kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Was hinter erfundenen Revolutionen steckt: How 5 Countries Could Become 14 1. Oktober 2013

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 14:09

 

www.nytimes.comTHE NEW YORK TIMES – ANALYSIS By ROBIN WRIGHT
 
 

In Ägypten hört man von Re-Strukturierung des Nahen Osten seit der Ära des amerikanischen Präsidenten Clinton! Viele nahmen es nicht ernst und manche hielten es für Gerüchte der Geheimdienste verschiedener Staaten, die ihre Glaubwürdigkeit längst verloren hatten. Tatsächlich verfolgen die MÄCHTIGEN (Amerika und ihre Verbündeten – sowohl in Europa als auch in Arabien) dieses Ziel seit Jahrzehnten. Dabei haben sie einen großen Teil ihres Planes verwirklicht!

 

Die erfundenen Revolutionen zum Beginn des Jahres 2011 waren nur eine Abmachung mit den sogenannte Diktatoren, welche bis Ende 2010 ihre LIEBLINGE für Jahrzehnten waren (Mubarak war der Garant der Amis für 30 Jahre lang; Gaddafi für 43 Jahre). Die Mächtigen beauftragten die MOSLEMBRUDERSCHAFT als ÄLTESTE der Terrororganisationen der islamischen Geschichte, die erste Etappe der erfundenen Revolutionen bzw. des ARABISCHEN FRÜHLINGS zu übernehmen. Denn die Moslembruderschaft bringt ihre Töchterchen ins Spiel auch, welche die ganze Region verunsichern (Hamas, Gamaa Islamia, Salafisten …)! Somit sorgen die sunnitischen Terroristen dafür, dass die arabischen Länder mit schiitischer Mehrheit mit der Angst zu tun bekommen. Dadurch entstehen Konflikte, wie im Irak, Bahrain, Pakistan und Kuwait.

 

 

Die Mächtigen heiligen ihre Bestialität mit dem Argument: „Jeder Krieg erfordert Opfer“! In Wirklichkeit wollen sie ihre eigenen Wirtschaftsprobleme durch die Zerstörung anderer Länder lösen, damit sie wiedergewählt werden, oder damit sie ihre Zukunft nach dem Ausscheiden absichern.

 

Sie füllen ihre maroden Kassen mit dem Blut von Millionen der Unschuldigen. Nehmen wir Syrien als Beispiel an: Die Mächtigen schmieden einen skrupellosen Plan: Geldsäcke aus Saudi Arabien und Katar – Logistik durch CIA – Transport über Türkei – Söldner aus allen Ländern der Welt, die sich Gabhat Alnusra bzw. Rebellen nennen.

Sie betreiben dreckige Propaganda gegen den syrischen Präsidenten

und heuern ihre BÄRTIGEN Söldner gegen die CHRISTEN an.

Nichts ist den Mächtigen heilig und sie schrecken vor nichts zurück!

 

 

Hauptsache Erdöl, Erdgas und Bodenschätze!

 

Die Russen und Chinesen beanspruchen Afrika und Amerika will das verhindern.

Bei dem Kampf dieser Giganten werden die unschuldigen Zwerge zermalmt …   

 

One Response to “Was hinter erfundenen Revolutionen steckt: How 5 Countries Could Become 14”

  1. Bernhardine Says:

    Zerstörung aller Kirchen?
    Die Linksextremen fangen in Europa schon mal an!
    Linke Verbrecher: Hardcore-Antichristen
    Ob die feigen Pestratten auch in einer Moschee…???

    „“Wie aus Polizeikreisen verlautete, hegten die Ermittler den Verdacht, dass eine linksextreme Splittergruppe den Anschlag verübt haben könnte. Im Februar hatten die Sicherheitskräfte einen Sprengsatz in der Madrider Almudena-Kathedrale entschärft. Damals hatte eine anarchistische Gruppe sich dazu bekannt, die Bombe gelegt zu haben.““
    http://www.n-tv.de/ticker/Bombe-explodiert-in-Bas-lica-del-Pilar-article11480411.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s