kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Umfragen bestätigen Fremdenfeindlichkeit in Frankreich 24. Januar 2014

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 11:40

 

 

EuropeNews: Im Verlauf des vergangenen Jahres haben englische und amerikanische Journalisten oft von der französischen „Malaise“ berichtet. Eine Studie von Ipsos Anfang des Monats ergab nun, dass die Beschreibung richtig ist, insbesondere, dass die Franzosen immer pessimistischer werden, wenn es um ihre führenden Politiker geht und ihr Misstrauen gegenüber Ausländern. France 24 berichtet, dass 65% der Befragten glauben, dass die meisten Politiker korrupt sind (ein Anstieg um 3 Punkte im Vergleich zum letzten Jahr) und 84% denken, sie seien hauptsächlich an ihrem persönlichen Gewinn interessiert (ein Anstieg um 2 Punkte).

 

 

 

 

 

 

 

 

78% denken, das „politische System funktioniert nicht gut“ und „meine Ideen werden nicht repräsentiert“ (6 Punkte mehr als im letzten Jahr). Am auffallendsten jedoch war, dass die Franzosen laut Umfrage feindlicher gegenüber Menschen aus anderen Ländern eingestellt sind. 66% der Befragten sagten, dass es zu viele Ausländer gebe in Frankreich, 59% stimmten der Aussage zu dass „Migranten sich nicht genug anstrengen sich zu integrieren“ (4 Punkte mehr als im vergangenen Jahr). Obwohl die Ablehnung des Islams weniger weit verbreitet ist als in der letztjährigen Umfrage, glauben 63% der Franzosen, dass diese Religion „mit den französischen Werten nicht vereinbar ist“ (im Vergleich zu 74% im Jahr 2013).

 

 

0-1

 

 

 

 

franceriot_pic

 

 

 

 

a-lyon-parmi-les-manifestants-30-a-40-casseurs-ont-renverse-des-voitures-et-brise-des-vitrines-da

 

 

 

bf2d55

 

 

 

 

 

 

Muslims-riot-France

 

 

 

 

muslims-in-france1

 

 

 

 

FRANCE/

 

 

 

 

 

 

Demonstrators Protest Over The Introduction Of A Ban On Women Covering Their Faces In France

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7 Responses to “Umfragen bestätigen Fremdenfeindlichkeit in Frankreich”

  1. thomas Says:

    Das ist hier mit Sicherheit nicht anders. Der Anteil an Gewaltverbrechen,durch islamisch geprägte
    Zuwanderer, ist mit großer Wahrscheinlichkeit um ein vielfaches höher,als das der deutschen Bevölkerung.
    An irgend etwas muß das ja liegen, entweder ist die lsiamische Bevölkerung überdurchschnittlich
    verblödet, oder es liegt an dieser menschenverachtenden Religion. Ich weiss gar nicht ,warum man
    die alles noch länger antut ?

    http://www.welt.de/vermischtes/article124172295/Messerstecherei-und-Schuesse-vor-Gericht-zwei-Tote.html

    • andreas Says:

      nicht jeder türke o, araber ist „strengläubiger moslem“ – bei der extrem hohen arbeitslosenquote unter migranten ist es nicht verwunderlich, dass kriminalität u. lynchjustiz überproportional gewichtet sind.
      die meisten knast-deutschen haben auch kein diplom in der tasche, je weniger legale möglichkeiten zur existenzsicherung bereitstehen, desto mehr boomt die schattenwirtschaft u. kriminalität.
      andere volksgruppen pflegen ihre konflikte direkt auszutragen, v.a. wenn es um ehre, betrug o. verrat geht – mit „religion“ hat das nicht unbedingt etwas zu tun. verletzte „ehre“ ist durchaus keine bagatelle, und da sie bei uns kaum noch wahrgenommen, geschweige gerichtet wird, ist es kein wunder, wenn manche das „gesetz“ selbst in die hand nehmen. völlig grundlos rächt sich niemand – auch „moslems“ nicht. die mehrzahl der deutschen haben sich an die gesetzlich-bürgerliche rechtsordnung gewöhnt, als sei sie vom himmel gefallen und von niemanden jemals mehr zu hinterfragen. die bibel sagt uns, das die (selbst!-)-gerechten zwar ihren militarismus besiegen werden („humanismus“), aber dennoch auf grund ihrer anmaßung, biblische gebote zu ignorieren, zu fall kommen werden…
      die weltlich-„gerechte“ selbstverabsolutierung irdischer machtverhältnisse, z.zt. „demokratisch“ genannt, ist sowenig eine „langfristige“ lösung wie alle anderen regierungsformen zuvor auch – also immer nur für eine epoche gültig. – muss den entsprechenden bibelbeleg suchen – der nimmt einen alle illusionen hinsichtlich eines noch reformierbaren demokratie-konstruktes…)
      l.g.

