kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Ägypter verjagen Hamas-Führer und lehnen ihre Einmischung ab 18. Juni 2013

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 18:08

In Kairo protestierten Hunderte vor dem Hotel City Stars, wo sich Khaled Maschael und Ismail Henaia aufhalten!

 

مظاهرات  رهيبه التى تحدث من المصريين ضد خالد مشعل واسماعيل هنيه .. وشوفوا هتافات ناريه ضد المرشد والجماعه الاخوانيه وكلام رهيب على الهوا

 

فيديو,عاجل,||,شوفوا,المظاهرات,الرهيبه,التى,تحدث,من,المصريين,ضد,خالد,مشعل,واسماعيل,هنيه,..,وشوفوا,هتافات,ناريه,ضد,المرشد,والجماعه,الاخوانيه,وكلام,رهيب,على,الهوا , www.christian-dogma.com , christian-dogma.com , فيديو عاجل || شوفوا المظاهرات الرهيبه التى تحدث من المصريين ضد خالد مشعل واسماعيل هنيه .. وشوفوا هتافات ناريه ضد المرشد والجماعه الاخوانيه وكلام رهيب على الهوا

 

 

المئات يحاولون اقتحام فندق سيتى ستارز للبحث عن وفد حماس
حاول المئات الأن اقتحام فندق «سينى ستارز» ظنا منهم ان وفد حماس هناك، والأمن يحاول اقناعهم بعدم تواجد وفد حماس.
التحرير

 

 

Wie unsere verehrten Leser mitbekommen haben, spricht Ägypten seit einigen Wochen nur über ein Thema: Die Demos am 30. Juni 013. Dabei wollen die Ägypter den Moslembrüdern das vertrauen entziehen und die Macht dem Vorsitzenden des Verfassungsgerichts vorübergehend übergeben, bis ein Präsident gewählt werde. Die Moslembrüder bangen um ihr Leben und provozieren mit allen Mitteln.Gestern ernannte der Moslembruder Morsi etliche Gouverneure aus seiner Terror-Partei, was für massive Demos sorgte. Seit einigen tagen droht die Moslembruderschaft dem Volk mit den Milizen der Terror-Organisation Hamas.

 

Vor drei Tagen kamen Khaled Meschael und Ismail Henaia mit weiteren 12 Hamas-Funktioären, welche Ägypten nicht betreten dürfen. Eleryan und weitere MB-Terroristen strecken dem Volk die Zunge hinaus und meinen, dass die Hamas-Brigaden am 30. Juni 2013 sie vor der Wut der Ägypter beschützen würden. Die Ägypter haben einerseits ein ungeheure Wut imBauch und andererseits deuten alle Zeichen darauf hin, dass das Ende der MB von MAMA-Amerika beschlossen wurde. Der Sicherheitsdienst und der Geheimdienst gaben schon die MB zum Abschuss frei.

 

 

 

Khalid Maschal und Mohammad Mursi treffen zusammen

 

Eine Delegation der Hamas unter der Leitung von Khalid Maschal hat sich mit dem ägyptischen Präsidenten Mursi in Kairo getroffen und mit ihm Gespräche geführt.  

 

Kairo (IRIB): Maschal und Mursi erörterten bei diesem Treffen die jüngsten Entwicklungen hinsichtlich der Nationalen Versöhnung der Palästinenser und Bestrebungen Ägyptens zu deren Vereinigung. Mursi betonte die Bestrebungen beider Seiten, Fatah und Hamas, zur Verwirklichung der Nationalen Versöhnung und Verbesserung der Position  der Palästinenser gegenüber den Friedensgesprächen und sagte, die Frage von El-Quds (Jerusalem)  und alles, was dort geschehe sei für Ägypten von Bedeutung. Maschal würdigte die Bestrebungen Ägyptens zur Verwirklichung der Nationalen Versöhnung der Palästinenser sowie die Unterstützung der Palästinafrage und der Rechte dieses Volkes und betonte die volle Aufhebung der Gaza-Blockade und Freilassung aller Gefangenen. Bei diesem Treffen wurde ebenfalls die Lage in den arabischen Ländern, insbesondere in Syrien, besprochen. {Quelle. german.irib.ir}
 

One Response to “Ägypter verjagen Hamas-Führer und lehnen ihre Einmischung ab”

  1. Ibrahim Says:

    ICH WÜRDE AUCH DIE DEMOS UNTERSTÜTZEN WENN ICH IN ÄGYPTEN WÄRE!

    FÜR DIE FREIHEIT DES EINZELNEN! FÜR FRIEDEN, ARBEIT, BROT UND MENSCHEN UND

    BÜRGERRECHTE! FÜR DIE FREIHEIT DER GERICHTE UND DER JUSTIZ IN ÄGYPTEN!

    ICH HOFFE DIE BÜRGER ÄGYPTENS ERHEBEN SICH DAS VOLK MUSS AUFSTEHEN GEGEN NEUEN

    TERROR UND VOR ALLEM GEGEN TERRORISTEN DIE DIE MOSLEMBRÜDER ALS POLITIKER

    ERNENNEN!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s