kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Aktuelleste Kopftuch-Nachrichten: Gericht erlaubt Kopftuch für Beamtin 10. November 2013

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 14:36

 

 

Streit um Aktbilder an der Volkshochschule

Nackte Tatsachen

 

Susanne Schüffel darf in der Volkshochschule keine Aktbilder ausstellen – aus Rücksicht auf Muslime. Die Künstlerin fühlt sich missverstanden – es gehe ihr nicht um Provokation, sondern um die Schönheit der Frau.

 

Islam verbietet Nacktbilder: Im Islam ist die Abbildung von Menschen und Lebewesen umstritten, Nacktbilder sind verboten. Der Gemeindevorsitzende der Sehitlik-Moschee in Neukölln, Ender Cetin, sagt, er habe Verständnis für die Entscheidung der Volkshochschule. „Das ist höflich und respektvoll.“ Er sagt aber auch, man hätte die Reaktionen von Muslimen erst einmal abwarten können. „Muslime werden in der Stadt ständig mit Nacktheit konfrontiert, etwa in der Werbung. Dem kann ich mich entziehen, wenn ich nicht hinschaue“. Einen ähnlichen Vorfall gab es vor drei Jahren im Rathaus Köpenick. Die Gesellschaft für Fotografie zeigte damals Aktmotive des Fotografen Wolfgang Hiob. Nach zwei Tagen wurden die Bilder entfernt, um das Schamgefühl einiger Beschäftigter nicht zu verletzen. {Quelle: www.berliner-zeitung.de – Von Stefan Strauss}

Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt – Berliner Zeitung

 

 

 

NRW heißt jetzt AKP: Gericht erlaubt Kopftuch für Beamtin

Die Milli-Görrisierung Deutschlands schreitet voran!

Beamtenanwärterin mit Kopftuch erzielt Erfolg vor Gericht

 
 
Düsseldorf: Ein Kopftuch ist kein Hindernis, um als Beamtin in der Verwaltung in Nordrhein-Westfalen zu arbeiten. Darauf hat das Düsseldorfer Verwaltungsgericht am Freitag hingewiesen und den Ausschluss einer Muslima als Beamtin im Kreis Mettmann aufgehoben (Az: 26 K 5907/12). Der Kreis hatte die 25-Jährige als einzige Anwärterin ihres Jahrgangs nicht übernommen und ihr die «charakterliche Eignung» abgesprochen. Sie habe sich zum Tragen des Kopftuchs widersprüchlich geäußert. Deswegen sei ein irreparabler Vertrauensverlust eingetreten. Das sah das Gericht anders und erinnerte an die Religionsfreiheit.
{Quelle: www.ksta.de – 08.11.2013}
 
 
 
 
 
"Viele denken, ich sei Putzhilfe"
 

Oberärztin mit Kopftuch

„Viele denken, ich sei Putzhilfe“

Canan Azak ist Oberärztin im St. Elisabeth-Krankenhaus in Wittlich in der Eifel. Aus religiösen Gründen trägt sie seit ihrer Zeit als Assistenzärztin eine Kopfbedeckung.

www.aerztezeitung.de

Kopf

 

5 Responses to “Aktuelleste Kopftuch-Nachrichten: Gericht erlaubt Kopftuch für Beamtin”

  1. thomas Says:

    Die politische Dummheit schreitet weiter voran,“ Im Reich der Dummen“, scheint mir Berlin die
    Hauptstadt zu sein. Das macht wohl die Berliner Luft, Luft , mit ihrem inzwischen eigenartigen
    Duft. Ich glaub wir brauchen Batman in Berlin.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article121723252/100-Kamele-sind-der-Preis-fuer-einen-Berliner-Toten.html#disqus_thread

    Maranatha

    Thomas

    • Guten Abend Says:

      thomas Sagt:
      10. November 2013 at 14:43
      Die politische Dummheit schreitet weiter voran,” Im Reich der Dummen”, scheint mir Berlin die

