kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Salafisten fordern staatliche Kontrolle über Finanzierung der Kirche 31. August 2012

Filed under: Koptenverfolgung,Moslembrüder — Knecht Christi @ 19:22

IGFM: Angriff auf die koptische Minderheit Ägyptens

 

Kairo/Frankfurt am Main (31. August 2012): Wie die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) berichtet, soll nach dem Willen von salafistischen Politikern die Finanzierung der koptischen Kirche in Ägypten in Zukunft staatlicher Kontrolle unterliegen. Einen entsprechenden Antrag brachten salafistische Mitglieder der Verfassungsgebenden Versammlung in dieser Woche zur Beratung ein. Der amtierende koptische Papst Anba Pakhomious verurteilt diese Forderung aufs schärfste: „Allein das Einbringen eines solchen Entwurfes ist inakzeptabel. Sollte der Entwurf genehmigt werden, kann das nur eines bedeuten: dass die Kopten ganz klar verfolgt werden“. Metropolit Pakhomious fügt hinzu, dass die Kirche die Überwachung der Spendengelder durch eine außenstehende Institution nicht dulden wird. Die Kirche sollte keine Steuern bezahlen, da alle Gelder für koptische Bedürftige und Waisen aufgewendet und nicht etwa investiert würden. Edward Ghaleb, eines der drei koptischen Mitglieder der insgesamt 100 Mitglieder zählenden Verfassungsgebenden Versammlung, gibt außerdem zu bedenken, dass die Regierung die Kirche in keinster Weise finanziell unterstütze. Die Forderung, ihre finanziellen Mittel zu überwachen sei daher ungerechtfertigt, so Ghaleb.

 

 

Versuch, Ägypten in einen islamistischen Staat zu verwandeln

 

IGFM-Vorstandssprecher Martin Lessenthin sieht den Entwurf als Versuch der Salafisten, Ägypten in einen islamistischen Staat zu verwandeln, der alle Institutionen Ägyptens kontrolliert – auch die koptische Kirche: „Kirchen haben nie finanzielle Unterstützung vom Staat erhalten. Ganz anders die Moscheen, die durch Steuergelder finanziert werden, die wiederum von Christen und Muslimen entrichtet werden“, so Lessenthin weiter. Der koptische Intellektuelle Kamal Zakher, Sprecher und Mitbegründer der koptischen Organisation „Säkulare Front”, sieht den Entwurf als Versuch, die Aufmerksamkeit des Volkes von den Demonstrationen gegen die Muslimbrüder am 24. und 25. August abzulenken. Tausende Demonstranten, darunter auch zahlreiche Kopten, demonstrierten am 24. und 25. August 2012 in ganz Ägypten gegen Präsident Mohamed Mursi und die Freiheits- und Gerechtigkeitspartei der Muslimbrüder. Sie forderten unter anderem eine Verbesserung des Lebensstandards und eine Offenlegung der Finanzierung der Freiheits- und Gerechtigkeitspartei. {Weitere Informationen zur Menschenrechtslage in Ägypten unter www.igfm.de}

 
 
 
 
 

Vor einigen Tagen hat die salafistische Nour-Partei

noch gegen ägyptische Kreditaufnahmen gewettert.

Kaum hat der äygptische Präsident Mursi vom IWF einen Kredit

zu 1,1 Prozent Zinsen angeboten bekommen,

ändern sich die Töne.

Schnell wird eine Fatwa gebastelt,

um den Kredit in ein “Geschenk” umzumünzen

und islamisch gutzuheißen. Gaga.

