kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

KoG: Dschihadisten rücken in Syrien auf christliches Zentrum vor 6. September 2013

Filed under: Christenverfolgung,Islamischer Terror — Knecht Christi @ 19:39

Nach Islamisten-Überall sind Christen von Maalula auf der Flucht – Dschihadisten reißen Kreuze von Klosterkuppeln

 

Maalula, wo noch die Sprache Jesu gesprochen wird – Christliche Enklave Maalula von Islamisten eingekesselt

 

Damaskus:  Bewaffnete islamistische Verbände marschieren in Syrien auf ein historisches christliches Zentrum des Landes vor. In der Nähe von Damaskus rückt ein Kampfverband von Al-Nusra-Dschihadisten und anderen islamistischen Kämpfern auf die Ortschaft Maalula vor. Wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in London berichtete, griffen die Islamisten am Mittwoch den Militärkontrollpunkt an, der die christliche Ortschaft sichern sollte. Dabei wurden mehrere Soldaten getötet. In Maalula sprechen die Menschen noch Aramäisch, die Sprache, die zur Zeit Jesu gesprochen wurde.Der Großteil der Christen gehören der Melkitischen Griechisch-katholischen Kirche an, die mit Rom uniert ist. Der Ort ist im Nahen Osten wegen der besonderen Feierlichkeiten zum Fest Kreuzerhöhung bekannt, das in wenigen Tagen am 14. September gefeiert wird. Zu diesem Anlass strömen jährlich viele Christen der Region zusammen. Maalula christliche Enklage von Dschihadisten umstelltIn der christlichen Enklave befinden sich zwei der bedeutendsten syrischen Klöster, das griechisch-orthodoxe Mar Thekla-Kloster um das Grab der Heiligen, und auf einer Anhöhe das noch aus der Antike stammende Kloster der heiligen Märtyrer Sergius und Bacchus. In und um Maalula gibt es weitere Klöster und Kirchen. Die Dschihadisten werden über Saudi-Arabien finanziert und mit Waffen aus den USA beliefert. {Quelle: www.katholisches.info – Text: Giuseppe Nardi – Bild: El Foro/Justupersner}

 

 

 

 Kloster Maalula Christuskönig-Statue: Islamisten wüten im einzigen Ort der Welt, in dem noch Aramäisch, die Sprache Jesu gesprochen wird

 

Obama lobt amerikanische Muslimbruderschaft,

die seine Regierung durch ein Kalifat ersetzen will

 

 

 

 

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen

 

Wie wär`s, liebe USA,

wollt Ihr nicht bei der Vernichtung dieses Ortes und dieser historischen Kunstschätze und der Auslöschung des Christentums nicht sofort bereitwillig diese islamistischen Gesellen unterstützen?

 

 

Ihr könnt doch sofort ein paar Bomben auf den Ort werfen.

Das verkürzt das Leiden und die Islamisten können endlich jubeln. Offensichtlich wollt Ihr das.

 

 

Wenn es nicht so traurig wäre, könnten wir über die Perversion dieser Militärkonstellation, die den Syrern bevorsteht, noch den Kopf schütteln. Aber Kopfschütteln reicht in diesem Fall nicht mehr aus. Die USA und die Verbündeten, die diesen Angriff mit unterstützen reihen sich ein in die Formation von Kriegsverbrechern, wenn sie diesen Angriff starten. Assad mag ebenfalls ein Verbrecher sein. Aber sind die USA besser, wenn sie jetzt angreifen?  Sie riskieren einen Weltkrieg. Sie riskieren, dass ungehindert alle Menschen in Syrien einem islamistischen Regime zum Fraß vorgeworfen werden. Und von den Toten, die solche dazu noch feigen Waffengänge aus der Luft durchgeführt, ganz zu schweigen.  Haben die USA wie im Irak auch keinen Plan für die Zeit nach dem Waffengang? Sind die USA ihrer Waffenlobby bereits so verpflichtet, dass die wirtschaftliche Entwicklung davon abhängig ist? Ist es wieder soweit, dass Menschenleben geopfert werden, nur damit die Wirtschaft in den USA besser in Schwung kommt oder dass Iran seinen Einfluss verliert? Eine moralische Rechtfertigung kann es auch jetzt für diesen geplanten Militärschlag nicht geben.

 

 

Was ist das für ein Messen mit zweierlei Maß?

