kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Blasphemie in Chicago: Hostien-Burger empört Christen 4. Oktober 2013

Filed under: Werte für Jugend — Knecht Christi @ 17:14

 

Ein Schnellimbiss in Chicago hat mit seinem Burger des Monats eine Kontroverse ausgelöst: Der Ghost-Burger ist mit einer ungeweihten Hostie garniert, als Soße wird eine Rotweinreduktion gereicht. Vertreter christlicher Organisationen sehen sich in ihren religiösen Gefühlen verletzt. Die Hostie ist ein Symbol, da ist ein Kreuz drauf. Das ist so, als würde man eine Flagge nehmen und sie verbrennen“, erklärt etwa Jeff Young, Betreiber des christlichen Blogs Catholic Foodie. Im Restaurant Kuma’s Corner spricht man von einem gemischten Echo, wobei die positiven Reaktionen überwögen. „Es gibt Menschen, die verletzt das. Aber wir freuen uns, dass die meisten Menschen offenbar einen Sinn für Humor haben“, sagt Geschäftsführer Luke Tobias. Der Burger verkaufe sich gut, die Kunden seien neugierig. „Hoffentlich genießen die Menschen ihn, das ist es, was wir wollen“, sagt Tobias. {Quelle: www.rp-online.de}
 
 
 
 

32868600882774A2.jpg

 

Chicago burger joint under fire for offering Communion wafer topping

 

 

 

Chicago restaurant garnishes burger with communion Wafer

 

A Chicago restaurant has cooked up a controversial burger of the month for October, garnishing it with an unconsecrated communion wafer and a red wine reduction sauce. Kuma’s Corner, a foodie destination with just a few tables, names its hamburgers after heavy metal bands. For October, the restaurant chose to name the burger after the Swedish band Ghost. Members of the band dress in religious robes and wear skeleton face makeup. It’s in poor taste, said Jeff Young of New Orleans who runs the blog Catholic Foodie. It’s not, for us, the Eucharist,“ Young said. „However this wafer is a symbol. There’s a cross on it. It’s like taking a flag and burning a flag„. Luke Tobias, Kuma’s Corner director of operations, said the restaurant never wanted to offend anyone. He said reaction has been a „mixed bag,“ but more positive than negative. „There are people who are offended by it, but we’re delighted to see that generally people seem to have a sense of humor,“ Tobias said. The restaurant, which often plays loud heavy metal music, is a fan of Ghost, Tobias said. Young said he realizes that and knows Kuma’s Corner didn’t intentionally want to make anyone mad. „The Ghost“ burger is selling well, Tobias said, because customers are curious about it. „Hopefully people will have a good time with it — that’s certainly what we’re trying to do,“ Tobias said. {Source: www.foxnews.com}

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s