kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Pierre in Pforzheim den „Vogel“ gezeigt – Glockenläuten und Pfeifkonzert 19. Januar 2014

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 13:33

Ein Hund bewirbt sich in Damaskus als Muezzin

 

 

 

Den Salafisten-Prediger will kaum einer hören   

Pierre Vogel gehört zu den umstrittensten Figuren in der deutschen Salafisten-Szene. Für seinen ersten Auftritt im neuen Jahr hatte sich der islamische Prediger Pforzheim ausgesucht.

Auf viel Interesse stießen seine Ausführungen am Samstag dort nicht – auch, weil sie oft nicht zu hören waren.

 

 

Rund 200 Menschen nahmen an der Kundgebung in der Pforzheimer Innenstadt teil. Unter ihnen waren zahlreiche Gegendemonstranten, die Vogels Rede mit Trillerpfeifen störten. „Je mehr hier stehen und mich bekämpfen, umso mehr Bestätigung ist das für mich“, sagte der im Rheinland geborene Prediger. Übertönt wurde Vogel auch von einem nahegelegenen Gotteshaus. Dreimal läuten die Glocken der evangelischen Schlosskirche St. Michael während der Kundgebung auf dem Marktplatz. Der Veranstaltungsort wurde von Polizisten gesichert, die sich auch zwischen Anhänger und Gegner der Salafisten stellten. Vogel sprach in Pforzheim über „Jungfräulichkeit und Familienehre im Islam“ und sagte: „Uneheliche Beziehungen sind sowohl für Männer als auch für Frauen nicht erlaubt“. Vogel, der aus der katholischen Kirche austrat und zum Islam konvertierte, sprach sich gegen die sogenannten Ehrenmorde aus und bezeichnete den Koran als „das Neueste Testament“ nach dem Alten und dem Neuen Testament im Christentum.

AfD-Mitglieder protestieren gegen Vogel

Zu den Gegendemonstranten gehörte eine Gruppe von Mitgliedern der Partei Alternative für Deutschland (AfD). „Wir dulden diese Salafisten nicht, weil sie zum Heiligen Krieg aufrufen“, sagte ein Pforzheimer AfD-Mitglied, das namentlich nicht genannt werden wollte. Eine andere Gruppe hielt eine Israel-Fahne hoch.

{Quelle: www.swr.de}

SWR Fernsehen, SWR Landesschau aktuell BW

 

 

 

 

 

 

 

 

Pierre Vogel Marktplatz web (13 von 42).jpg

 

 

 

 

 

 

Pierre Vogel Marktplatz web (15 von 42).jpg

 

 

 

Salafisten Pierre Vogel

mit Glockenläuten und Pfeifkonzert empfangen

 

Pforzheim. Mit einem immer wieder ertönenden grellen Pfeifkonzert und lautem Glockengeläut der Schloß- und der Stadtkirche ist am Samstagnachmittag der populäre Salafisten-Prediger Pierre Vogel (Köln) auf dem Pforzheimer Marktplatz empfangen worden.

 

 

 

 

Pierre Vogel Marktplatz web (18 von 42).jpg

 

 

 

 

 

Pierre Vogel Marktplatz web (26 von 42).jpg

 

 

 

Weit weniger als die anvisierten rund 500 Anhänger der ultrakonservativen Strömung des Islams waren zusammengekommen – wohl auch deshalb, weil Vogel gerade eine Deutschland-Tour macht und 33 Städte in seinem Programm hat. Das Spektrum der Vogel-Gegner reichte von einzelnen Autonomen bis zurm rechtsradikalen „Wotansvolk“. Vertreter anderer Religionen und Konfessionen verfolgten den Auftritt Vogels mit einer Mischung aus Kopfschütteln und Besorgnis – schließlich ist der Salafismus nach Einschätzung der Innenminister der Länder die am schnellsten wachsende islamistische Strömung.

Pierre Vogel Marktplatz web (21 von 42).jpg

Pierre Vogel Marktplatz web (25 von 42).jpg

Rarer hatte er sich noch 2010 gemacht – und da waren 600 Menschen in duie Nagoldhalle gekommen. Heuer waren es weit mehr Polizisten als Hardcore-Islamisten. Das Häufchen drängte sich vor der Ladefläche eines Lastwagens, auf dem der charismatische Konvertit seine Thesen zum Islam vortrug – samt der obligatorischen Aufnahme eines jungen Mannes in die Gemeinschaft der Muslime. Über die Stärke der im Einsatz in der City befindlichen sowie als Reserve an der Kiehnlestraße gehaltenen Bereitschaftspolizisten machte Polizeisprecherin Gabi Evers vom Polizeipräsidium Karlsruhe, die persönlich vor Ort in Pforzheim war, keine Angaben. Zum Ende der Kundgebung rief Vogel zu Spenden für die Menschen in Syrien auf – allerdings über Organisationen, die nach Erkenntnissen von Ermittlungsbehörden die Bevölkerung nicht nur mit Medikamenten beliefern. Sondern getarnt auch mit Waffen für die islamistischen Anti-Assad-Kämpfer, die auch Jagd auf Christen machen. {Quelle: www.pz-news.de – von Olaf Lorch-Gerstenmaier}

PZ-news – Das Nachrichtenportal der Pforzheimer Zeitung

Pierre Vogel Marktplatz web (28 von 42).jpg

Pierre Vogel Marktplatz web (3 von 42).jpg

Pierre Vogel Marktplatz web (30 von 42).jpg

Pierre Vogel Marktplatz web (32 von 42).jpg

Pierre Vogel Marktplatz web (34 von 42).jpg

Pierre Vogel Marktplatz web (38 von 42).jpg

Pierre Vogel Marktplatz web (39 von 42).jpg

Pierre Vogel Marktplatz web (8 von 42).jpg

Pierre Vogel Marktplatz web (9 von 42).jpg

www.pz-news.de

 

6 Responses to “Pierre in Pforzheim den „Vogel“ gezeigt – Glockenläuten und Pfeifkonzert”

  1. Klotho Says:

    Tiere sind so intelligent, sie wissen instinktiv was richtig ist und daher hat der Hund schon den richtigen Kommentar abgegeben. Ich liebe Hunde und Hunde können wunderbare Freunde sein wenn man sie gut behandelt.

  2. thomas Says:

    Dem Hund ist wohl bekannt welches Leid diese Drecksreligion, über seine Artgenossen bringt.

    • andreas Says:

      ist halt ne boxernatur wie m. ali – großgoschen, die ihren trainer gegen mohamed eingetauscht haben.
      in keiner anderen religion kann kann man gläubiger, kämpfer, hetzer und prediger zugleich sein – das ist für menschen mit erhöhtem aggressionspotential schon recht verlockend…
      wären die naturwilden germanen/kelten seinerzeit nicht christianisiert, sondern islamisiert worden – du meine güte!!

  3. Kreationist74 Says:

    Das beste ist, wenn man für Pierre Vogel betet. Das Gebet zum wahren Gott bringt viel.

  4. thomas Says:

    Was haben die gleichgeschalteten Medien berichtet,wahrscheinlich gar nichts.
    Aber dieses Lügenpack,hat ja den uuropäischen Alptraum mit verursacht.

    http://meedia.de/internet/online-petition-fordert-absetzung-von-markus-lanz/2014/01/20.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s