kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Dr. Tartsch: Dortmund – Salafistische Spendengala für Syrien Dez. 2012 9. Januar 2013

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 18:48

Salafistisches Netzwerk in Deutschland und Österreich „DWR“ – Dschihadfinanzierung durch österreichisches  Bankkonto?

 

 
Dortmund-Fredenbaum, 16.12.2012:
 
 
 
 
 
 
 
 
und weitere…….
 
 
 
Hier zeigt sich wieder das seit Jahren existente und anwachsende deutsch-österreichisch salafistische Netzwerk um die Gruppe „Die Wahre Religion“ (DWR), da die Geldspenden aus Deutschland für die „Syrienhilfe“ zumindestens seit Mai 2012 auf ein österreichisches Konto gehen:
 
 
 
 
Wichtig: Das Konto befindet sich in Österreich. Die Überweisung muss als EU-Standard Überweisung erfolgen.
Spendenkonto Kontoinhaber: Islamischer Hilfsverein An-Nusrah Bankname:
PSK Bank Kontonummer: 510089421 Bankleitzahl: 60000IBAN: AT746000000510089421 BIC: OPSKATWW Verwendungszweck: Nothilfe Syrien
 
 
 
Damit bestätigt sich nicht nur die allgemein bekannte Stellung von Dortmund als einer der salafistisch-dschihadistischen Brennpunkte in Deutschland, sondern ebenso die Richtigkeit meiner schon 2011 erstellten Gefährdungseinschätzung bezüglich DWR aufgrund von Da´wah Aktivitäten in Herten, die seitdem im Kreis Recklinghausen auch weiterhin ungehindert diese Aktivitäten entfalten kann, da die Politik das Thema nicht thematisieren will:
 
 

Der Übergang zum Islamismus

 

Dr. Thomas Tartsch über die salafitische Gruppe „Die Wahre Religion“ und ihr Gefährdungspotential

 
 
Citizen Times
 
 
 
 
 
 
Hier ist wieder einmal die östereichische Politik gefragt bez. der Ausschöpfung rechtlicher Möglichkeiten zur Sperrung des Kontos, da mit dem Geld wahrscheinlich auch dschihadistische Gruppen in Syrien finanziert werden, die – wie in Afghanistan, Somalia, Mali und Mauretanien – vermehrt aus dem Ausland einsickern und den Konflikt religiös aufgeheizt haben, weil das Endziel in der Etablierung einer auf der gesamten Schariah errichteten Nomokratie besteht :
 
 

Jihadisten unterwandern die syrische Rebellion

Besonders in Aleppo reißen die Gotteskrieger immer mehr Macht an sich und werden zum Problem für die Kämpfer der Freien Syrischen Armee.
 
 
 
 
 
 
 

Jihadists join Aleppo fight, eye Islamic state, surgeon says

 
 
Reuters
 
 
 
 

Syria’s Rebel Judges Promise Sharia Justice With Mercy

 
 
 
 
 
Das gilt insbesondere auch für deutsche Dschihadis, wobei neben dem Konvertiten Denis Cuspert (Abou Maleeq) der österreichische Staatsbürger Mohammed Mahmoud eine wichtige Rolle spielt, der zum Kern des deutsch-österreichisch Netzwerkes zu zählen ist, welches sich derzeit neben Ägypten auch in Libyien etabliert, wo anscheinend Kontakte zu Mudschahidun des hybriden, dezentralistisch organisierten und sich durch informelle Mitgliedschaft auszeichnenden Netzwerkes al Qaida geknüpft wurden, während aktuell ein neues Drohvideo gegen Deutschland veröffentlicht wurde:
 
 
Jetzt ist Dschihad Pflicht
 
 
 
Dschihadisten: Selbstmordattentate in Deutschland angekuendigt
 
 
 
Dr. Thomas Tartsch
 

One Response to “Dr. Tartsch: Dortmund – Salafistische Spendengala für Syrien Dez. 2012”

  1. HERR Dr. Tartsch:

    Ich danke Ihnen-für Ihre Wertvolle Arbeit an der Aufklährung über den Islam°
    Und ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute dazu..
    um genügend Gehör zu finden von Menschen die das erkennen wie gefählich der Islam wirklich für Die Erde wird und ist!!
    Es darf kein Weltkrieg bzw. kein Glaubenskrieg oder Bürgerkrieg dadurch hervor endstehen–
    dazu sollte es nicht kommen-es liegt an denen Menschen die an der Macht sitzen die Menschen davor zu beschützen–
    Vorwärts bewegen nicht rückwärts handeln…
    Gott schütze Sie.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s