kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Abschlachten des Kopten Magdy Lamey in Nord-Sinai 11. Juli 2013

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 22:00

 

Pater Ibrahim Salib, Hirte der Heiligen Georg und Mina in Rass Saadr und Pater Michael Anton, Hirte der Kirche des Heilgen Georg in Arisch schildern auf CTV die Einzelheiten der Abschlachung des Kopten magdy Lamey nach dem Morgen-Gebet des heutigen Donnerstag, den 11.07.2013

 

Am vergangenen Samstag wurde Magdy Lamey vor seinem Haus von Dschihadisten entführt. Sie riefen Pater Ibrahim Salib an und verlangten Lösegeld in Höhe von 250,000 Pfund. Am Telefon sprach Magdy und bat um Hilfe, und zwar von Bischof Apollo. Da der Priester in Süd-Siani dient, konnte er den Bischof nicht rechtzeitig erreichen, der sich später einverstanden erklärte, das Lösegeld zu zahlen. Währenddessen wurden mehrere Anzeigen erstattet, wo die Angehörigen des getöteten Kopten und die Priester den Polizisten die Telfonnummern, aus denen die islamischenEntführer anriefen, welche mit beduinischem Akzent sprachen.

 

Pater Ibrahim Salib sagt diesbezüglich: „Während magdy mich am Telefon um Hilfe anflehte, beschimpfte mich dieser Moslem mit unerhört vulgären und christenverachtenden Schimpfworten. Dieser Hass habe ich noch nie zuvor erlebt“! Während wir noch mit den Entführern verhandelten, erfuhren wir, dass sie nach ihrem muslimischen Morgengebt den Märtyrer Magdy enthauptet haben, desen Foto sie ins Internet stellten.

 

 

العثور على قبطى مذبوحا بعد أيام من اختطافه بشمال سيناء

 

ذبح مجهولون صباح اليوم الخميس مواطنا مسيحى الديانة يسكن مدينة الشيخ زويد بشمال سيناء.

وقال مصدر أمنى أن (مجدى لمعى سمعى ) 59 عاما، والذى اختطفه مجهولون قبل 6 أيام عثر اليوم عليه جثة… هامدة بمنطقة مقابر الشيخ زويد، مذبوحا وقد بترت رأسه عن بقية جسده.

وتم نقل الجثة لمشرحة مستشفى العريش وسط حالة من الغضب بين أهالى مدينة الشيخ زويد على بشاعة الحادث.

وكان القتيل من أبناء مدينة الشيخ زويد ويعمل تاجر أدوات كهربائية، وتربطه علاقات حسنة بجيرانه. وترددت أنباء أن خاطفى القتيل طلبوا من أسرته فدية مليون جنيه.

 

 

 

 

القتل ذبحا

صورة شهيد المسيح : مجدى لمعى
السن ٥٩
المكان الشيخ زويد شمال سيناء / مصر

قتله الجهاديون من اتباع المخلوع محمد مرسي بعد ان قيدوه بالسلاسل وقطعوا رقبته عن جسمه بالسكين

ربنا موجود والرب ينيح نفس عم مجدى فى فردوس النعيم ويكلله بالمجد على قدر تعبه وآلمه
ان كنا نتألم معه لكى نتمجد ايضا معه ( رسالة رومية ٨: ١٧ )

 

martyr of the Christ: Magdy Lamaey Age 59 

 

Sheikh Zowayed North Sinai / Egypt

Jihadists followers of ousted Mohamed Morsi killed him after they tied him up with chains and cut his neck from his body with a knife

 
www.arabchurch.com

 

13 Responses to “Abschlachten des Kopten Magdy Lamey in Nord-Sinai”

  1. Garfield Says:

    Verdammt noch mal!….VERDAMMT NOCH MAL!!!!!

    • Emanuel Says:

      Was erwartest du von den Teufeln … sie sind bereits alle tot … sie schmoren schon jetzt im ewigen Feuer … bleib ruhig ….

  2. Ibrahim Says:

    WARUM HÖREN WIR NICHT DAVON IN UNSEREN MEDIEN? WARUM UNTERNIMMT NIEMAND WAS

    DAGEGEN IN ÄGYPTEN! DIE ARMEE MUSS HART DURCHGREIFEN UND DIESE TÄTER HART

    BESTRAFEN! DIESE LEUTE GEHÖREN NICHT ZU ÄGYPTEN! BETEN WIR FÜR DIE OPFER UND

    BETEN WIR DAS SICH ETWAS ZUM POSITIVEN ÄNDERT! AMEN!

