kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Afghane tötet zwei Männer im Frankfurter Gericht 24. Januar 2014

Filed under: Aktuelle Nachrichten — Knecht Christi @ 22:13

Nahm der Täter Blutrache für ermordeten Bruder?

In einem Gerichtssaal in Frankfurt sind zwei Männer bei einer Attacke gestorben. Der mutmaßliche Täter wurde bereits festgenommen. Er habe sowohl geschossen als auch mit einem Messer zugestochen. Auslöser soll ein wieder aufgenommenes Verfahren sein. Tödliche Attacke mit Vorgeschichte: Am Eingang eines Frankfurter Gerichtsgebäudes sind am Freitag zwei Männer umgebracht worden. Hintergrund der Taten war laut Staatsanwaltschaft und Polizei eine Fehde unter Autohändlern. Die Getöteten mussten sich wegen einer tödlichen Messerattacke vor Gericht verantworten. Der Angreifer war der Bruder ihres früheren Opfers. Die drei Männer trafen laut Polizei gegen 8.45 Uhr in einem Durchgang zwischen mehreren Gebäuden aufeinander. Der Täter (47) eröffnete nach Polizeiangaben sofort das Feuer auf die 45 und 50 Jahre alten Männer. Der Jüngere brach am Eingang des Gebäudes zusammen. Er war sofort tot. Noch am Mittag lag seine Leiche mit einem weißen Tuch bedeckt auf den Stufen des Gerichts.

Polizisten konnten die Tatwaffe sicherstellen.

Polizisten konnten die Tatwaffe sicherstellen

www.morgenpost.de

BERLINER MORGENPOST ONLINE

 

Täter stach mit langem Messer auf 50-Jährigen ein

 

Der 50-Jährige konnte zwar ins Innere fliehen, der Täter rannte ihm allerdings hinterher, durchbrach die Sicherheitsschleuse und schoss um sich, wie Polizeivizepräsident Gerhard Bereswill den Ablauf schilderte. Mit einem Schuss streckte der Angreifer den Mann nieder und stach dann mit einem langen Messer auf sein hilfloses Opfer ein. „Das Ganze dauerte nur wenige Sekunden“, berichteten Ermittler unmittelbar nach der Tat.  Danach versuchte der 47-Jährige, zu Fuß zu entkommen. Er ließ die Waffe fallen und rannte einige Hundert Meter Richtung Konstablerwache, einem stark frequentierten Platz in Frankfurts Innenstadt. An der Ecke zur Fußgängerzone konnte die Polizei ihn überwältigen. 

Mutmaßlicher Täter ist der Bruder des damaligen Opfers

 

 

Bei dem Frankfurter Prozess ging es laut Staatsanwaltschaft um eine tödliche Messerattacke im Jahr 2007. Damals wurde ein Autohändler aus dem Hochtaunuskreis erstochen, zwei weitere Männer wurden verletzt. Die Tatverdächtigen von damals, die am Freitag selbst getötet wurden, standen 2008 wegen Totschlags vor Gericht. Sie wurden freigesprochen, weil laut Gericht nicht auszuschließen war, dass sie in Notwehr gehandelt hatten. Die Staatsanwaltschaft legte Revision ein und es wurde erneut verhandelt, diesmal wegen versuchten Totschlags.  Der mutmaßliche Täter ist nach Angaben der Polizei der Bruder des damaligen Opfers und einer der beiden vor sieben Jahren Verletzten. Am Mittwoch sagte er bei der Neuauflage des Prozesses als Zeuge aus. „Daher hatte er wohl Ortskenntnis“, sagte der Polizeivizepräsident. Es habe aber keine Anzeichen gegeben, dass er einen Rachefeldzug plane.

Polizei spricht von Glück,

dass keine Unbeteiligten verletzt wurden.

 

Der Leitende Oberstaatsanwalt Hubert Harth berichtete, die für den Prozess zuständige Staatsanwältin sei eine der wenigen Augenzeugen gewesen. Sie habe gerade am Eingang geraucht, als der erste Schuss fiel. Dass keine Unbeteiligten verletzt oder getötet wurden, war Glück: Wegen eines zeitgleichen Verfahrens mit elf Angeklagten waren einem Gerichtssprecher zufolge viele Polizisten im Gebäude E.  Hörmann (CDU) lobte den mutigen Einsatz der Beamten, die „unter Einsatz ihres Lebens“ die Verfolgung aufgenommen hatten. Auch die Sicherheitsschleusen hätten die Tat nicht verhindern können.

{Quelle: www.focus.de}

 

10 Responses to “Afghane tötet zwei Männer im Frankfurter Gericht”

  1. thomas Says:

    Gibt es in dem Kulturkreis eigentlich unbewaffnete Menschen ? Bei der Bewaffnung tut sich
    ja ein riesiges Gefahrenpotential auf, zumal die meisten Deutschen unbewaffnet sind.

