kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Bischof Paul über die Scharia in ägyptischer Verfassung – Kirche protestiert 10. November 2013

Filed under: Islamische Schandtaten,Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 20:35

Die neue Verfassung ist sogar schlimmer als die von den Moslembrüdern – Die Kirche protestiert und die Salafisten als Deckmantel der Moslembrüder siegen Seine Exzellenz Bischof Paul erwähnt etwas aus der Scharia, wie die Christen vogelfrei dadurch werden!

 

Momentan verlieren die Kopten jede Hoffnung auf Besserung! Höchstwahrscheinlich war das 50-köfige Gremium, welches die neue Verfassung bearbeiten sollte, nur eine fette LÜGE!

Die Salafisten, als die einzige islamische Partei (Alnur), lenkt die NEUE Verfassung, als ob die restlichen Mitglieder Luft wären. Katastrophlerweise wurden viele Sachen radikalisiert:  Der Staat ist nicht mehr liberal bzw. säkular, sondern islamisch – Die Gleichberichtigung zwischen Mann und Frau verschwand – Nur Juden, Christen und Moslems werden erwähnt:

Das öffnet die Tür zur Diskriminierung der Bahais und Schiiten.

 

Die koptische Kirche protestiert gegen den Artikel 219 in der Verfassung, welcher zur Ära der Moslembrüder verschärft wurde.

Warum das der Fall ist, erzählt der koptische Bischof Paul von der Diözese Gharbia bei der TV-Sendung „22 Uhr“ auf Dream 2 mit Wael Elibraschy. Heute schickte seine Exzellenz einen offenen Brief an Amr Moussa als Protest gegen die Islamisierung der neuen Verfassung, welche wie er verglich ein scharfes Schwert am Nacken der Kopten ist.

Die Kopten gaben sich gezwungenermaßen mit dem zweiten Artikel zufrieden, indem aber seit Jahrzehnten steht, dass die Scharia die HAUPTSÄCHLICHE QUELLE der GESETZGEBUNG ist. Allerdings protestieren sie gegen den Artikel 219 … Warum?

Im zweiten Artikel handelt es sich um die Prinzipien der Scharia; aber im Artikel 219 geht es um die AUSLEGUNG der Scharia – Was heißt das denn?

 

 

Bischof Paul erwähnt drei winzige Beispiele aus dem Buch eines der islamischen Gelehrten namens Said Saabek (1915 -2000):

1 – Das Zeugnis eines Christen – Teil 3 – Seite 380:
Man darf nicht einen Christen bzw. Nicht-Moslem als Zeuge berücksichtigen. Denn sein Zeugnis gilt nicht; Es sei denn: Er war bei einem Moslem auf dem Reiseweg und der Moslem vertraute ihm ein Geheimnis oder ein Testament an.

 

2 – Beleidigen eines Christen oder seine Verdächtigung der Unzucht – Teil 2 – 535:
Wenn ein Moslem zu unrecht verdächtigt oder beleidigt wird, bekommt sein Beleidiger 80 Peitschenhiebe – Wenn der Beleidigte ein Christ ist, gibt es gar keine Strafe, solange der Beschuldigte ein Moslem ist.

 

3 – Die fahrlässige Tötung: Teil 3 – Seiten 60 und 61

Die Strafe laut der Scharia: Die sogenannte Entschädigung (Arabisch: Deyaa). Wenn der Getötete ein Christ ist, bezahlt der Moslem nur die Hälfte von dem, was er bezahlen muss, wenn der Getötete ein Moslem ist.

 

 

ننشر,نص,مذكرة,الأنبا,بولا,التي,ارسلها,إلى,عمرو,موسى,بعد,شعوره,بالإحباط,!! , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , ننشر نص مذكرة الأنبا بولا التي ارسلها إلى عمرو موسى بعد شعوره بالإحباط !!

