolg für Dr. Tartsch: IZW nimmt Yusuf al-Qaradawi aus Verleihprogramm 28. Januar 2014

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 10:28

sheikhyusufalqaradawi2-vi

Nach heutiger Durchsicht der angebotenen deutschsprachigen  Bücher zum Islam aus dem Verleihprogramm des Islamischen Zentrum Wien (IZW) konnte festgestellt werden, das das Buch „Erlaubtes und Verbotenes“ von Yusuf al-Qaradawi auf der Internetseite gelöscht wurde:

 

http://www.izwien.at/dienstleistungen/islamische-buecher/deutsch/

 

 

Zur Erinnerung:

 

 

Scharia höchstes Gesetz

Wiener Islam-Zentrum bewirbt verbotenes Buch

 

Bis vor acht Jahren wurde das Buch „Erlaubtes und Verbotenes im Islam“ im Religionsunterricht an öffentlichen Schulen in Österreich verwendet. 

www.heute.at

Heute

 

 

 

 

Dies verdeutlicht eine seit Jahren gemachte Erfahrung aus der täglichen Arbeit: Wenn solche Tatsachen (von wem auch immer) weitergeleitet werden und darüber berichtet wird, reagieren auch die Verantwortlichen, die nichts mehr fürchten als die Öffentlichkeit.

Wobei die Informationen für heute.at nicht von mir dahin weitergeleitet wurden.

 

Das zeigt auch die im Artikel angesprochene – und von mir über die Angelegenheit IZW informierte – Inititative Liberaler Muslime in Österreich (ILMÖ), die sich schon vor Jahren für die Herausnahme des Buches aus dem islamischen Religionsunterricht an öffentlichen Schulen stark gemacht hatte.

ILMÖ setzt sich seit Jahren für einen liberalen und integrierten Islam ein, womit sie den Gegenpol zum Islamverständnis der IGGiÖ bildet, die eine Ausprägung des Islam vertritt, die der des deutschen organisierten Islam ähnelt.

 

Wobei  in Deutschland keine der ILMÖ vergleichbare Interessenvertretung liberaler Muslime existiert, die sich so eindeutig positioniert:

 

www.initiativeliberalermuslime.org

 

Es wird sich zeigen müssen, ob das Buch trotzdem weiterhin durch das IZW vor Ort verbreitet wird.

 

————————————————-

 

 

 

 

 

 

Zu Yusuf al-Qaradawi und seine Bedeutung für die ägyptische Ichwan Muslimin (Muslimbruderschaft)/ Islamverständnis des organisierten Islam in Deutschland siehe auch den Fall des aus Österreich stammenden Prof. Dr. Mouhanad Khorchide in NRW:

 

Angriff auf denfreundlichenIslam

              Im Streit mit dem Münsteraner Islam-Reformer Mouhanad Khorchide kämpfen die Muslimverbände in Nordrhein-Westfalen mit harten Bandagen. Damit dürften sie niemandem stärker schaden als sich selbst. 

www.welt.de

DIE WELT

 

„Oder der Zentralrat der Muslime: Der wird von einem Mitgliedsverein, der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland (IGD), stark beeinflusst. Die IGD gilt dem Verfassungsschutz als deutscher Ableger der internationalen, islamistischen Muslimbruderschaft. Ganz offen sucht sie die Nähe zu den vormals in Ägypten regierenden Muslimbrüdern – obgleich die für eine lange Reihe von Anschlägen auf Kirchen verantwortlich gemacht werden, obgleich sie die Verheiratung kleiner Mädchen begünstigten, die Klitorisverstümmelung bei Mädchen legalisierten, Apostaten für vogelfrei erklärten und frömmelnde Schlägertrupps auf die Straße schickten, um Händchen haltende Paare zu verprügeln.

Als einen ihrer großen Vordenker verehren die Muslimbrüder den Gelehrten Youssuf al-Qaradawi (dessen Bücher die IGD hierzulande populär machte). Er fordert unter anderem die Todesstrafe für Apostaten, Ehebrecher und Homosexuelle.

 

 

 

 

Egypt-Fighting-Terrorism-300x111

 

Zu al-Qaradawi und MB:

Liberaler Islamismus?

Junge Muslimbrüder und ihre Visionen für Ägypten nach der Revolution

www.deutschlandradiokultur.de

Deutschlandradio Kultur Logo

 

Dr. Thomas Tartsch

 

 

 

One Response to “Erfolg für Dr. Tartsch: IZW nimmt Yusuf al-Qaradawi aus Verleihprogramm”

  1. Ibrahim Says:

    Ich liebe Ägypten! Betet für Ägypten! Danke!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s