kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Größter Jugendtag im Kloster St. Jakob d’Sarug in Warburg gefeiert 15. März 2013

Filed under: Werte für Jugend — Knecht Christi @ 20:43
 

Ein Tag, der Geschichte schreibt

 
 
 
Warburg (nw): Ein lang ersehnter Tag, der mit Sonnenschein begann und mit Liebe, Freude und neuen Erfahrungen endete: Seit der Amtseinsetzung des Bischofs Mor Philoxenus Mattias Nayis stand fest, dass es sobald wie möglich einen Jugendtag geben muss.
 
Und dann war es soweit: Schon früh am Morgen lief das Organisations-Team im Kloster herum, um die letzten Vorbereitungen zu erledigen. In der Küche wurden fleißig das Essen und die Snacks vorbereitet. Die ersten Jugendlichen kamen mit zwei Mini-Bussen aus Berlin. Immer mehr Besucher trafen ein und schon bald herrschte im Kloster ein buntes Treiben: Während die einen bereits zu Mittag aßen, spazierten die anderen durch den Klostergarten, viele halfen bei den Vorbereitungen. Die „kleine, große“ Familie sammelte sich so langsam.
 

 

Um 13.30 Uhr begann schließlich das offizielle Programm in der Klosterkirche, welches von Elisabeth Aydin und Daniel Turan präsentiert wurde. Mit Jubel, Freude und Applaus betraten als erstes die Studenten des Priesterseminars die Kirche. Dann Bischof Mattias Nayis, Bischof Augin Aydin aus Holland, koptischer Bischof Anba Damian, Mönch Stephanus Fidan und viele Priester der syrisch-orthodoxen Kirche. Die Kirche war mit zirka 800 Jugendlichen voll besetzt, die sich bis nach oben in dem Chorraum verteilten. Wegen des schönen Wetters hielten sich zusätzlich etwa 400 Jugendliche draußen im Gartern auf. Der Musik Chor Gudo d’Kenoro bereicherte das Programm mit tollem Gesang. Bischof Mattias Nayis sprach in seiner Rede über Brüderlichkeit, Nächstenliebe und gegenseitige Unterstützung.

 

Außerdem betonte er das Motto des Convention Day „charity, respect & prayers“.

„Unser Ziel ist es, eine gemeinsame Jugendorganisation zu schaffen, welche die syrisch-orthodoxe Kirche in Deutschland belebt“.

 

Weiterhin wurde das Logo der zukünftigen Organisation enthüllt: SOKAD (syrisch-orthodoxe Kirche von Antiochien in Deutschland). SOKAD ist zuständig für die Aktivitäten der syrisch-orthodoxen Kirche deutschlandweit und soll auf mehrere Ausschüsse verteilt werden. Das Organisationsteam von SOKAD bekam viel Lob, Zustimmung und zukünftige Unterstützung von den Jugendgruppen aus ganz Deutschland. Auch der Diözesanratsvorsitzende, Ibrahim Savci, versprach vollste Unterstützung. Das Programm endete mit einem großen Gruppenfoto – außerdem hatte jeder die Zeit und Möglichkeit, mit dem Bischof zu reden oder ein Foto zum Andenken zu knipsen. „Ein sonniger Tag, der unvergesslich bleibt und Geschichte geschrieben hat“, sagten die Organisatoren. Denn dieser Convention Day war mit 1.200 Besuchern der größte Jugendtag, der im Namen der syrisch-orthodoxen Kirche in Deutschland stattfand. {Quelle: www.nw-news.de}

 

One Response to “Größter Jugendtag im Kloster St. Jakob d’Sarug in Warburg gefeiert”

  1. Amtsvorgänger Aydin begrüßte Nayis und wünschte ihm eine segensreiche Arbeit bei der Leitung der deutschen Diözese. Zugleich kündigte er an, dass die beiden Erzbischöfe Veranstaltungen von herausragender Bedeutung gemeinsam wahrnehmen würden. Aydin soll künftig von Delmenhorst aus für politische und ökumenische Kontakte der Kirche zuständig sein.

    Die Syrisch-Orthodoxe Kirche, in der bis heute Aramäisch – die Sprache Jesu – gesprochen wird, zählt zu den ältesten Kirchen weltweit. Kirchenoberhaupt ist Mor Ignatius Zakka I. Iwas. In Deutschland zählt die Kirche nach eigenen Angaben schätzungsweise 90.000 Gläubige in rund 60 Gemeinden. Ihr Sitz ist das Kloster St. Jakob von Sarug in Warburg

    http://www.nw-news.de/owl/kreis_hoexter/warburg/warburg/7393249_Erzbischof_der_syrischen_Kirche_in_Deutschland_tritt_Amt_an.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s