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Siehe auch Kindersoldaten nun in der Parlamentsarmee angekommen, der „BRD“ Mafia -Verein der USA – Besatzer! Und von wegen souverän, siehe auch die Beschaffung von Nachrichten unter Deutsches Goethe-Institut und deren Kursanten, die da angeblich das Deutsche Studieren, aber ausgebildet werden US-Demokratie in deren Ländern zu fordern! Oder auch das polnische Quantanamo und die Bargeldzahlung in Millionenhöhe, vorbei an allen Parlamenten der Demokratie! Glück Auf, meine Heimat!“

  3. Bernhardine Says:

    SCHON WIEDER EIN AFGHANE

    „FAMILIENDRAMA – EINZELFALL“

    Nachdem die Medien, incl. Bild, gestern so taten, als sei der mörderische ZAHNARZT ein Deutscher, rückt man nun doch mit der Wahrheit heraus: Ein AFGHANE! Dr. Fardeen A.

    Zilin (4) und Ilias (6) erstochenER schnitt seinen Kindern die Kehlen durch
    Um 6.50 Uhr rief der Zahnarzt die Polizei…
    http://www.bild.de/regional/hamburg/kindesmord/zahnarzt-bringt-kinder-im-wahn-um-34389412.bild.html

    GESTERN KLANG ES BEI DER BILD NOCH ANDERS!!!

    WER DEN ARTIKEL NICHT LAS, FIEL AUF DIE VERTUSCHUNG HEREIN:
    http://www.bild.de/regional/hamburg/familiendrama/zwei-tote-kinder-in-glinde-34378122.bild.html

    SEINE PRAXIS HABE ER IN HAMBURG-BERGEDORF

    STAATSANWALTSCHAFT: „Religiöse Wahnvorstellungen“
    http://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/religioeser-wahn-glinder-zahnarzt-toetet-seine-kinder-id5528546.html

    GOOGLE KENNT IHN:
    Azezullah Fardeen Dr. Zahnarzt
    Herzog-Carl-Friedrich-Platz 1, 21031 Hamburg, Lohbrügge
    Amalgam-Füllung | Brücken | Goldfüllung | Goldinlays | Keramikimplantate |
    gratis anrufen: 040/7 21 11 21

    90.000 Afghanen in Deutschland
    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/Afghanistan/Bilateral_node.html

    Wenn die Bundeswehr vom Hindukusch abzieht wird sie mindestens 3000 afghanische Buhle und Sippschaft mitbringen.

    • thomas Says:

      Religiöser Wahn,ich lach mich tot, dann können sie ja viele Millionen aus der islamischen Welt in die Psychiatrie bringen. Ich schätze mal während seiner Urlaubsreise in Dubai ,hatte er Kontakt zum Korantreuen
      Islam. In Deutschland wollte er den ausleben ,aber seine Familie wahrscheinlich nicht. Wenn ich schon
      höre religiöse Wahnvorstellung und was für Wahnvorstellungen haben die Atheisten,sie bilden sich
      ein es gibt keinen Gott.

      • Bernhardine Says:

        @ THOMAS

        JA, DAS STINKREICHE DUBAI MUSS IHN IN EINE SEELENKRISE GESTÜRZT HABEN:
        OB ER DIE SCHEICHS WESTLICH DEKADENT ODER OB ER SIE BESONDERS FROMM UND VORBILDLICH FAND?

        NATÜRLICH MACHT ISLAM SCHIZOPHREN, WEIL
        MORD DORT GUT UND GÖTTLICH IST…, WENN „KUFFAR“ GEMETZELT WERDEN.

        MUSLIMINNEN WERDEN ALS UNREIN BETRACHTET, MÜSSEN SICH VOLL VERHÜLLEN, UM REINHEIT DARZUSTELLEN, ALSO ZU SCHAUSPIELERN.

        MORD, PÄDOPHILIE, LÜGEN(TAQIYYA), VERSTELLUNG, HEUCHELEI SIND IM ISLAM FROMM!!! ISLAM ZERSTÖRT AUCH SEINE ANHÄNGER.

        ABER ICH WILL NICHT ALLZUVIEL MITLEID MIT MOSLEMS HABEN, SOLANGE DER ISLAM TAQIYYA UND SCHWERTMISSION NICHT VERDAMMT…!!!

        DIE WAHRHEIT SCHEIBCHENWEISE?
        „“Der Täter redete sehr wirr und es wurde klar, dass er in einem religiösen Wahn getötet hat“, sagte Oberstaatsanwalt Günter Möller:
        „Aber er hat sich nicht als radikaler Islamist geäußert“. Die „Auffindesituation“ sei nicht geeignet, sie öffentlich zu schildern.

