kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

„Ich sende euch wie Schafe unter die Wölfe“ 1. Februar 2013

Filed under: Spiritualität — Knecht Christi @ 19:08

(more…)

 

Heimlich, heimlich: Wenn Muslime Christen werden…

Filed under: Islamische Schandtaten,Konvertiten — Knecht Christi @ 18:43

(more…)

 

Tausende demonstrieren gegen Staatschef Mursi

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 18:13

Am Freitag der Erlösung erscheinen Almorsched (Moslembruderschaftsführer) und der Vogel der Al-Nahda (verlogenes Projekt der Moslembürder) am Tahrir-Platz – Alle rufen: Hau ab!

(more…)

 

Kafir/Murtadd: Warum der Islam verboten werden muss

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 17:15
 

Darum sind sie so brutal: Lehrbücher der Alazhar-Schule

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 17:06

Islam and Cannibalism

(more…)

 

„So kann es nicht weitergehen” – Alles halb so schlimm!

Filed under: Islamische Schandtaten,Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 16:42

 

Der Sprecher der ägyptischen Katholischen Bischofskonferenz, Antoine Rafic Greiche, sieht Ägypten am Scheideweg.

(more…)

 

Merkel an Mursi: Rechte von Christen und Säkularen achten

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 16:26

Merkel unterstützt Holocaust-Leugner und Nichtmoslems-Hasser

(more…)

 

Der erste Sturmangriff des Islam auf Westeuropa

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 16:06

Tariq ibn Ziyad schmückt eine Fünf-Pfund-Note von Gibraltar, das nach dem General (Dschebel Tarik = Berg des Tariq) benannt ist.

Als Spanien al-Andalus war

(more…)

 

Rotes Kreuz schlägt Alarm: Rasante Zunahme der Armut in Europa

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 15:51

Die internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC) schlägt wegen der wachsenden Armut in Europa Alarm.

  (more…)

 

Zoff um Islam- Einrichtung

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 15:33

Eine islamische Einrichtung in einer Bonneweger Privatresidenz sorgt zurzeit für viel Wirbel. Die Bewohner fühlen sich von der Einrichtung im Erdgeschoss in ihrer Privastsphäre beeinträchtigt.