kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Kein Arabischer Frühling für Kopten 9. Dezember 2012

Filed under: Islamischer Terror,Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 21:03

Dipl. Ingeniour Mina Phillip geht es trotz allem gut – Der Kopte Dr. Karam Gourgius verstarb leider!

Dr. Karam ging zut Apotheke, um seine Medikamente zu holen, und da ergriffen ihn die Moslembrüder!

 

Misereor-Expertin: Über 100.000 Kopten bereits ausgewandert

Münster: Maria Haarmann ist Nahost-Referentin für das bischöfliche Hilfswerk Misereor. Sie kommt gerade aus Ägypten, wo sie viele christliche Nichtregierungsorganisationen besucht hat. Im Interview mit Redakteurin Claudia Kramer-Santel beschreibt sie die große Verunsicherung im Land.

 

Wie hat sich die Lage in Ägypten verändert?

Haarmann: Die Euphorie der ‚Revolution‘ 2011 ist verflogen: Die Gesellschaft ist tief gespalten. Die wirtschaftliche Talfahrt hält an, auch die Allgemeinkriminalität und die Unsicherheit auf den Straßen haben zugenommen. Viele Nichtregierungsorganisationen dürfen kein Geld mehr aus dem Ausland erhalten. Das sieht nach einer Einschränkung der Zivilgesellschaft aus.

 

Werden Frauen stärker unterdrückt als früher?

Haarmann: Die Furcht ist deutlich spürbar, dass sich die Frauenrechte verschlechtern könnten. Mehr Frauen als früher tragen eine Vollverschleierung. Projekte gegen die weibliche Beschneidung wurden beispielsweise von Salafisten angegriffen. Andererseits: Die meisten Frauen lassen sich heute nicht mehr den Mund verbieten.

 

Wie hat sich die Lage der Christen entwickelt?

Haarmann: Viele koptische Christen befürchten eine so massive Verschlechterung, dass sie in die USA auswandern: Es sollen 100.000 sein. Zwar können Christen ihre Religion weitgehend ungestört ausüben. Doch bei Konflikten um den Bau neuer Kirchen oder um Liebesbeziehungen zwischen Christen und Muslimen kam es häufiger zu gewaltsamen Auseinandersetzungen. Die Polizei greift nicht mehr so durch. Der Entschluss der christlichen Kirchen, sich nicht mehr an der Verfassungsversammlung zu beteiligen, zeigt ihre große Verunsicherung. {Quelle: www.wn.de – Von Claudia Kramer-Santel}

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s