 

Die Twin-Tower-Katastrophe ließen die USA berechtigt Terroristen im fremden Ländern verfolgen. Die USA nahm sich wie selbstverständlich, allerdings hier völkerrechtlich durch den UN-Sicherheitsrat abgedeckt,  das Recht heraus, Jagd auf Bin Laden zu machen. Die USA haben ohne völkerrechtliche Genehmigung den Irak angegriffen und mussten danach zugeben, dass die Voraussetzungen dieses Krieges jeglicher Grundlage entbehrten. Sie haben im Irak den Einfluss Irans ausgeweitet, vom Öl nicht profitiert, den Irak faktisch in 3 Teile  gespalten und den Terrorismus im Irak befeuert. Nennen die USA diese eine gelungene Nachkriegsplanung?

 

 

Herrn Assad billigen sie nicht das Recht zu im eigenen Land gegen Terroristen vorzugehen. Die USA weiß genau, wer da die besonders brutalen Waffengänge organisiert, nämlich Terroristen neben der Al Kaida Hand in Hand.

 

 

Was für die USA recht und billig war, ist für Assad also Unrecht?

 

 

Die moralische Keule, die die USA zu schwingen bereit ist, zerfällt zusehends zu Staub.

 

8 Responses to “KoG: Dschihadisten rücken in Syrien auf christliches Zentrum vor”

  1. e Says:

    Die Vollendung des Kreislaufes (= Das Ende der Kirche )

    für den, der es verstehen will …..

    (Leider stehen die Zeichen genau in diesem unten vom Herrn beschriebenen Licht . Der Auftragsmörder Obama befiehlt der mächtigsten Armee der Erde,
    den Mord an einer unabsehbaren Anzahl Menschen. Die Auftraggeber , die schlimmsten Christen-Hasser dieser Erde und ihre Spießgesellen !!!
    Das ist Fakt ! Das ist eine unumstößliche Wahrheit! Der Herr hat sie uns gesendet … wenn wir das nicht erkennen, wollen wir mit den Höllen sein ……)

    Der Herr beschreibt die Vollendung des Zeitlaufs,
    d. h. die letzte Zeit der Kirche also:

    Matth.24/29; Mark.13/24: „Alsbald nach der Trübsal jener Tage wird die
    Sonne verfinstert werden, und der Mond wird sein Licht nicht geben, und die
    Sterne werden vom Himmel fallen, und die Kräfte der Himmel werden bewegt
    werden“:
    daß Sonne hier nicht die Sonne, Mond nicht den Mond, und Sterne
    nicht die Sterne bedeuten, sondern Sonne die Liebe zum Herrn und die Liebtätigkeit gegen den Nächsten, Mond den Glauben der Liebe und Liebtätigkeit,
    und Sterne die Erkenntnisse des Guten und Wahren (bedeuten), wurde gezeigt
    Nr. 31, 32, 1053, 1521, 1529-1531, 2120, 2441; somit wird durch jene Worte
    des Herrn bezeichnet, daß bei Vollendung des Zeitlaufs, oder in der letzten
    Zeit, keine Liebe und keine Liebtätigkeit, mithin kein Glaube mehr sein wird.

    Daß dies der Sinn ist, erhellt aus ähnlichen Worten des Herrn bei den
    Propheten, wie

    bei Jes.13/9,10: „Siehe, der Tag Jehovahs kommt, das Land
    zur Öde zu machen, und dessen Sünder wird Er daraus verderben; denn die
    Sterne der Himmel, und ihre Gestirne werden nicht leuchten mit ihrem Licht;
    verfinstert wird die Sonne in ihrem Aufgang werden, und der Mond nicht
    scheinen lassen sein Licht“: wo gleichfalls von der letzten Zeit der Kirche,
    oder was dasselbe ist, von der Vollendung des Zeitlaufs gehandelt wird.

    Joel 2/2,10: „Ein Tag der Finsternis und Dunkelheit, ein Tag des Gewölkes und des Dunkels, vor Ihm erbebte die Erde, erzitterten die Himmel, Sonne
    und Mond wurden schwarz, und die Sterne zogen ihren Glanz zurück“:

    ebenso; anderwärts bei Joel 3/4: „Die Sonne wird in Finsternis, und der Mond in
    Blut verwandelt werden, ehe kommt der Tag Jehovahs, der große und
    schreckliche“;

    ferner Joel 4/14,15: „Nah ist der Tag Jehovahs, Sonne und
    Mond sind schwarz geworden: und die Sterne haben ihren Glanz zurückgezogen“.