 

 

 

 

Frankfurter Rundschau: {„Kreditaufnahme aus dem Ausland ist Wucher“, sagte Younis Makhyoum, ein Mitglied des Führungskomitees der salafistischen Nour Partei. Er rief den Premierminister Hischam Qandil dazu auf, andere Wege zu finden Finanzmittel aufzutreiben, statt „Ausländern zu erlauben, sich in unsere Angelegenheiten einzumischen“. Die Regierung solle Ausgaben reduzieren, eine strikte Sparpolitik betreiben und die islamischen Regelungen einführen, um „Spekulation an der Börse zu unterbinden“, so die Erläuterungen im Text}. Doch 1,1 Prozent Zinsen sind unwiderstehlich… {Yasser Borhamy ein bekannter Prediger erließ sogar eine Fatwa zum Thema: „Er hat den geplanten IWF-Kredit für islamisch zulässig erklärt. Er verstoße nicht gegen das Zinsverbot. Die Zinsen betrügen nicht mehr als 1,1 Prozent und würden in Form einer Verwaltungsgebühr bezahlt. Insofern sei das Geld als Geschenk zu betrachten“, berichtet die unabhängige Tageszeitung Al Masry Al-Yaum am Montag}.

 

Wer sich nur ein bisschen mit Islam beschäftigt hat, weiß, was als nächstes kommt: {Natürlich ist diese Fatwa nicht unumstritten und so berichtete dieselbe Zeitung nur zwei Tage später: „Salafisten greifen Borhamy für seine Fatwa heftig an“}.Die salafistische Nour-Partei hat aber gegen den Kredit nichts mehr einzuwenden, weil Ägypten Geld braucht. Liegt das vielleicht an gesunkenen Einnahmen aus der Tourismusbranche? Die jüngste Ankündigung der Salafisten, die heidnischen Pyramiden abreißen zu wollen, spricht nicht gerade für eine touristische Willkommenskultur. Insbesondere problematische Menschen wie Frauen und Christen sollten es sich gut überlegen, ob sie dieses Land besuchen wollen. Eine weitere neue Fatwa besagt: “Borhamy erlässt Fatwa, erklärt es für islamisch verboten Christen und Frauen in hohe Regierungsämter zu berufen“!

 

 

Die Ägypter haben die Regierung,

die sie gewählt haben und sie werden mit den Konsequenzen leben müssen.

Die Salafisten werden fleißig an einem scharia-konformen Umbau der Gesellschaft arbeiten.

Koran ist das einzige, was die Betonköpfe gelernt haben.

Wann verschwinden eigentlich

die heidnischen Symbole des Pharaonenkults

von den Münzen und Geldscheinen?

Darf man solches Geld überhaupt berühren?

 

2 Responses to “Salafisten fordern staatliche Kontrolle über Finanzierung der Kirche”

  1. Ibrahaim Says:

    Ist ist ganz klar der ISLAMISCHE FASCHISMUS zugange! Was heißt Kontrolle über die Koptische Kirche und der Finanzen!

    Dann sollte in Deutschland auch diese Kontrolle bei allen Islamischen Organisationen erfolgen!

    Das ist DIKTATUR in ÄGYPTEN DAS IST ISLAMISCHER FASCHISMUS!

    BITTE HELFT DEN KOPTEN IN ÄGYPTEN DURCH GEBET UND MÜNDLICHE UND SCHRIFTLICHE

    WEITERGABE! HELFT DEN KOPTEN BETET FÜR SIE UND ÄGYPTEN!

  2. Ibrahaim Says:

    DER ISLAMISCHE SALAFISMUS UND DEREN UNTERSTÜTZER KATAR UND SAUDI-ARABIEN GEHT

    ES ZU BEOBACHTEN!

    BITTE HELFT DURCH GEBET UND WEITERGABE DER INFO AUF DIE LAGE DER CHRISTEN IN

    ÄGYPTEN UND ANDEREN ARABISCHEN LÄNDERN DIE AUFMERKSAMKEIT DER ÖFFENTLICHKEIT ZU

    GEWINNEN! BETET FÜR DIE VERFOLGTEN CHRISTEN WELTWEIT! BETET FÜR DIE KOPTEN IN

    ÄGYPTEN! AMEN!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s