      ..aber nicht nur im Reich der dummen„„???(das trifft eher zu in den Armutsländern ohne Schulekenntnisse-)–auch der Interessenlosigkeiten–

      Seid wachsam“,
      sagt der Herr –
      und wir postieren Wachen
      vor unseren Kirchen.
      „Öffnet dem Herrn die Tür,
      wenn er kommt“,
      sagt der Herr –
      und wir richten feste
      Öffnungszeiten ein.
      Wir sind auf alles gefaßt:
      Bettler, Obdachlose, Päpste,
      Honoratioren, Touristen,
      Gottesdienstbesucher. –
      Nur nicht darauf, daß er
      wirklich kommt.
      Das brächte uns glatt aus
      der Fassung!

    • Andreas Says:

      cool – berlin wird endlich wieder religiös!!! ist doch wurscht, woran wir glauben – es gibt nur einen Allah für alle, oder? – eure islamexperten, migrationsfördervereine, politischen volksvertreter, der gesetzgeber und die evang- landeskirchen. für weitere informationen bitte den koran (für anfänger eventuell die bibel) zu rate ziehen…salaf-hepphepp

  2. @Aktuelleste Kopftuch-Nachrichten: Gericht erlaubt Kopftuch für Beamtin

    ..es ist teuflisch–einerseits daf das Wort Gott nicht vorkommen in Bruessel–andererseits–gestatten die den Islam seine Freiheit zu entwickeln WZB Kopftuch usw–gehört auch laut Ansicht der Muslime zu einer Religion!Ihrer Religion–was man ja weiß,es keine Religion im Sinne Gottes sei–
    Kreuze und Feste Christliche wollen Sie abschaffen—was noch dier Europäer aufhetzen zu einem BürgerKRIEG??IN ETWA?seid Ihr bitte noch zu retten—
    Ihr Herren in Bruessel!!!

    Aber Emanzen
    Wahre Emanzipation

    Emanzipation ist im Westen in aller Munde. Besonders Frauen emanzipieren sich. Aber auch Betriebe, Gruppen, sogar Städte. Alles emanzipiert sich.
    Die entscheidende Frage bei jeder Form von Emanzipation ist: Von wo — wohin?
    Für den Menschen gibt es nur eine Art der Emanzipation, die von entscheidender Bedeutung ist: Der Weg vom Menschen zu Gott. Alles andere ist nebensächlich, mehr oder minder vernachlässigbar.
    Oder glaubst du, es wird dir beim Sterben helfen, wenn du in einer Stadt lebtest, die sich von einer Kleinstadt zu einer Metropole „emanzipierte“?

    Oder glaubst du, es ist entscheidend, wenn du dich als Frau „emanzipierst“ beziehungsweise als Mann mit einer „emanzipierten“ Frau lebst?

    Wie Ich bereits sagte, besteht die entscheidende Emanzipation in der Wandlung vom Menschen zu Gott. Sie drückt sich in Liebe, Wahrhaftigkeit, Rechtschaffenheit, innerem Frieden und Gewaltlosigkeit aus.

    Viele Menschen im Westen und Osten halten sich für emanzipiert. In Wahrheit sind sie es überhaupt nicht, sondern nur ver-führt.

    Öffne deine Augen und bemerke endlich, wie sehr du in die Irre geführt wirst. Prüfe alles und jeden an den fünf Kardinaltugenden: (Liebe, Wahrheit, Rechtschaffenheit, Friede und Gewaltlosigkeit).
    Sie sind der Maßstab, an dem du jeden und alles messen kannst.
    Sie sind der Garant für deine wahre Emanzipation, nämlich zu deinem Ich- hin

    • Andreas Says:

      Die neue Emanzipation bedeutet wieder Kopftuch u. Heimchen am Herd: voll neo-feministisch, finden Sie nicht auch, werte Saphiri? Nicht nur die Welt dreht sich im Kreis…
      Wenn wir den Islam nur endlich LIEBEN und annehmen würden, ja, dann bräuchte man Christen u. Juden doch gar nicht ausrotten! Die Welt könnte doch so einfach sein?…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s