    Hes.32/7,8: „Verdecken will Ich, wenn Ich dich vertilgt, die Himmel, und
    verdunkeln ihre Sterne, die Sonne will Ich mit Gewölk bedecken, und der
    Mond soll nicht leuchten lassen sein Licht, alle Leuchten des Lichtes an den
    Himmeln will Ich schwärzen, und Finsternis verbreiten über dein Land“.

    In gleicher Weise bei Offb.6/12,13: „Ich sah, als es das sechste Siegel
    geöffnet hatte, siehe da entstand ein großes Erdbeben, und die Sonne wurde
    schwarz wie ein härener Sack, und der ganze Mond wurde wie Blut, und die
    Sterne fielen auf die Erde“;

    Offb.8/12: „Der vierte Engel stieß in die Posaune,
    sodaß geschlagen wurde der dritte Teil der Sonne, und der dritte Teil des
    Mondes, und der dritte Teil der Sterne, und verfinstert wurde der dritte Teil
    derselben“.
    Aus diesen Stellen kann erhellen, daß die Worte des Herrn bei den
    Evangelisten ähnliches in sich schließen wie die Worte des Herrn bei den
    Propheten, daß nämlich zu den letzten Zeiten keine Liebtätigkeit oder kein
    Glaube sein wird; und daß dies der innere Sinn ist, wie dies auch noch weiter
    sich herausstellt bei

    Jes.24/23: „Erröten wird der Mond, und sich schämen die Sonne, weil
    Jehovah Zebaoth regieren wird auf dem Berge Zions; und in Jerusalem“; d. h.
    erröten wird der Glaube, welcher ist der Mond, und schämen wird sich die
    Liebtätigkeit, welche ist die Sonne, weil sie so beschaffen sind; von dem
    Mond und der Sonne kann man nicht sagen, daß sie werden erröten und sich
    schämen.

    Da.8/9,10: „Das Horn des Ziegenbockes wuchs gegen den Mittag, und
    gegen den Aufgang, und wuchs bis zum Heer der Himmel, und warf auf die
    Erde vom Heer, und von den Sternen, und zertrat sie“: daß hier das Heer der
    Himmel nicht Heer, noch die Sterne Sterne bedeuten, ist jedem offenbar.

  2. e Says:

    ICH SAGE ES FÜR DEN NSA EUER OBAMA IST EIN MUSLIMISCHER AUFTRAGSKILLER SEINE AUFTRAGGEBER SIND DIE ALLESCHLIMMSTEN MUSLIMISCHEN FÜHRER DIESER ERDE AUS SAUDI ARABIEN UND KATAR IHRE VERBÜNDETEN SIND DIE SCHLIMMSTEN TERRORISTEN DIESER ERDE UND SIE OBAMA
    WOLLEN DIE BESTE UND MODERNSTE ARMEE DER WELT DIE ARMEE DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA AUF DAS NIVEAU DER ISLAMISTISCHEN TERRORISTEN ZERREN SIE OBAMA WOLLEN IHRE EHRLICHEN MUTIGEN AMERIKANISCHEN SOLDATEN MIT DIESEM ABSCHAUM VERBINDEN ?????

    GENERÄLE DER US ARMEE DENKT NACH VERWEIGERT DIESEM VERRÜCKTEN DIE GEFOLGSCHAFT

  3. Ich habe eine kleine Zusammenstellung zu dem Überfall erstellt.

  4. Klotho Says:

    Das nun die Zeit des Endes ist das scheint wohl wahrscheinlich wie auch Jesus Christus darauf hingewiesen hat zur Zeit des Ende wird es Erdbeben, Hungersnöte und Kriege geben, aber Er hat betont das es geschehen muss, aber Er hat darauf hingewiesen dass die Zeit der Drangsal nicht lange dauern wird und das alle erettet werden, die standhaft im Glauben und Nachfolge von Christus bleiben.
    Es wird auch das Ende des Islams sein, in der Islam von ruchlosen, gewissenlosen Menschen, ohne Mitgefühl und Barmherzigkeit beherrscht wird und alle die dieser Ruchlosigkeit folgen werden ewig gestraft werden.

