kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Arbeiten britische Politiker mit Muslimbruderschaft zusammen? 8. November 2013

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 20:28

بالصور,من,شبرا,الخيمة , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , بالصور من شبرا الخيمة

 

Die Redner bei der demnächst stattfindenden Konferenz zum Thema ‚Weltfrieden und Einheit‘ kann man in folgende Kategorien einteilen: 65% sind antisemitische, frauenfeindliche, homophobe und terrorverherrlichende Prediger, 20% sind Staatsdiener, die den anderen Rednern eine politische und moralische Glaubwürdigkeit verleihen, während die verbleibenden 15% sich eventuell als Teil des „Projekts zur Schaffung einer harmonischeren Welt“ betrachten. „Frieden und Einheit …. Dank Allah … eine phantastische Sache.“ – Simon Hughes, Abgeordneter, Redner auf der Konferenz 2008. Am 23.-24. November wird in London die 6. Konferenz zum Thema Weltfrieden und Einheit stattfinden, an der außer britischen Politikern auch ausgesprochene Islamisten und Prediger teilnehmen. Mohammed Ali Harrath, ein Führer der britischen muslimischen Gemeinschaft, hatte im Jahr 2005 erstmals die Konferenzen gegründet und organisiert, berichtet das Gatestone Institut.

 

 

بالصور,من,شبرا,الخيمة , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , بالصور من شبرا الخيمة

 

Redner auf diesem jährlich stattfindenden Veranstaltung waren unter anderem Ebrahim Rasool, ein lautstarker Unterstützer der Terrorgruppe Hamas, so wie Zakir Naik, ein indischer islamistischer Prediger, der Selbstmordattentäter unterstützt und behauptet, alle Juden seien „die Feinde der Muslime“. Veranstalter in diesem Jahr ist die Veritas Consultancy, ein Unternehmen, das auch Gruppen wie Interpal, einer in den USA beheimatete Terrororganisation, Dienstleistungen anbietet. Der Direktor von Veritas ist: Mohamed Ali Harrath. Harrath ist führendes Mitglied der Muslimbruderschaft. Zusammenfassend kann man sagen, dass britische Politiker, obwohl sie sich des radikalen Charakters der Konferenz bewusst sind, dennoch teilnehmen, und ihr so eine politische Legitimität verleihen. Auf diese Weise fördern sie den radikalen Islam als zukünftigen westlichen Islam und betrügen die ursprünglich moderaten Muslime überall auf der Welt. {Quelle: europenews.dk}

 

 

 

Ein Bus überfuhr einen Moslembruder vor dem Kairoer Alkobaa-Schloss

 

 

 

بالصور,من,شبرا,الخيمة , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , بالصور من شبرا الخيمة

 

Unruhen in Ägypten : Polizei löst Proteste mit Tränengas auf

Bei Protesten in mehreren Städten Ägyptens ist es am Freitag zu Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern des gestürzten ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi gekommen. In Kairo, Suez und Alexandria setzte die Polizei Tränengas ein, um die verfeindeten Lager auseinanderzutreiben. In Suez wurde ein Demonstrant von einer Kugel am Kopf getroffen und schwer verletzt. In der Nähe der Pyramiden von Giseh warfen die beiden Gruppen Brandbomben und Steine aufeinander.

www.rp-online.de 

 

2 Responses to “Arbeiten britische Politiker mit Muslimbruderschaft zusammen?”

  1. e Says:

    Arbeiten Britische Politiker Mit Muslimbruderschaft Zusammen?

    MIT ABSOLUTER SICHERHEIT ::: ABER NICHT MEHR LANGE :: FANGT SCHON MAL AN :: EUREN AR : ZU RETTEN

  2. thomas Says:

    Der Islam kennt keinen Frieden mit Andersgläubigen ,die Geschichte zeigt uns das klar auf.
    Diesse Art von Politikern ist völlig egal was passiert ,solange sie an der Macht bleiben und
    sich in Macht und Reichtum ausleben können. In diesem Fall ist der angloamerikanische
    Kampfdackel Großbritanien , nur im Auftrag der USA tätig. Der Auftrag heißt, Europa schwächen,
    damit keine Konkurenz entsteht ,weder Wirtschaftlich noch Militärisch. Warum hat Kleinbritanien,
    eigentlich den Euro nicht eingeführt ? Weil sie genau wissen was mit dem Euro früher oder
    später passieren wird , wenn es hier so weiter geht. Diesmal setzt England aufs falsche
    Pferd ,denn die USA wanken ,weil sie von vielen Länder durchschaut werden. In ihrer Gier
    habens die FED Banker übertrieben und sich somit verraten ,die USA haben ihr wahres Gesicht
    enttarnt ,nämliche eine Teufelsfratze. Wer Millionen Menschen im Kongo, Somalia, Sudan, Ruanda,
    krepieren lässt, ohne auch nur einen Flugzeugträger in Marsch zu setzen ,der wird unglaubwürdig,
    wenn er im Namen der Menschenrechte , Rohstoffreiche Staaten angreift . In Lybien gab es ein
    besseres Sozialsystem , als die USA jemals hatte. Im Irak hatten die Christen Frieden ,heute
    werden Dank der USA Kirchen niedergebrannt und die Christen gemeuchelt und vertrieben. Der
    Irak ist im Chaos versunken , so darf sich der Irak schön verschulden zum Wiederaufbau , natürlich
    bei amerikanischen Banken und als Sicherheit dienen die Ölquellen. Nein es geht nicht um Klein
    britanien ,sondern um die Weltherrschaft der USA. Der Satan ist der Vater ,der Rothschild Banker,
    sie wollen Chaos und Krieg um ihre Macht auszudehnen .


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s