kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Abbas bestätigt den Plan, Gaza durch einen Teil von Halbinsel Sinai zu vergrößern. 15. November 2013

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 20:31

Der Palästinenser Präsident Mahmud Abbas gibt gegenüber CBC zu, dass die Moslembrüder der Terrororganisation Hamas einen Teil der ägyptischen Halbinsel Sinai geben wollten, um Gaza zu erweitern und einen Palästinenserstaat zu gründen!

Er meint, dass er niemals akzeptieren würde, sein Land auf Kosten Ägyptens zu vergrößern oder die Probleme der Palästinenser auf diesen Weg zu lösen. Denn somit wäre die Krise um die Flüchtlinge gelöst und unser Kampf um unsere Städte gerät in Vergessenheit. Ich habe darüber mit MORSI gesprochen und sagte ihm, dass Israel mit Hilfe der USA das Gaza-Problem in Sinai vergraben wolle.

 

MORSI FRAGTE MICH: „Wie viele leben dort“? Ich erwiderte: „Eineinhalb Millionen“! Spontan sagte er mir: „Die werden wir in Schobra (Kairoer Stadtviertel) aufnehmen“! Ehrlich gesagt, empfand ich, dass Morsi bzw. die Moslembruderschaft nichts von der Politik verstehen, und dass es ihnen unsere Probleme nicht ernst. Denn sie kümmerten sich nur um eine schnelle Lösung, die jede Menge Ärger über die Palästinenser gebracht hätte. Die Ägypter wären niemals damit einverstanden. 

 

 

 

 

Schmuckretary of State, John ‘Lurch’ Kerry pressures the Senate to stop listening to what Israel says about Iran

 

Not surprisingly, we have just learned that then Senator Kerry wrote a letter in 2009 on behalf of a group of activists from his home state of Massachusetts who wanted to join members of Hamas, Turkish militants, and other Israel-hating Americans on the ill-fated Gaza Flotilla fiasco.

The clout of Kerry, who was then chair of the Senate’s Foreign Relations Committee, was apparently not as esteemed as the group had hoped, as their letter was ignored by Cairo as they tried to cross into Gaza from Egypt. Read More

 

 

 

 

Foaming-at-the-mouth Muslim Brotherhood supporters storm London university lecture on Egypt

A guest lecture at a London university was shut down when Muslim thugs backing Egypt’s Muslim Brotherhood and deposed president Mohamed Morsi forced the speaker off the stage.

 

London Evening Standard  (h/t Susan K) Speaker Mohamed El-Nabawy had to be ushered off stage by security guards when around 30 demonstrators stormed a lecture theatre at Bloomsbury’s School of Oriental and African Studies (SOAS), which is part of the University of London.  

They were said to have targeted the public discussion, focusing on the challenges facing Egypt, because of Mr El-Nabawy’s ties to the Tamarod group which opposed ex President Mohammed Morsi. The movement played a key role in the ousting of Muslim Brotherhood-backed Morsi in June this year.

 

3 Responses to “Abbas bestätigt den Plan, Gaza durch einen Teil von Halbinsel Sinai zu vergrößern.”

  1. e Says:

    5Mo.10/12,13: „Nun Israel, was fordert Jehovah, dein Gott, von dir; denn
    daß du fürchtest Jehovah, deinen Gott, daß du wandelst in allen Seinen We-
    gen, und daß du Ihn liebst, und daß du dienst Jehovah, deinem Gott, in deinem
    ganzen Herzen, und in deiner ganzen Seele, daß du haltest die Gebote Jeho-
    vahs und Seine Satzungen“: dort wird beschrieben, was Gott fürchten ist beim
    geistigen Menschen, der Israel ist, nämlich wandeln in den Wegen Jehovahs,
    Ihn lieben, Ihm dienen, und die Gebote und Satzungen halten

  2. e Says:

    5Mo.10/12,13

    dort wird beschrieben, was Gott fürchten ist beim
    geistigen Menschen, der Israel ist, nämlich wandeln in den Wegen Jehovahs,
    Ihn lieben, Ihm dienen, und die Gebote und Satzungen halten

    Beim GEISTIGEN MENSCHEN DER ISRAEL IST …….

    Vater im Himmel, gib uns doch Dein Licht , das wir endlich VERSTEHEN ………..

    Amen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s