 

Der Protest-Brief des koptischen Bischofs an Amr Mussa

 

:“ بالرغم من هذا الشرف إلا أنني بدأت أشعر بإحباط شديد وأصبحت غير قادر على مواجهة نفسي لمنعها من الخروج إلى الإعلام أو للشعب القبطي، للتعبير عما آراه تغليبا لرأي فصيل معين دون مراعاة لمشاعر فصيل كبير تحمل الكثير على مدى عقود، وتحمل أكثر من الكل ما بعد ثورة 30 يونيو وأعني بذلك أقباط مصر ,تم الاتفاق على بعض المواد من خلال الاغلبية الا انه تم تعديلها

 

Obwohl es eine Ehre für mich ist, aber ich bin überaus deprimiert und kann mich nicht davon abhalten, zu den Kopten und den Medien darüber zu sprechen. Denn es ist meine Verantwortung darüber zu berichten, dass eine Gruppe auf Kosten anderer Gruppen zu bevorzugen, ohne Rücksicht auf diejenigen zu nehmen, welche seit Jahrzenten und vielmehr nach der Revolution von 30. Juni 2013 erduldet und einen überaus hohen Preis gezahlt hat: Damit meine ich die Kopten in Ägypten!

Die Mehrheit war sich über bestimmte Artikel einig, welch schon verändert wurden.

 

,و فوجئنا في مساء الجمعة 1 /11 بوصول التقرير النهائي من لجنة الصياغة والذي تم دراسته في لجنة الخمسين والخاص بمواد لجنة الدولة والمقومات متضمنا ما يسمى بمواد الهوية وفقا لرؤية الطرف الآخر قبل عرضه علينا كطرف ثان في التوافق ورأينا في ذلك نوع من فرض الأمر الواقع وربما كنتم حسني النية ربما لضيق الوقت وربما لتصوركم أننا لن نعترض على شئ , وفيما يخص مواد الهوية لاحظنا الآتي: „إلغاء عبارة „مدنية“ تغليبا لرأي الأربعة على العشرة , 2 تعديل لعبارة „غير المسلمين“ بعبارة „المسيحيين واليهود“, إضافة فقرة معدلة للأزهر لم تكن أصلا موجودة في تقرير لجنة الخبراء مأخوذة عن دستور 2012 تغليبا لرأي ممثلي الأزهر فقط بالرغم من رفض جميع أعضاء اللجنة بما فيهم ممثلي الكنائس ,بل وفوجئنا أيضا بطلب إضافة تفسير لتفسير المادة الثانية من دستور2012 أي تفسير المادة 219 أو إعادة صياغة للمادة 219، كإصرار فضيلة المفتي على ذلك وكان أثناء اجتماعنا معا في

 

Am Abend des vergangenen Freitags (1.11.2013) wurden wir davon überrascht, dass ein endgültiger Bericht des Gremiums für Formulierung einging, den wir zuvor bearbeitet haben. Es geht dabei um die Artikel bezüglich der Identität; aber aus der Sicht einer Partei, bevor die anderen Parteien diesen Endbericht sehen durften. Dies halte ich für Stellen vor Tatsachen!

Was die Identitätsartikel angeht: Der Satz „SÄKULAR“ wurde gestrichen – Und zwar auf Wunsch von vier Mitglieder und nach dem Protest von 10 Mitgliedern.

Zweitens wurde „Nicht-Moslem“ in „Christen und Juden“ verwandelt bzw. umgeändert.

Drittens wurde der Artikel 219 de Artikel 2 hinzugefügt, damit die Verfassung von 2012 weiter existiert, was letztendlich eine Manipulation ist.

 

4 Responses to “Bischof Paul über die Scharia in ägyptischer Verfassung – Kirche protestiert”

  1. e Says:

    Siehst du Andreas … jetzt geht es den Affen und Schweinen so richtig an den Kragen … alles , was wir sehen , ist ein Theater-Spiel – Vermutlich kommen wir jetzt doch an einen Punkt, an dem nur noch ISRAEL den wahrhaft gläubigen Menschen „retten“ kann … aber das war eigentlich schon immer so … seit ADAM war es schon so ..

    In diesem Sinne .. allen eine „gute Nacht“ …………..

    • Guten Abend Says:

      —-die Scharia

      Am Besten–die gesamte Scharia mit Ihren Koran geht unter—(geschieht sowieso)und eine neue Kultur für sie dazu,—-sollen sich doch einen friedlicheren Gott suchen,..

  2. Andreas Says:

    Gott sendet soviele blitze auf die welt hinab – warum nie nach diesem schwarzen ding zu mekka??


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s