kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Video: Ex-Moslems von der Anti-Islam-Fraktion (AIF) verbrennen Koran in Deutschland 30. Juni 2013

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 18:54

 

Ex-Moslems sind oft die schärfsten Islamkritiker. Sie kennen diese Ideologie nunmal hautnah und können am besten einschätzen, wie das eigene Leben dadurch umfassend gesteuert wird. Wer es geschafft hat, sich dieser mit ungeheurem Druck zusammengehaltenen “Religions”-Gemeinschaft zu entziehen, sieht sich auch in Mitteleuropa mit der Trennung und Feindschaft der Familie sowie akuter Lebensgefahr konfrontiert. Totalitäre Systeme akzeptieren eben weder Kritik noch Austritt. Wie bei einer Armee im Kriegsfall: Fahnenflüchtige werden erschossen. Die Gruppierung “Anti Islam Fraktion” (AIF) hat nun ein hochinteressantes Video veröffentlicht, in dem sie die Gefährlichkeit des Korans und die damit verbundenen realen Auswirkungen aufzeigt. Der eindringliche Aufruf der drei Ex-Moslems in dem Video: “Deutschland, es ist Zeit aufzuwachen“! Persönlich sehe ich die Verbrennung des Korans als symbolische letzte Maßnahme, wenn alle anderen Anstrengungen zuvor vergebens waren. Wenn also beispielsweise die Forderung zur Streichung der verfassungsfeindlichen Bestandteile in Koran und Sunna von den islamischen Organisationen in Deutschland verweigert wird.

 

 

aif-3

 

Von Michael Stürzenberger

 

 

 

 

 

 

 

Forderung zur Verzichts-Erklärung

auf die verfassungsfeindlichen Bestandteile des Islams

 

Um ein Zusammenleben unter einer freiheitlich demokratischen Grundordnung zu gewährleisten, kann der Koran als Grundlage zur Weltanschauung nicht akzeptiert werden, denn er ist seinem Inhalt nach eine Kriegserklärung an die nichtmuslimische Welt und eine kodifizierte Anleitung zum Töten von Nichtmuslimen.

Die spezielle Problematik des Islam ergibt sich im Einzelnen aus folgenden Gesichtspunkten:

 

Das Töten von Andersdenkenden als oberste religiöse Pflicht ist in keiner anderen Religion zu finden. Während im Vergleich die Bibel als eine Sammlung von Erzählungen gestaltet ist, die eine zeitgemäße Auslegung erlauben, ist der Koran in Befehlsform verfasst und nicht auslegungsfähig. Diese Befehle, die als direkte Anweisungen der islamischen Gottheit „Allah“ gelten, dürfen nach den bisherigen islamischen Grundsätzen weder angezweifelt noch verändert werden und sind zeitlos gültig. Nach der islamischen Glaubensvorstellung existiert der Koran schon seit Anbeginn der Zeit, was einen historischen Bezug ausschließt. Deshalb sind die Koransuren einfach nur der Länge nach geordnet und bei widersprüchlichen Versen gilt gezwungenermaßen der später verlautbarte. Verhängnisvollerweise sind die späteren Verse auch die besonders gewalttätigen.

 

Da der Koran nicht nur den privaten Bereich regelt, sondern auch ein eigenes Rechts- und Sozialsystem vorschreibt, ist eine Trennung von Staat und Religion nicht gegeben. Weltliche Staats- und Rechtsformen werden im Islam deshalb abgelehnt. Durch islamische Glaubensführer werden laufend Rechtsgutachten (Fatwas) auf Basis des Korans erstellt. Diese sind auch für die in Deutschland ansässigen Muslime gültig und richten sich demnach gezielt gegen unsere Verfassungsordnung. Jede Organisation, deren Ziel die Verbreitung des Islam ist, stellt somit eine akute Gefahr für unsere Freiheit dar. So wird die im Anschreiben benannte Organisation hiermit aufgefordert, umgehend in schriftlicher Form auf die nachstehend aufgeführten Koranverse als Bestandteil der islamischen Glaubensgrundsätze dauerhaft zu verzichten.

 

Bei einer Ablehnung dieser Forderungen ist davon auszugehen,

dass aktiv verfassungsfeindliche Ziele verfolgt werden.

diefreiheit.org

 

 

 

One Response to “Video: Ex-Moslems von der Anti-Islam-Fraktion (AIF) verbrennen Koran in Deutschland”

  1. Ich Says:

    Falls einer mal sich die ekelerregende Mühe machen möchte den koran zu lesen um besser die Wiederwertigkeiten des islams ans Licht zu bringen, ein Schweineschmalzbrot schmeckt super dazu.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s