kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Bombenanschlag auf ägyptischen Geheimdienst in Ismailia 20. Oktober 2013

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 18:31

 

 

بالصور,..آثار,إنفجار,سيارة,مفخخة,بمقر,المخابرات,بالإسماعيلية , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , بالصور ..آثار إنفجار سيارة مفخخة بمقر المخابرات بالإسماعيلية

 

Eine Autobombe ist nahe dem Stützpunkt des ägyptischen militärischen Aufklärungsdienstes am westlichen Ufer des Suezkanals explodiert. Die Explosion war stark, sodass die Außenmauer des Gebäudes einstürzte. Sicherheitskräfte suchen in der Umgebung nach einem zweiten Sprengsatz, der nicht explodierte, teilen ägyptische Medien mit. Das sei der jüngste Anschlag einer Serie feiger Attentate, die gegen das ägyptische Volk und seine Armee verübt wurden, sagte ein Vertreter des ägyptischen Verteidigungsministeriums. Bei der Explosion kamen sechs Menschen ums Leben. Niemand bekannte sich bisher zu dem Terroranschlag.

{Quelle: german.ruvr.ru}

 

 

 

بالصور,..آثار,إنفجار,سيارة,مفخخة,بمقر,المخابرات,بالإسماعيلية , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , بالصور ..آثار إنفجار سيارة مفخخة بمقر المخابرات بالإسماعيلية

 

 

Autobombe explodiert Ägypten

Militärgeheimdienst attakiert

 

Nach dem Anschlag auf Militärgebäude im ägyptischen Ismailia sind sechs Menschen verletzt. Die Armee spricht von „terroristischen Operationen“.

 

Bei einem Autobombenanschlag auf ein Gebäude des ägyptischen Militärgeheimdienstes sind am Samstag sechs Menschen verletzt worden. Sechs Soldaten wurden leicht verletzt, wie ein Armeesprecher mitteilte. Die Fassade des Gebäudes in Ismailia am Suez-Kanal wurde demnach schwer beschädigt, mehrere geparkte Fahrzeuge gerieten in Brand. Der Armeesprecher bezeichnete den Anschlag auf seiner Seite des Onlinenetzwerks Facebook als weiteren „Terrorakt“ in einer „Serie feiger terroristischer Operationen“. Ein weiteres mit Sprengstoff präpariertes Auto in der Nähe des Anschlagsortes sei nicht explodiert, sagten Sicherheitsvertreter der Nachrichtenagentur AFP. Zeugen gaben zudem an, sie hätten im Moment der Explosion Schüsse gehört. Seit dem Sturz des islamistischen Staatschefs Mohammed Mursi durch das Militär Anfang Juli und der Unterdrückung von Demonstrationen, die seine Wiedereinsetzung forderten, hatten Angriffe radikaler Islamisten besonders auf Sicherheitskräfte in Ägypten zugenommen. Am 4. November soll Mursi, der unter Hausarrest steht, der Prozess gemacht werden. {Quelle: www.taz.de}  

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s