        Der in Afghanistan gebürtige Zahnarzt hat die deutsche Staatsbürgerschaft und war muslimischen Glaubens. Gerüchte, wonach der Mann in einer Art religiöser Zeremonie seine eigenen Kinder „geopfert“ haben könnte, wollten die Ermittler so nicht bestätigen…““
        http://www.bergedorfer-zeitung.de/glinde/article124211486/Arzt-toetet-seine-Kinder-4-6-in-religioesem-Wahn.html

        „“Er(Zahnarzt; Kinderschlächter Azezullah Fardeen) hat immer viel Zeit mit den Kindern verbracht. Im Sommer hat er einen Basketballkorb im Garten aufgebaut und mit den beiden dort gespielt“, sagt Borkenhagen und zeigt auf das Spielgerät hinter der dichten Hecke in dem gepflegten Garten. „Umso weniger kann ich verstehen, warum er das getan hat“, sagt der Renter, dessen Stimme zu zittern beginnt: Er ringt um Fassung: „Es waren kleine Kinder mit großen braunen Augen“, so der Nachbar…

        Er erinnert sich daran, dass Fardeen A. ein sehr offener und RELIGIÖSER MENSCH ist. „Wir haben uns oft am Gartenzaun unterhalten. Er hat sich immer Tipps für den Garten von mir geholt“…

        Eine andere Nachbarin berichtet, dass das Ehepaar aus Afghanistan eine große Familie hat.

        „Im Sommer waren immer viele Verwandte bei ihnen zu Besuch. Sie haben oft Grillfeste gefeiert,…““
        http://mobil.abendblatt.de/region/schleswig-holstein/article124214430/Familientragoedie-Zahnarzt-ersticht-Tochter-und-Sohn.html

    • e Says:

      Vermutlich hat sich die kleine Tochter geweigert ein Burka zu tragen .. das hat den Islamisten nach seinem Besuch in Dubai so gereizt, das er der Tochter nach Sitte der Halsabschneider die Kehle durchgeschnittebn hat … Der kleine Sohn musste dran glauben, weil er seiner Schwester helfen wollte …..

      Wenn der Kerl krank ist, dann sind alle Islamisten ebenso krank, wie Thomas schon sagt – Ganze Städte und Länder müsste man dann als „wahnsinnig“ bezeichnen …… Wäre vielleicht gar nicht so falsch ……..??????

  4. Bernhardine Says:

    MEHR AFGHANISCHE BEREICHERUNG

    In Wiesbaden
    steht ein Afghane vor Gericht, der seine schwangere Freundin kaltblütig ermordet hatte. Gründe für den Ehrenmord: Sie wollte ihn verlassen und sie wollte das Baby NICHT abtreiben…
    http://de.ibtimes.com/articles/26711/20140108/ehrenmord-in-wiesbaden-prozess-gegen-afghanen.htm

  5. thomas Says:

    Um noch mal zu dem anderen Halsabschneider zu kommen ,der wurde garantiert während seines
    Urlaubes ,in Dubai gehirngewaschen. Im übrigen ist die afghanische Bereitschaft, Menschen Gewalt
    anzutun schon auffällig. Die paar Afganen in Deutschland, haben anteilig an der Bevölkerung, schon
    viele Gewaltverbrechen begangen. Ist das nun genetisch bedingt ,oder liegt das an der dämonisierung
    durch diese Barbarenreligion. Im übrigen möchte ich wissen,ob es schon möglich ist Richard Löwenherz
    zu clonen, vieleicht ist dann Europa noch zu retten.

    http://www.dubaibiz.de/103_0/kultur.html

    Maranatha

    Thomas

  6. Hans1 Says:

    Wieder ein neuer Fall, der leider in der Presse nicht analysiert wird und der entweder völlig falsche Schlussfolgerungen bewirkt, oder Aversionen gegen ALLE Menschen der Mittel/Nahost Region, auch die die dort zu den Minderheiten gehören wie die dort brutal verfolgten Christen, die (wenigen heimlichen) Atheisten (übrigens auch „falsch islamische“ Glaubensrichtungen) und die Gastarbeiter aus buddhistischen Ländern wie Nepal, die z.B. in den Emiraten schamlos ausgebeutet werden, ihren Lohn nicht erhalten, auf Baustellen sterben, so wie Frauen dieser Länder die als Hausangestellte erniedrigt und oft vergewaltigt werden.

  7. hans Says:

    Leute leute was soll man dazu sagen also hmm in der Bild steht ,Mutter tötet ihre drei Kinder – 14 Jahre Haft

    Die Frau aus Bayern will sterben – aber nicht alleine. Weil sie für sich und die Kinder keine Zukunft sah, tötet sie ihre neugeborenen Zwillinge und ihre sechs Jahre alte Tochter. 14 Jahre muss die Frau nun ins Gefängnis. Ist die Frau aus Bayern auch Afganinen hmmm ? noch weiter Krefeld/Willich. Eine 43-Jährige hat am Donnerstag in Willich ihre sechs Jahre alte Tochter umgebracht und sich anschließend in Krefeld das Leben genommen. Das sind die ersten Erkenntnisse der Polizei, die am Morgen vom Vater auf die Familientragöde in Schiefbahn aufmerksam gemacht worden war hmmm auch Afganin und bestimmt Moselm oder Leute und hmmm Wolfgang R. (53) missbrauchte seit Anfang 2011 seine beiden Nichten (10 und † 6) sexuell. Im April starb das jüngere Mädchen – R. hatte es mit K.o.-Tropfen betäubt. Das Kind erstickte qualvoll! ich glaub Wolfgang ist auch Afganer und Moslem der so eine tat macht hmmm liest euch erst mal das bitte in ruhe und dann auf die Moslems und die Afghanen rauf.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s