  5. Emanuel Says:

    9. 11 . 2001 Der Fake der Teufel und Satane !!!

    9.11.2013 ! Der Fake der Teufel und Satane ….. 11.9. 2001 bis 11.9.2013 sind 12 !!!! Jahre 12 ist geistig – himmlisch und teuflisch … A L L E S

    Die 12 Apostel – die 12 Stämme israels … 12 bedeutet alles in allem … ICH SCHÄTZE MAL DAS WAR ES DANN MIT DIESER ERDE

  6. Abendsonne Says:

    ein letztes: APPELL Kubas (- auch der dortigen Katholiken?!)

    KUBA vertritt die Ansicht, dass der Generalversammlung, das einzige UN-Gremium, in dem alle Länder vertreten sind, auch die Verantwortlichkeit zukommt, die Aggression zu stoppen, vor allem, wenn absehbar ist, dass der Sicherheitsrat angesichts der Dominanz der Vereinigten Staaten in diesem Organ keine Entscheidung treffen könnte. Die Generalversammlung sollte in Ausübung ihrer Befugnisse dringend zusammenkommen und die notwendigen Maßnahmen ergreifen.
    Der Generalsekretär der Vereinten Nationen sollte direkt eingreifen, um die Tatsachen zu verhindern, die der Präsident der Vereinigten Staaten als fast unvermeidlich darstellte. Ihm käme die Durchführung dringender und starker diplomatischer Verhandlungen mit der US-Regierung zu, um zu versuchen, die immense Verantwortung seines Amtes gegenüber dem Frieden und der weltweiten Stabilität zu retten.

    Die Gruppe der 20 wird sich am 5. und 6. September in St. Petersburg, Russland, treffen. Dieses Treffen, an dem viele führende Staatsmänner der Welt teilnehmen werden, befreit nicht von der Verpflichtung, mit dem Präsidenten der Vereinigten Staaten über die entstandene Lage zu diskutieren und konkrete Maßnahmen in dieser Hinsicht zu ergreifen.
    Wenn ihm die Wahrheit nicht verborgen und es nicht ständig mit einseitigen, manipulierten und unvollständigen Informationen überschwemmt werden würde, bliebe das US-amerikanische Volk, das in aufeinander folgenden Kriege von Vietnam bis heute den Tod von Zehntausenden seiner jungen Menschen erlitten hat, nicht gleichgültig gegenüber einer neuen Feuersbrunst, die größere Menschenverluste hervorrufen wird. Wenn der Moment gekommen ist, wird es seine korrupten Politiker und verlogenen Medien zur Verantwortung ziehen.

    Es stellt sich die Frage, was der US-Kongress tun wird, wenn er seiner Sitzung am 9. September wiederaufnimmt und zwischen dem Beginn eines neuen Krieges und der Erhaltung des internationalen Friedens, zwischen Leben und Tod entscheiden muss. Sollte er, wie das britische Parlament, die vom Präsidenten angekündigten Aggressionsversuche zurückweisen, würde er einen überraschenden und wertvollen Beitrag zum Frieden in der Welt und zum fraglichen politischen System leisten. Sollte er sie genehmigen, muss er die Folgen vor den unerbittlichen Eintragungen der Geschichte tragen.
    Kuba appelliert auch an die Meinungsführer der Vereinigten Staaten und der Welt, zu verhindern, dass das Gesetz des Dschungels über die Vernunft herrscht, dass illegale und illegitime Angriffe gegen andere Länder geführt werden und versucht wird, die Diplomatie durch den Krieg zu verdrängen.

    Kuba fordert außerdem die pazifistischen, religiösen Führer, die Jugendlichen und Studenten, Arbeiter, Künstler und Intellektuellen, die soziale Bewegungen, progressiven Kräfte und all jene, die den Krieg ablehnen, auf, sich zu mobilisieren, um sich der Entscheidung des Präsidenten der Vereinigten Staaten, die arabische Nation anzugreifen, zu widersetzen.
    Das Ministerium für Auswärtige Beziehungen ruft ebenso dazu auf, die Souveränität, Unabhängigkeit und territoriale Integrität Syriens und das Recht seines Volkes auf Selbstbestimmung zu bewahren und die Lösung des Konflikts auf diplomatischem Wege ohne weiteres Blutvergießen zu fördern.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s