kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Salafisten belagern zum 6. Tag die TV-Studios 12. Dezember 2012

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 17:46

 

Die slafistischen Milizen von „Hazem Abu Ismail – PEPSI-Scheich“ belagern die TV-Sender und müssen alle Mitarbeiter durchsuchen, welche sich ausweisen müssen. Das war’s dann mit der ägyptischen Polizei!

 

 

 

 

Es ist überaus traurig, wie das schöne Ägypten zur einer Bananenrepublik wird und in ein Egyptistan verwandelt wird. Die ägyptischen Zeitungen melden heute weiter: „Die Anhänger des Salafisten-Führers Hazem Salah Abu Ismail belagern seit dem vorigen Freitag die „Kairoer Media Production City“ weiter. Sie schlafen nicht nur in den Zelten, sondern haben folgendes unternommen: Sie haben Toiletten errichtet – gestern haben sie ein Kamel und eine Kuh geschlachtet. Mit dem Fleisch haben sie die Sicherheitsmänner zum Essen eingeladen und die Hunderte gefuttert – Weitere vier Schafe werden heute geschlachtet, weil die zahlen der Salafisten jeden Tag steigt … – Sie blockieren die Wege, welche zur Media-City führen, und errichteten Barikaden, um die Mitarbeiter zu kontrollieren, die hinein oder hinaus wollen … – Sie rufen auf Facebook und Twitter dazu auf, dass man ihnen Decken, Essen, Wasser und Medikamente spendet. Seltsamerweise haben viele Ägypter gespendet. … Was man sich dabei fragt:

Wo ist das Innenministerium?

Wo leben wir denn?

In Niemandsland, wo jeder machen kann, was er mag, selbst wenn er den anderen Bürgern schadet?

Wo ist das Gesetz und wo ist die Justiz?

 

 

 

 

Mehrere hundert Anhänger

des ägyptischen Salafisten-Predigers

Hasem Abu Ismail haben am Freitag vor der Kairoer Media

 

Mehrere hundert Anhänger des ägyptischen Salafisten-Predigers Hasem Abu Ismail haben am Freitag vor der Kairoer Media Production City demonstriert. Die radikalen Islamisten forderten eine «Säuberung der Medien». Sie warfen den Moderatoren mehrerer privater Fernsehsender vor, diese berichteten immer negativ über die Islamisten-Parteien. Ein Verantwortlicher auf dem Gelände erklärte, die Polizei habe alle Eingänge gesichert. Die Arbeiter in den Fernsehstudios sei nicht behindert worden. Die salafistische Partei des Lichts beteiligte sich nach Angaben ihres Sprechers Nader Bakar nicht an der Protestaktion. Abu Ismail hatte im vergangenen Frühjahr versucht, für das Amt des Präsidenten zu kandidieren. Die Wahlkommission hatte ihn damals abgelehnt, weil seine verstorbene Mutter auch die US-Staatsbürgerschaft hatte, was nach ägyptischem Recht ein Hinderungsgrund ist. Abu Ismail hatte bis zuletzt bestritten, dass seine Mutter die doppelte Staatsbürgerschaft besessen hatte. {Quelle: www.berliner-zeitung.de}

Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt – Berliner Zeitung

 

 

 

One Response to “Salafisten belagern zum 6. Tag die TV-Studios”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s