kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

KoG: Weltweite Proteste gegen einen US-Militärschlag gegen Syrien 9. September 2013

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 12:54

Foto: ‎الركب الساجدة أقوى من الجيوش الزاحفةصورة رائعة للفاتيكان الآن والصلاة من أجل سوريا الحبيبة admin2‎

Die niederknienden Christen im Vatikan und der ganzen Welt sind viel stärker als die gewissenlosen Streitkräfte

 

 

Foto: ‎لى اصدقاء سوريين  ، يحكون لى عن سوريا قبل ما تسمى الثورة.. وكيف تعايش الشعب السورى بكل طوائفه بمحبة وسلام...ليس شرطاً ان تتفق مع النظام السورى ، فالجميع ارتكب اخطاء، لكن لابد ان تعترف ان سوريا كانت آمنة.. حتى آتاها الارهابيون وقطاع الطرق والمرتزقة المسلحون من كل صوب وحدب....  لك الله يا سوريا ....Syria before the so called revolutionMuslims and Christians never had any issues with each other, Syria was one of the best countries in the Middle East where everyone coexisted peacefully. Thanks to Obama and his administration, Syria is turning into ruins!=======Admin4‎

 

Syria before the so called Revolution

Muslims and Christians never had any issues with each other, Syria was one of the best countries in the Middle East where everyone coexisted peacefully.

Thanks to Obama and his administration, Syria is turning into ruins!

 

 

 

Weltweite Proteste gegen einen US-Militärschlag gegen Syrien  

 

Beirut/New York (Press-TV): In einigen Ländern hat es gestern Proteste und Kundgebungen gegen einen möglichen Angriff der USA auf Syrien gegeben. In der libanesischen Hauptstadt Beirut haben sich rund 300 Menschen vor der US-Botschaft versammelt. Die Protestierenden hielten libanesische und syrische Flaggen in der Hand und riefen anti-amerikanische Parolen. Auch eine andere Kundgebung hat es gestern in der südlichen Stadt Sidon gegeben. In der philippinischen Hauptstadt Manila haben die Demonstranten auch ihren Protest gegen eine Invasion auf Syrien zum Ausdruck gebracht. Auch in der pakistanischen Hafenstadt Karachi und auf dem New Yorker Times Platz in den USA gab es ähnliche Protestaktionen. Einige Protestierende haben sich ferner vor dem Weißen Haus in Washington versammelt und forderten den US-Kongress auf, den Regierungsentwurf hinsichtlich eines Angriffs auf Syrien abzulehnen. {Quelle: german.irib.ir}

 

 

Foto: ‎صورة حية الآن لقداسة البابا فرانسيس بابا الفاتيكان يصلى من أجل السلام فى سوريا والشرق الأوسط والعالم <3admin2‎

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

Es ist sehr wichtig, gerade in den USA, dass sich die amerikanische Bevölkerung in dieser Frage  gegen ihre Regierung erhebt und gegen die geplanten Kriegseinsätze am besten massenweise protestiert und demonstriert. Nur durch direkte Massenbewegungen der US-Bevölkerung kann ein solcher Angriff auf Syrien verhindert werden. Erst wenn dem Präsidenten und seinem Vollstreckungsgehilfen Kerry vom eigenen Volk deutlichst die rote Karte gezeigt wird, kann sich da etwas bewegen. Der Druck der Straße kann entscheidend sein. Selbstverständlich sollte nun auch dauerhaft gegen diesen Angriff gebetet werden. Die USA sollen endlich mit dem „Militärgottspielen“ aufhören. Wir sind uns sicher, dass die Mehrheit der Amerikaner von dieser Art Weltpolizeidienst ihres Landes im wahrsten Sinne des Wortes „die Schnauze voll“ hat. Wie viele US-Soldaten haben in Afghanistan, im Irak und an andern Orten für Kriegseinsätze ihr Leben lassen müssen, obwohl der Erfolg dieser Einsätze die Schaffung von Chaos und Terrorismus und Radikalisierung war. Von einem Sieg im Sinne von  von besseren Verhältnissen kann wohl in keinem Land gesprochen werden, weder in Lybien, im Irak oder Afghanistan. In allen diesen Ländern herrscht heute mehr Chaos als zur Zeit der abgesetzten oder ermordeten Diktatoren, die die USA ja schließlich jahrzehntelang selbst gehätschelt hatte.

 

 

Foto: ‎"طوبى لصانعى السلام لأنهم أبناء الله يُدعون"‎

Seine Heiligkeit Papst Franziskus: NEIN zum Krieg gegen Syrien

Der Hass-Prediger mit den Tausend-Gesichtern Alkaradawy: JA zu Krieg gegen Syria

 

Laut Wikipedia sind im Irakkrieg 4 486 US-Soldaten getötet

und 32.200 US-Soldaten verwundet worden,

von den Menschenleben der Iraker ganz zu schweigen.

 

Die Toten von Afghanistan können aus folgendem Link ersehen werden:

Umfrage: Gefallene oder verunglückte Soldaten der westlichen Koalition in Afghanistan

 de.statista.com

 

Wir schließen uns diesen Protesten gegen diese geplanten Bombardierungen, die nur der weiteren Zerstörung von Menschenleben,

von funktionierenden Reststrukturen sowie der Ingangsetzung weiterer Flüchtlingswellen bewirken,

in vollem Umfang an.

 

 

 

9 Responses to “KoG: Weltweite Proteste gegen einen US-Militärschlag gegen Syrien”

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.

  2. Bernhardine Says:

    09 September 2013, 12:30
    US-Bischöfe verurteilen Obamas Interventionspläne

    New Yorks Kardinal Timothy Dolan hat die Ablehnung der katholischen US-Bischöfe gegen ein militärisches Eingreifen in Syrien bekräftigt…
    http://kath.net/news/42743

  3. e Says:

    So ! Speziell für den „Bruder Andreas“ … Die hier beschriebenen „Juden“ sind vielleicht Juden auf dem Papier …. Sie haben aber gar nichts gemeinsam mit

    den JUDEN , DIE WIR WAHREN CHRISTEN AUS DER TORA KENNEN … Diese wahren Juden sind unsere Vorväter … nicht die , die du – Brudder Andreas –

    anbetest .. DEINE ROTHSCHILDS UND NETANJAHOS UND KONSORTEN WERDEN SOGAR VON WAHREN JUDEN GEHASST


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s