  3. Emanuel Says:

    Diese sunnitischen Perversen, sind vom Herrn bereits in die tiefsten Höllen geschickt .. sie morden in dieser Hölle noch .. die sich „Erde“ nennt .. aber das hat keine Bedeutung … Je mehr diese Teufel- diese Sunniten, diese Verbündeten des „Westens“ umbringen – um so schneller gelangen wir wahre Christen in den Himmel .. zum Herrn – und zum EWIGEN LEBEN … Diese Teufel sind höllisch und werden nach ihrem Tod in die Ewigwn Feuer der Höllen kommen … dort lüstern sie hin … dort werden sie auch gelangen … also … KEINE PANIK …

    • Emanuel Says:

      … irgendwie komisch und unverstaändlich .. diese sunnitischen Teufel bringen nur Christen und Aleviten/Alaviten um … keine Juden … ich verstehe wieder nicht … Warum sind nur Christen und Aeviten/Alaviten die Opfer ???? Unsere jüdischen
      Brüder und Schwestern werden offensichtsichtlich von den Satanen und Teufeln verschont … ????????????????????????????????????????

      • Emanuel Says:

        ahh jaa .. die Juden sind ja die „Auserwählten des Herrn“ … klar .. deshalb .. der >Herr schützt Sein Volk …. “ alles klar …

      • Emanuel Says:

        Liebe Grüße an unseren Mossad … der Ewige schütze ihn …

      • Rüdiger Says:

        Das dürfte rein demographisch zu erklären sein. In Ägypten gibt es nach aktuellen Schätzungen höchstens noch 200 Juden – da haben, wie in allen anderen islamischen Ländern, die Moslemgenerationen der letzten anderthalb Jahrtausende gründlich an der Ausrottung und Vertreibung gearbeitet.-

        „After the 1956 Suez Crisis, a great number of Jews were expelled by Gamal Abdel Nasser. Their Egyptian citizenship was revoked and their properties were confiscated. A steady stream of emigration of Egyptian Jews followed, reaching a peak after the Six-Day War with Israel in 1967. Today, Jews in Egypt number fewer than 200.“ ( http://en.wikipedia.org/wiki/Religion_in_Egypt ).

        Die Wahrscheinlichkeit, dass so ein Sprenggläubiger in Ägypten einen Juden erwischt, ist daher verschwindend klein.

  4. Johannes Says:

    Emanuel Swedenborg, Sie flippen mal wieder total aus! Nicht nur verbal, sondern auch sachlich. Es müssten doch bei Ihrer Intelligenz wissen, dass in Ägypten keine Juden mehr leben – und aus den übrigen islamischen Ländern wurden sie ebenfalls vertrieben oder schon vorher getötet!

    Aber in einem haben Sie Recht: gegen derartig brutale Taten helfen nur Soldaten und die Reinigung der Erde vom Islam!

    • Emanuel Says:

      Stimmt Johannes .. Sie haben recht … ich muss mich angesichts „unserer “ Politiker und deren „Politik“ wirklich zusammenreißen … Wie halten Sie das denn aus, das Deutschland sofort dem Aufruf des Hussein Obama folgt und fordert die Verbrecher aus der M.-Bruderschaft frei zu lassen und nicht weiter zu verfolgen ????

      Wie kommen Sie denn damit zu recht, das sie den Mördern von uns Christen den Freibrief zum weiter morden geben ???????

      • Emanuel Says:

        Wie müssen sich die Christen in Ägypten fühlen ? Werden zum Abschuss frei gegeben durch westliche Politiker und dem US-Regime ….???
        So etwas ist doch unerträglich ….. und hier ??? Nur Stille …. Stille …. Eekelhaft !!!!!

  5. Ibrahim Says:

    QUELLE FAZ.

    Hamas-Kämpfer auf dem Sinai getötet
    Unterdessen meldete die arabische Zeitung „Al Hayat“, Hamas-Mitglieder seien an den Kämpfen mit der ägyptischen Armee auf der Sinai-Halbinsel beteiligt gewesen. Dabei seien 32 Hamas-Mitglieder auf dem Sinai getötet und 45 festgenommen worden, hieß es unter Berufung auf ägyptische Sicherheitskreise.

    Seit dem Sturz von Präsident Muhammad Mursi versuche die Hamas, die Spannungen zusammen mit anderen Dschihadisten zu verschärfen. Die Hamas-Mitglieder kämen durch Schmuggeltunnel aus Gaza, wohin sie sich auf dem gleichen Weg wieder zurückzögen. Wegen der Kämpfe auf dem Sinai hatte die ägyptische Armee in der vergangenen Woche den einzigen Grenzübergang in Rafah geschlossen. Seit Mittwoch ist er anlässlich des Fastenmonats Ramadan wieder für wenige Stunden geöffnet. Derweil wurde auf der Sinai-Halbinsel die enthauptete Leiche eines am Samstag verschleppten koptischen Christen gefunden. Der von extremistischen Gruppen am Samstag verschleppte Mann sei an Händen und Füßen gefesselt gewesen, sagte ein Vertreter der Sicherheitskräfte.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/aegypten-muslimbrueder-rufen-zu-massenprotesten-auf-12278907.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s