kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Schweden: Kirche in muslimischem Stadtteil niedergebrannt 19. August 2013

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 17:36
BRANN I NATTEN. Branden i Holmsjö upptäcktes natten till lördag. Huset med kyrksal, samlings- och serveringslokaler och övervåning med lägenhet totalförstördes. Foto: BENGT HÄLLQUIST/Björn Hansson/Linslusfoto
 
 
 
Am Samstag Morgen wurde die Filadelfia Kirche in einem Vorort von Karlskrona bis auf die Grundmauern abgebrannt. Die Brandursache ist noch nicht klar, es wird in einem Fall von Brandstiftung ermittelt. Die Gemeinde steht unter Schock. Der Pastor der Pfingstkirchengemeinde berichtet, dass es zuvor böse Emails und Graffiti an der Kirche gegeben habe, so Islam versus Europe. In einem Interview lenkte er jedoch von dem Verdacht, dass es sich um Muslime handeln könnte, ab.

{Quelle: EuropeNews • www.expressen.se}

 

 

 

 

Romford acid attack victim 

 
Nach Expertenmeinungen stehen viele Säureattentate im Zusammenhang mit asiatischen Gemeinschaften, in denen Frauen von ihren Männern angegriffen und bestraft werden, weil sie sich gegen die erzwungenen Ehen wehren, während Männer angegriffen werden, wegen Meinungsverschiedenheiten in Erbschaftsangelegenheiten. Die letzten Zahlen aus den Krankenhäusern verzeichnen ein Rekordhoch von 144 Angriffen in den Jahren 2011/12, bei denen Benzin, Bleichmittel und Kerosin verwendet wurden. Vor sechs Jahren waren 56 solcher Fälle verzeichnet worden. Viele Angriffe werden erst gar nicht angezeigt, weil sich die Frauen vor Rache fürchten. Die Täter stehen ihnen nahe, kommen aus der Gemeinschaft oder sogar der Familie. Es handelt sich um den Ehemann, Vater oder ein anderes Familienmitglied. {Quelle: aus der britischen Zeitung Telegraph}
 
 
 
 
 
 
Haredi men gather [file]
 
 
 
 

Die flämische Regierung hat ein Gesetzes erlassen, das sowohl die staatlich subventionierten, als auch die privaten jüdischen Schulen dazu zwingen würde Curricula zu unterrichten, die Evolutionsbiologie und Reproduktion sowie weitere Themen beinhalten würden, die für die Antwerpener Haredi Juden Tabu wären. Nun ist ein Streit zwischen den Hardlinern und den moderaten Juden über die Frage entbrannt, ob man das Schulsystem an säkulare Bildungsstandards anpassen soll, berichtet die Jerusalem Post. „Für uns könnten diese neue Regeln bedeuten, dass wir ins Exil gehen müssen,“ sagte Menachem, Vater eines Achtjährigen aus Antwerpen und Mitglied der hasidischen Sekte. „Ich werde meine Kinder nach England zur Schule schicken. Es ist hart, aber besser, als wenn ihr Geist verseucht wird“. Schulen, die sich weigern sich an diese Standards anzupassen, werden hunderttausende Euros an jährlichen Beihilfen verlieren. Auch private jüdische Schulen, die keine Fördermittel erhalten, sollen dazu gezwungen werden, indem man die Schüler in vorgeschriebenen Fächern testen lassen will. Zweimaliges Versagen würde dazu führen, dass die Schüler eine öffentliche Schule besuchen müssten.

The Jerusalem Post

 

 

 
 

6 Responses to “Schweden: Kirche in muslimischem Stadtteil niedergebrannt”

  1. Bernhardine Says:

    PFORZHEIM

    Betrunkener Mob und Moslems fallen in Kirchen ein grölen bzw. lesen laut aus dem Koran:

    “”Sie pöbelten Gottesdienstbesucher an, setzten sich provozierend in die erste Reihe, ließen ihren Hund in Richtung Altar springen – und erhielten einen Platzverweis, als die Polizei mit zwei Streifenwagen eintraf. Besucher hatten die Kirche verlassen und die Polizei informiert.

    Ähnliche Vorfälle ereigneten sich in den vergangenen Wochen in St.Franziskus und Herz-Jesu.

    Der Staatsschutz ermittelt in einem Fall ganz anderer Dimension und sucht weitere Zeugen, die gleichlautende PZ-Informationen bestätigen können, wonach im Juli drei Moslems während eines Gottesdienstes in der Barfüßerkirche mit Koffern nach vorne traten und aus dem Koran predigten.
    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Mulmiges-Gefuehl-waehrend-des-Gottesdienstes-_arid,435465.html

  2. Klotho Says:

    Nun die Islamisten sind Feinde der Christen und wann sehen es die Christen insbesondere die evangelisch-lutherischen Vertreter es endlich ein, es wird nie einen Chrislam geben und die Glaubensätze zwischen der Lehre von Jesus Christus und dem Antichristen Mahomet sind unvereinbar. Mit dem Teufel kann es keinen Frieden geben, und der Teufel ist der islam.

    • Emanuel Says:

      .. und der Teufel ist der Islam .. unter anderen … es gibt auf dieser Erde nur noch Teufel !!! die einen sind „Islam“ die anderen sind „Vatikan“ usw ……

    • -@es wird nie einen Chrislam geben und die Glaubensätze zwischen der Lehre von Jesus Christus und dem Antichristen Mahomet sind unvereinba

      wir reden doch nicht von Gemeinsamkeiten Klotho

      • – Klotho Sagt:
        19. August 2013 at 19:56
        Nun die Islamisten sind Feinde der Christen

        ja aber nur sooolange bis sie total geschwächt sind von Ihren Boshaftigkeiten und der Bumeraneffekt zu wirken beginnt–was Dun säst wirst Du erneten kommt hinzu—

  3. Emanuel Says:

    ….es gibt auf dieser Erde nur noch Teufel !!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s