kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Storch als Spion – Jubel über Abreise von US-Botschafterin Patterson 2. September 2013

Filed under: Von hier und dort — Knecht Christi @ 18:09

 

Quena – Ägypten:  Ziemlich bedröppelt steht er da, schaut mit gesenktem Blick durch die Gitterstäbe… Denn statt die Sonne im warmen Winterquartier zu genießen, ist dieser Storch im Knast gelandet – weil ein Ägypter ihn als Spion festgenommen hat!  Hat der etwa ’nen Vogel? Über die Posse haben inzwischen Medien weltweit berichtet. Die Behörden in der oberägyptischen Stadt Qena, rund 450 Kilometer südöstlich von Kairo, haben den Fall inzwischen bestätigt: Einem Anwohner war aufgefallen, dass das Tier auf seinem Rücken ein mysteriöses Gerät trug. War der Vogel etwa als fliegender Spion ins Land gekommen, ausgestattet mit einem raffinierten Aufnahmegerät? Oder – schlimmer noch – war das Ding am schwarz-weißen Federkleid etwa eine Sprengvorrichtung? Skeptisch geworden, fing der Mann den Vogel kurzerhand ein, brachte ihn zur Polizeistation. Dort landete Adebar umgehend hinter Gittern, wo kundige und beherzte Experten das Ding auf seinem Rücken schließlich untersuchten. Inzwischen ist klar: Es ist gänzlich ungefährlich und völlig harmlos: Es ist ein Peilsender!  Ayman Abdallah, Chef des Veterinäramtes, beeilte sich mitzuteilen, dass der Sender von französischen Naturforschern angebracht wurde. Auf diese Weise können sie den alljährlichen Zug der Weißstörche von Europa nach Afrika in ihre Winterquartiere verfolgen. Dabei legen die Tiere bis zu 10 000 Kilometer zurück. Schon bald soll der Storch wieder in die Freiheit kommen. Mysteriös bleibt jedoch, warum in den Behörden-Berichten von einem „Schwan“ die Rede ist.. Der ist zwar auch weiß und hat einen langen Hals, aber der Vogel in der Zelle hat eindeutig einen längeren roten Schnabel – von den charakteristischen langen Storchenbeinen ganz zu schweigen… {Quelle: www.bild.de}

 

 

 

 

 

Samaa Almasri zerbricht einen Wasserkrug aus Ton nach ägyptischen Brauch vor der US-Botschaft in Kairo, um den Jubel über die Abreise der verhasste US-Botschafterin Patterson zum Ausdruck zu bringen:

„Wer Obama hasst, soll Ja rufen! Wer die Armee und Polizei liebt, soll Ja rufen“!

 

 

 

 

 

US-Botschafterin verlässt Kairo

 

Anne Patterson, US-Gesandte zu Ägypten hat nach Ende ihrer Amtszeit, und unter dem Jubel des ägyptischen Volkes Kairo verlassen.

 

Eine Sicherheitsquelle hatte am Flughafen Kairo mitgeteilt, dass die Nachricht der Ausreise der US-Botschafterin in Kairo erfolgt sei und sie das Land auf einem Flug mit der Egypt Air am Freitag verlassen hatte. Die staatliche Nachrichtenagentur MENA hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass die Amtszeit der Politikerin geendet hat. Das US-State Department hatte die ägyptischen Behörden darüber in Kentniss gesetzt, dass David Satterfield, ein Kriegsveteran der Multinationalen Truppen in Ägypten als neuen Botschafter ernannt hatten. Patterson war in die Kritik geraten, weil sie die ägyptischen Bewegungen gegeneinander angestachelt hatte und die Einmischungen in ägyptische innere Angelegenheiten nicht sein lassen konnte.

 

 

 

2 Responses to “Storch als Spion – Jubel über Abreise von US-Botschafterin Patterson”

  1. Laut Bild kritisiert Herr von und zu Gutenberg die Haltung der Kanzlerin zur NATO und erklärt den US-Bürgern, wie die Deutschen Denken, leider ohne Auftrag meines Ministerium, zu dessen Boss ich gewählt werden möchte und dann auch dessen Legimität hätte prüfen lassen wollen, über DEUTSCHLANDFRAGEN zu sprechen! Immerhin, es geht um das noch seit 1945 besetzte Deutsche REICH und seinen Erben, Mitmenschen und den angeblichen Kriegstreibern! Meine Vorfahren und Mitmenschen, sind lange sicht so ausreichend versorgt, wie die Berater in nur einem Jahr und von der Firma der Besatzer eingesetzt, wie sie auch nie hätten sich so ergeben den Lügen der Besatzer haben umschulen lassen, von Deutscher Sitte und deutscher Geschichte, wie der Herr Gutenberg, der ein Parlament zum Verruf brachte! Mit Plagiat ein Dr. – Titel erhaschen, sich als Sachverständiger aufspielen und dann auch noch als Berater in den USA Hetze gegen das Deutsche Reich betreiben, zeigt nicht von Vaterlandsliebe! Glück Auf, meine Heimat!

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s