  2. thomas Says:

    Die Demokratie in Europa liegt im Wachkoma. Die nächsten Europawahlen sind somit entscheident.

    http://www.jtv-media-ministries.at/die-neue-welt-un-ordnung-1/politische-kontrolle/urteil-abgeordnete-sind-der-%C3%B6ffentlichkeit-keine-rechenschaft-schuldig/

    „Hüte dich vor dem Anführer, der die Kriegstrommeln schlägt, um die Bürger in patriotische Glut zu versetzen, denn Patriotismus ist in der Tat ein doppelschneidiges Schwert. Er macht das Blut so kühn, wie er den Verstand einengt. Und wenn das Schlagen der Kriegstrommeln eine fiebrige Höhe erreicht hat und das Blut vor Hass kocht und der Verstand ausgeschaltet ist, braucht der Anführer die Rechte der Bürger nicht einmal außer Kraft zu setzen. Die Bürger, von Angst erfasst und geblendet durch Patriotismus, werden alle ihre Rechte dem Führer unterordnen und das sogar frohen Mutes. Warum ich das weiß? Ich weiß es, denn dies ist, was ich getan habe. Und ich bin Cäsar.”

    Julius Cäsar

    Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die “Neue Weltordnung” akzeptieren.

    Rockefeller vor dem Wirtschaftsausschuss der USA 1997

    „Lasst uns niemals abscheuliche Verschwörungstheorien betreffend den 11. September akzeptieren. Arglistige Lügen die bestrebt sind die Schuld von den Terroristen abzuwälzen, weg von den Schuldigen.“

    George Walker Bush

    “Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen […] in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden [jedoch] übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus.”

    – ZEIT: “Ist das Ihr Ernst? Wen meinen Sie?”

    Schmidt: “Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage.”

    Helmut Schmidt, Interview mit der ZEIT, 30.o8.2007

    Maranatha

    Thomas

  3. thomas Says:

    Was wird erst sein, wenn die Armeen dieser Welt aus Kampfrobotern besteht ,kontrolliert von
    den Regierenden und den Finanzoligarchen. Auch die Polizei wird dann aus Kampfrobotern
    bestehen.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/us-armee-trifft-vorbereitungen-tausende-von-soldaten-durch-kampfroboter-zu-ersetzen.html

    • andreas Says:

      muss man nicht alles für bare münze nehmen, was kopp u. co so faseln!..
      – eins ist doch klar: die macht liegt immer schon nicht bei intellektuellen, politikern oder ideologischen neue-welt-träumern, sondern bei dort, wo sich die ressourcen (SACHWERTE; GELDMITTEL) konzentrieren- in der sog. realwirtschaft, wozu eben auch die finanzwirtschaft und der immobiliensektor gehören.
      diese marktbestimmer sind nicht per se schurken u. kriminelle, sondern nur kaufmännisch/unternehmerisch aktuell „cleverer“ als ihre konkurrenten. nicht anders als im sport – die ganze berichterstattung, der sog. verwertungs-sportzirkus drumherum machendie kohle und den sport zu einem gesellschaftlichen medien-großereignis – nicht die paar zugpferde, die sich einen pokal ergattern.
      wer so dumm-naiv ist und glaubt, das spiel liefe andersrum, also die kleinen „macher“ an der basis bestimmten das spiel, gar die spielregeln, denkt in den kategorien handwerklich-agraischer gesellschaften des 19. jhderts…ökonomische „fairness“ ist kein begriff des industriezeitalters, wie der sport auch nur gewinner u. verlierer kennt – aber DEN finden ja alle trotzdem toll?!…

  4. thomas Says:

    Hier noch mal ,der Rechtsstaat auf islamisch, sowas hat es vor dreißig Jahren in deutschland nicht
    gegeben.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/zwei-tote-in-frankfurter-gericht-polizeischutz-fuer-die-gesamte-familie-12768098.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s