kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Das ist Damianas Haus und das sind ihre Eltern 13. Juni 2013

Filed under: Islamischer Terror,Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 21:07

 

 

دميانة اللي اتهموها بأزدراء الأديان ووقعوا عليها غرامة 100 الف جنية

ده بيتها ودول اهلها

Das ist Damianas Haus, der sie vorwerfen, den Islam beleidigt und in der Schule missinoniert zu haben. Sie wurde verurteilt und muss 100,000 Pfund zahlen. Das ist ihr haus und das sind ihre Eltern.

 

 

 

Abu Islam verbrannte die Heilie Schrift vor der US-Botschaft in Kairo – Bezeichnet die ägyptischen Frauen und besonderes die Koptinnen als Nackte und Huren … mehrmals auf seinem TV-Sender Alomma – Bei seinen vielen Sendungen hersetzte er Christus, den Herrn, und die Heilige Jungfrau Maria – Tagtäglich beleidigt er die Kirche und ´das Christentum …

 

 

عادي يعني لما ابو اسلام يشتم ووجدي غنيم يقول شراميط وانجاس وعادي لما مرسي يقول لليهود احفاد قردة وخنازير ما هي دولة ابوهم معادش مكان للغلبان فيها
مسلم مسيحي مش فارقة كلنا بقينا في نظرهم كفره
دا بيت دميانة
دا والد دميانة
دى ام دميانة
حوائط غير مكتملة البناء
وصور ورقية وكنبة بلدى
وملابس الغلابة في بر مصر
والظلم ساد في بر مصر

 

Es macht nicht, wenn Abu islam, Wagdi Ghonim und die vielen Scheichs die Christen als Huren bezeichnen.

Es macht nicht, wenn Morsi die Juden als Schweine und Affen bezeichnet.

Es macht doch nicht! Denn es ist ihr Land und wir sind nur geduldet

Das ist Damianas Haus. Das ist ihre Mutter und das ist ihr Vater.

Sie haben nicht einmal den Bau ihres hauses fertiggestellt.

Sie setzten auf einer Bank und tragen einfache Kleidung.

An der Wand hängen Ikonen aus Papier ohne Rahmen.

Woher sollen sie 100,000 Pfund nehmen?

 

 

 

 

 

القاضي رفض يسمع شهود النفى
القضية فشنك من اولها و دميانة لم تزدري ولم تبشر أطفال رابعة ابتدائى بالمسيحية
لكن الحكم كان اليوم مفاجأة
١٠٠ ألف غرااااامة
حكم يرضى المتطرفين واللى على كرسي الحكم وبرضه مش عاجب .. الأبالسة عاوزين يحبسوا البت في تهمة فشنك !
١٠٠ ألف جنيه .. ليه ؟
هى البت قتلت حد
ولا سرقت حد ولا هربت ولا عملت حاجة

 

 

Der Richter lehnte ab, die muslimischen Zeugen zu hören.

Vom Anfang an ist die ganze Sache eine verschwörung.

Damiana hat die Vierklässler niemals missioniert.

Ist ist ein Urteil zugunsten der bärtigen Muslembrüder und Salafisten.

Diese Dämonen wollen die junge Koptin hinter Gitter bringen,

weil sie wissen, dass sie niemals 100,000 auftreiben kann,

nachdem sie vor zwei Wochen 20,000 Pfund als Kaution gezahlt hatte. 

 

 

 

 

 

Russland: Orthodoxe Kirche

begrüßt neues Blasphemie-Gesetz

 

Die Russische Orthodoxe Kirche hat das neue Gesetz gegen Gotteslästerung begrüßt. Es fördere den gesellschaftlichen Frieden und werde dazu beitragen, religiöse Konflikte zu vermeiden, sagte Erzpriester Wsewolod Tschaplin vom Moskauer Patriarchat am Dienstagabend der russischen Nachrichtenagentur Itar-Tass.

 

Indem das Gesetz härtere Strafen für die Verletzung religiöser Gefühle und die Herabwürdigung weltanschaulicher Symbole vorsehe, sei zu hoffen, dass es derartige Aktionen künftig in Russland nicht mehr geben werde, sagte der Geistliche, der im Moskauer Patriarchat für die Beziehungen der russisch-orthodoxen Kirche zur Gesellschaft zuständig ist. Die Duma hatte das umstrittene Gesetz am Dienstag in dritter Lesung bei nur zwei Gegenstimmen gebilligt. Nach dem Gesetz, das nach der Zustimmung durch die zweite Parlamentskammer zum 1. Juli in Kraft treten wird, kann Gotteslästerung mit bis zu drei Jahren Haft bestraft werden. Bisher war Blasphemie in Russland lediglich eine Ordnungswidrigkeit. Die Verschärfung der Strafvorschrift ist eine Reaktion auf eine Protestaktion der Band „Pussy Riot“ im Februar 2012 gegen die Präsidentschaftskandidatur von Wladimir Putin. Die drei Musikerinnen störten mit einem Punkgebet einen Gottesdienst in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale und baten die Gottesmutter Maria, Putin zu vertreiben. Wegen Rowdytums aus religiösem Hass wurden die Frauen zu zwei Jahren Straflager verurteilt. Das Urteil hatte weltweit Empörung hervorgerufen. {Quelle: www.jesus.de}

 

 

 

Eine Schande für Ägypten, dass dieser Mann ein Präsident unseres Landes war …

 

Wir sehen uns am 30. Juni 2013

 

 

2 Responses to “Das ist Damianas Haus und das sind ihre Eltern”

  1. Stefan Gräf Says:

    Naja seit dieser Ketzerpapst und Glaubensverätter Franziskus der erste im Amt ist , geht es unseren Glaubensbrüdern immer Schlechter . Ich schaeme mich für den Glauben meiner meiner Vorväter, das so ein Glaubenzertörer den Glauben der Kirche zerstört..

  2. Ibrahim Says:

    QUELLE: http://www.radio-vatikan.de

    Home > Ökumene > Artikel von 2013-06-17 13:16:46

    Schweiz: Evangelische Kirche fordert Schutz für Christen im Nahen Osten

    Der Bundesrat soll sich aktiv für den Schutz bedrohter Christen im Nahen Osten einsetzen. Das fordert der Schweizerische Evangelische Kirchenbund am Sonntag in einer entsprechenden Resolution seiner Abgeordnetenversammlung. Sie wird nun dem Bundesrat übergeben, teilt der SEK mit. Die evangelischen Abgeordneten rufen den Bundesrat dazu auf, die Gewissens-, Meinungs-, Versammlungs- und Religionsfreiheit sowie die Rechtssicherheit für Christen „nachdrücklich einzufordern“, die Beobachtung und Beurteilung der Lage christlicher Kirchen „als festen Bestandteil der außenpolitischen Agenda der Schweiz zu etablieren“ und das Personal des Schweizer Außenministeriums im Ausland „gezielt auf religiöse Fragen zu sensibilisieren und auszubilden“.

    (pm/kipa 17.06.2013 mg)

    Dieser Text stammt von der Webseite http://de.radiovaticana.va/news/2013/06/17/schweiz:_evangelische_kirche_fordert_schutz_f%C3%BCr_christen_im_nahe/ted-702187
    des Internetauftritts von Radio Vatikan


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s