kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

wo es Islam gibt, brennen die Kirchen! 8. Oktober 2013

Filed under: Christenverfolgung,Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 16:31
 
 

MOSLEMS BRENNEN KIRCHE IN ÄTHIOPIEN NIEDER! UND TÖTEN EINIGE MENSCHEN! DIE MENSCHEN WEINEN UND SCHREIEN!

 
 
 
 

 

Moslems schänden Kirche in Serbien

 

Aufgrund der nicht enden wollenden rassistischen und beleidigenden Angriffe von Moslems wurde die Kommentarfunktion geschlossen. Mit Musels ist einfach keine vernünftige Diskussion möglich.

 
 
 
 
 
 
 
 

Anschlag auf eine Kirche in Indonesien

 

In Indonesien hat sich ein Selbstmordattentäter vor einer Kirche in die Luft gesprengt und mehrere Menschen verletzt. Nach Angaben von Augenzeugen wurde auch Kirchgänger getötet. Die Regierung des überwiegend muslimischen Landes verurteilte den Anschlag scharf und forderte eine schnelle Aufklärung. Indonesien kämpft seit mehr als zehn Jahren gegen militante Muslime. Bei einem Bombenanschlag 2002 auf der Ferieninsel Bali kamen mehr als 200 Menschen ums Leben. Die Opfer waren damals überwiegend australische Touristen.

 
 
 
 
 
 
 
Irakische Sicherheitskräfte vor Kirche in Basra: Sorge vor weiteren Anschlägen
 
 
 

Al-Qaida droht mit weiteren Anschlägen auf Iraks Christen

 

Nur wenige Tage nach dem tödlichen Anschlag auf Katholiken im Irak hat ein Ableger des Terrornetzwerkes al-Qaida weitere Attacken angekündigt. Die Extremisten drohten ein „tötendes Schwert“ an. Regierungen in aller Welt fordern rasche Bemühungen um politische Stabilität in dem Land.

www.spiegel.de 

 
 
 
 
 
 

Ägyptens Christen leben in Angst und Schrecken

 

Angezündete Kirchen, geplünderte Schulen: Seit sich der Konflikt in Ägypten radikalisiert, sind die Christen im Land einem Rachefeldzug von Islamisten ausgesetzt.

www.zeit.de

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zehn Tote in Bangladesch bei Anschlag auf katholische Kirche 

 

Dhaka (dpa): Bei einer Bombenexplosion in einer katholischen Kirche in Bangladesch während des Sonntagsgottesdienstes sind mindestens zehn Menschen getötet worden. 20 Menschen wurden bei dem Anschlag im Süden des Landes verletzt. Es gab zunächst keine Hinweise darauf, ob die hinter der Tat möglicherweise moslemische Extremisten stecken könnten. Regierungschefin Scheich Hasina verurteilte das Verbrechen und ordnete eine Untersuchung an.

www.mopo.de – Sonntag 03.06.2001, 15:05

 

 

 

 

 

Sechs Tote bei Anschlag auf Kirche in Nigeria

 

 

Während der Christmette drangen Bewaffnete in eine Kirche ein, feuerten auf die Gläubigen und steckten das Gotteshaus danach ab.

„Unbekannte“ haben während des Gottesdienstes an Heiligabend eine christliche Kirche im Norden Nigerias angegriffen und sechs Menschen getötet. Unter den Opfern sei auch der Pfarrer, sagten Einwohner und Polizei am Dienstag. Anschließend hätten die Angreifer das Gotteshaus in Brand gesteckt.

www.morgenpost.de – 25.12.12

 

 

 

 

 

Angriff der Al-Kaida-Terroristen auf Kirche in Syrien

 

 

Al-Rakka/Istanbul (dpa): Die Al-Kaida-Terroristen haben in der nordsyrischen Stadt Al-Rakka eine christliche Kirche in Brand gesetzt. Das berichtete ein Augenzeuge der Nachrichtenagentur dpa. Sie hätten in der orthodoxen Kirche Sajjida-al-Bishara alle Kreuze und Bilder von den Wänden gerissen und sie anschließend angezündet. Danach seien die Terroristen, die der Al-Kaida nahestehenden Gruppe Islamischer Staat im Irak und in Syrien (ISIS) angehörten, weiter zur armenischen Märtyrer-Kirche gezogen. Dort hätten sie das Kreuz vom Dach des Gotteshauses entfernt. Verletzt wurde nach Informationen von Revolutionsaktivisten niemand. In Al-Rakka lebten vor der Eroberung der Stadt durch Rebellen etwa 80 christliche Familien.

 
 
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s