kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Das Geheimnis der Kopten 22. September 2012

Filed under: Koptische Kirche im Ausland — Knecht Christi @ 17:21

 

 

Das neue Buch von Michael Hesemann

gewährt tiefe Einblicke in das „Heilige Land Ägypten„,

in dem Gott sich dem Moses offenbarte

und das geheiligt wurde durch die Anwesenheit der Heiligen Familie.

 

 

München (kath.net): Der bekannte Archäologe, Historiker und Bestsellerautor Michael Hesemann hat im Dialog mit Gastgeber Michael Ragg sein neues Buch „Jesus in Ägypten – Das Geheimnis der Kopten“ vorgestellt. Eingeladen hatte die Agentur „Ragg’s Domspatz“ am vergangenen Montag zu einer Soiree mit Buchpräsentation ins Katholische Zentrum St. Philipp Neri in München-Neuperlach. EWTN hat das Gespräch im vollbesetzten Gemeindesaal für eine spätere Ausstrahlung in seinem Programm aufgezeichnet. Der koptische Bischof in Deutschland, Anba Damian, dessen Teilnahme zugesagt war, musste sich leider wegen Krankheit entschuldigen lassen. Mit Fragen zu den aktuellen Ereignissen in Ägypten und im Nahen Osten sowie zu den dortigen Umwälzungen („Arabischer Frühling“) hat Michael Ragg das Gespräch mit Michael Hesemann eröffnet, um sich dann dem neuen Buch zuzuwenden, das tiefe Einblicke in das „Heilige Land Ägypten“ gewährt, in dem Gott sich dem Moses offenbarte, und das geheiligt wurde durch die Anwesenheit der Heiligen Familie.

 

 

Church St Barbara  in Cairo

piqture-perfect.blogspot.co.at

 

Auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und Forschungsergebnisse schilderte Hesemann ausgewählte Orte einer „heiligen Geographie“ des Landes. Es gelang ihm brillant, ausgehend von der Hl. Familie, den Zusammenhang zwischen dem Ägypten vor Christus und dem dortigen koptischen Leben heute zu schildern. Im Anschluss gab es für die Zuhörer die Gelegenheit, dem Autor Fragen zu stellen, die von Liane Bednarz gesammelt und moderiert wurden. Dass die Zuhörer den Worten Hesemanns mit großem Interesse gefolgt waren, bewies die große Zahl der Wortmeldungen aus dem Auditorium, die wegen Zeitmangels nicht alle berücksichtigt werden konnten. Michael Hesemann gelang es an diesem Abend, seinen Zuhörern die Welt der Kopten zu beschreiben und die Bedeutung des reichen kulturellen, theologischen und spirituellen Erbes der Christen Ägyptens zu verdeutlichen. Sein Buch „Jesus in Ägypten – Das Geheimnis der Kopten“ eignet sich dabei sowohl als Einstieg in die Thematik als auch zur Vertiefung. Michael Hesemann vermittelt uns Europäern darin packend und informativ, soweit dies mit Worten möglich ist, die Glut und Liebe der Kirche der Märtyrer„. Er gibt sein detailliertes und profundes Wissen verständlich weiter und stellt es in den großen Zusammenhang. Hesemanns Buch macht deutlich, dass es der ganzen Christenheit dient, wenn wir auf die Kopten schauen, sie achten und lieben lernen und ihnen Zeichen unserer Nähe und Brüderlichkeit schenken. Pfarrer Claus Michelbach ist Leiter der Seelsorgeeinheit Hohenfels im Erzbistum Freiburg i. Br.

 

 

 

Michael Hesemann

Jesus in Ägypten

Das Geheimnis der Kopten

Herbig-Verlag München –  363 S., zahlr. Farbabb – € 25,70 {Quelle: www.kath.net – Claus Michelbach war bei der Präsentation in München}.

 

 

 

 

One Response to “Das Geheimnis der Kopten”

  1. Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s