kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Jugend-Konferenz in Schweden – EUROPEAN YOUTH MISSION 2012 11. September 2012

Filed under: Werte für Jugend — Knecht Christi @ 19:29

ERINNERUNGEN AN DAS EYM 2012 – EUROPEAN YOUTH MISSION 2012

 

 

 

 

12. Konferenz vom 23.08.-26.08.2011 Unter Schirmherrschaft Seiner Heiligkeit Papst Schenuda III

Böson Conference Centre, Stockholm City, Schweden

Unser Motto: Humbleness – The Way to Joy

Demut – Der Weg zur Freude

 

 

 

 

Das diesjährigeThema hieß „Demut – der Weg zur Freude“ – bei dem wirhoffen, dassalle jungen Schwestern und Brüder einen Weg der Demutin ihrem täglichen Leben finden werden, der ihr Leben mit Freude erfüllt.

Diese Veranstaltung wurde von der koptisch-orthodoxen Diözese, H.G. Bischof Abakir, Bischof von Skandinavien,  organisiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3 Responses to “Jugend-Konferenz in Schweden – EUROPEAN YOUTH MISSION 2012”

  1. .Denke immer daran, den Supreme in der Menschheit zu erfüllen. Dann wirst du automatisch demütig werden. Je mehr du seelenvoll und ergeben gibst, desto größer ist die Erfüllung, die du von der Menschheit erhältst. Und mit dieser Erfüllung erhältst du alles, was du willst. Darum gib, gib, gib – bewusst, ergeben, rückhaltlos und bedingungslos. Dann wirst du sehen, dass du nicht jemand anderem gibst, sondern nur deiner eigenen, umfassenderen Wirklichkeit, die nach göttlicher Erfüllung hungert.
    Wirkliche Demut ist das Gefühl des Einsseins. Demut bedeutet, anderen Freude zu geben. Wenn du dein inneres Einssein mit anderen nicht erreicht hast oder nicht erreichen kannst, dann kannst du versuchen, ihnen das Gefühl zu geben, dass sie ebenso wichtig sind wie du oder sogar noch wichtiger. Indem wir andere fühlen lassen, dass sie entweder ebenso wichtig oder wichtiger sind als wir, zeigen wir unsere wirkliche Demut.
    Hier auf der Erde wollen wir Freude erhalten. Aber wie erhalten wir Freude? Nicht indem wir uns vor andere stellen, sondern indem wir andere in den Vordergrund bringen. Wirkliche Freude erhalten wir durch selbstloses Geben, nicht indem wir besitzen oder unsere Überlegenheit zeigen. Wenn wir anderen erlauben, zuerst Freude zu haben, dann fühlen wir, dass unsere Freude vollständiger, vollkommener und göttlicher ist. Anderen zuerst Freude zu schenken ist der Weg, wirkliche Demut zu zeigen. Wirkliche und anhaltende Zufriedenheit kommt nur von selbstlosem Geben und nicht von der Jagd nach Vergnügen
    ..Da wir alle den gleichen Ursprung haben, haben wir auch die gleiche letztendliche Bestimmung. Welchen Weg wir auch immer wählen, wir werden am Ende das gleiche Ziel erreichen. Da „alle Wege nach Rom führen“, und wir letztendlich auf die gleiche Quelle zugehen, ist es lächerlich, gegen diejenigen, die eine anderen Weg gewählt haben, zu kämpfen. Einige mögen einen sehr kurzen und direkten Weg einschlagen, während andere eine längere Route nehmen. Einige wollen vielleicht fliegen, während andere sich damit begnügen, zu gehen, aber das Ziel ist das gleiche.
    Wenn alle Religionen zusammenarbeiten, können sie sowohl für Gott, als auch für die Menschheit etwas Großes und Gutes vollbringen. Nur die gemeinsamen Gebete und das Wohlwollen der Sucher und Anhänger aller Weltreligionen werden bewirken, dass die höchste Liebe und Mitleid von oben herabkommen. Und nur, wenn Gottes Liebe und Mitleid in das Herz und das Leben der Menschheit herabsteigen, kann sich das Antlitz und das Schicksal der Welt ändern.

    ,,,

  2. …Jugend-Konferenz in Schweden – EUROPEAN YOUTH MISSION 2012 11

    sehr schöner Bericht!! Knecht!
    ..http://www.youtube.com/watch?v=iAWnOGEvDXc

  3. …Friede auf Erden – aus Vaterbriefe, Johanne Ladner gegeben

    Vom 25.Dezember 1879
    Vom Segen der Menschwerdung des Herrn

    und hier noch einen Vaterbrief in Deutsch und in Englisch:

    Hier müssen Menschen gewesen sein! – DU

    115. Kapitel der Vaterbriefe, gegeben Johanne Ladner am 25. Mai 1879
    (3. März 2008 hochgeladen)
    Here must have been human beings – Thou: My Readvent – given to Johanne Ladner

    English Version of my video „Hier müssen Menschen gewesen sein“, where I’m reading a chapter of „Letters of The Father“ given to Johanne Ladner, namely the chapter „The different opinions about The Advent of Christ“. I attempted to translate and read it in ENGLISH, because this text seems to be very important today. Beg you pardon for my mistakes in the translation, I hope you will help me!
    (uploaded the 4th of January 2009)

    Sie können diesen und alle übrigen Vaterbriefe hier online nachlesen:

    http://www.himmelsportal.com/Vaterbriefe/Vaterbriefe121-160/147.htm

    und Überblick:

    http://www.himmelsportal.com/Vaterbriefe/Inhaltsverzeichnis%201-203.htm

    Series Special for Christopher & all those who are of a good will – The Giant Fisherman – Childhood of Jesus
    1/n http://de.youtube.com/watch?v=lLRxbgEtbA0
    2/n http://de.youtube.com/watch?v=3zPf2MWqT9M
    3/n http://de.youtube.com/watch?v=tQK_8_zF9G8
    4/n http://de.youtube.com/watch?v=GOAK-tuyY7A
    5/n http://de.youtube.com/watch?v=pjV-yWjtohQ
    6/n http://de.youtube.com/watch?v=bMDoi7Usy6w
    7/n http://de.youtube.com/watch?v=Lk7Hu3yuEts
    8/n http://de.youtube.com/watch?v=9_QM390DVuk
    9/n http://de.youtube.com/watch?v=2Gf76j5gqww
    10/n http://de.youtube.com/watch?v=QZaIXMfg-HE
    11/n http://de.youtube.com/watch?v=uKlzRkqn2UA
    12/n http://de.youtube.com/watch?v=szn2zbEJnXk
    13/n http://de.youtube.com/watch?v=XnzrxHsPbiE
    14/n http://de.youtube.com/watch?v=78ptJbt_tt8
    15/n http://de.youtube.com/watch?v=lVts4RNLMvw
    16/n http://de.youtube.com/watch?v=iCMjIMCtnGM
    17/n http://de.youtube.com/watch?v=iUc86jnRHss
    18/n http://de.youtube.com/watch?v=31N3AK9G0HU
    19/n http://de.youtube.com/watch?v=JtTT1GG8rLs
    20/n http://de.youtube.com/watch?v=M-swqMhMZ-4
    21/n http://de.youtube.com/watch?v=OLvDkcT_R7A
    22/n http://de.youtube.com/watch?v=5DjgjkPvuHQ
    23/n http://de.youtube.com/watch?v=6EdINCbnfAA
    24/n http://de.youtube.com/watch?v=qvqSs-lQdmY
    25/n http://de.youtube.com/watch?v=R10a9gvRXxo


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s