kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Deutschland schafft sich ab. 31. August 2012

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 21:03

Eine Karikatur von 1934, die auch heute wieder gilt

 

 

 

Und Geschichte wiederholt sich doch:  „Der Schlag ins Leere“,  eine Zeichnung des bedeutenden deutschen Zeichners A. Paul Weber von 1934 (!), zeigt den deutschen Michel als dümmlichen Statisten seiner Zeit: Er hat gerade Hitler gewählt und schlägt sich damit in seiner Torheit selbst den Nagel in den Kopf. Die Zeichnung ist ohne Abstriche auf die Gegenwart zu übertragen: Der deutsche Michel wählt wenige Jahrzehnte nach Hitler bereits wieder seine schlimmsten Feinde – die Parteien von links bis Mitte (rechte gibt’s nicht), die ihm seine Selbst-Abschaffung per gigantischer Islamisierung aufgedrückt haben. A. Paul Weber (* 1. November 1893 in Arnstadt; † 9. November 1980 in Schretstaken bei Mölln, Schleswig-Holstein), bürgerlich eigentlich Andreas Paul Weber, war ein bedeutender deutscher Lithograf, Zeichner und Maler. Weber zeichnete die Fähigkeit aus, in Bildern zu denken und das Gedachte einprägsam darzustellen. Abseits von modischer Ungebärdigkeit brachte er einen „reichbebilderten Katalog der menschlichen Verderbtheiten unserer Zeit“ (Peter Rühmkorf) zu Papier. {Quelle: www.weber-museum.de}

 

 

 

 

 

Was linke Medien verschweigen: antifa fordert “Tod Deutschlands”

 

 

 

Die antifa will die komplette Zerstörung unserer Bürgergesellschaft.

Ihr „Kampf gegen Rechts“ ist reine Camouflage

 

Die antifa sind die neuen Nazis der Gegenwart. Sie sind genauso gewaltbereit wie ihre historischen Vorbilder SS und SA, genau so gefährlich und genauso links, wie es die Nazis waren. Nur scheinbar zielt die antifa gegen Nazis und Rassisten. Ihr Kampf gilt dem bürgerlichen Modell des Westens, der bürgerlichen Gesellschaft schlechthin, die sie als das Böse an sich identifiziert hat und die – so die antifa in zahlreichen ihrer Pamphleten – zerschlagen werden muss. Ihr Hass gegen den Westen und speziell gegen die USA und Israel ist denn auch das einigende Band mit dem Islam: ungeniert und ganz offen paktieren sie mit dieser menschenverachtenden Polit-Theokratie nach dem Muster: Der Feind meines Feindes ist mein Freund.

 

 

Politiker aller Parteien sympathisieren offen

oder heimlich mit der antifa-SA

 

Die Politik muss mit dieser Bedrohung unserer bürgerlichen Freiheit aufräumen, solange dies noch möglich ist – und so lange dies noch ohne Blutvergießen geschehen kann. Sie möge sich an die Erfahrung unserer Ahnen erinnern: Principiis obsta – Wehret den Anfängen! Das Problem jedoch ist: Zahlreiche linke Politiker sind mit der antifa verbandelt und betrachten diese als ihre Hundemeute, die sie nach Belieben politisch intrumentalisieren und gegen ihre Feinde loshetzen können. Und es gibt mittlerweile keine einzige Partei mehr, die nicht von linken Politikern unterwandert ist.

 

 

Die antifa ist die paramilitärische Speerspitze

der linken Deutschlandabschaffer

 

In einem anderen Artikel schrieb ich: „Die antifa will die komplette Zerstörung unserer Bürgergesellschaft. Ihr Kampf gegen Rechts ist reine Camouflage“. Ich sollte Recht behalten. Im weiter unten stehenden Bericht titelt die „Junge Freiheit“: „Antifa fordert Abschaffung Deutschlands“. Mehrere linksextremistische Antifa-Gruppen demonstrierten Anfang Juni im thüringischen Meiningen für die Abschaffung Deutschlands mit der Parole „Den Volkstod vorantreiben. Nie wieder Deutschland“. Die mit der antifa zutiefst sympathisierenden Medien hielten diesen ungeheuerlichen Vorfall quasi geheim. Außer in lokalen Blättern findet man darüber so gut wie nichts in den deutschen Leitmedien. Lesen sie, was die „Junge Freiheit über die antifa screibt:

 

 

Antifa fordert Abschaffung Deutschlands

 

 
 
 
 

Aufruf zur Demonstration

für die Abschaffung Deutschlands

 

 

ERFURT: Mehrere linksextremistische Antifa-Gruppen wollen am Wochenende im thüringischen Meiningen für die Abschaffung Deutschlands demonstrieren. Mit der Parole „Den Volkstod vorantreiben. Nie wieder Deutschland“ rufen mehrere linksextreme Gruppierungen für Sonnabend zum Protest gegen den von NPD und Kameradschafts-Szene veranstalteten „Thüringentag der nationalen Jugend“ auf. Dieser steht unter dem Motto „Volkstod stoppen“. {„Die größte Gefahr eines faschistischen Wiedererstarkens geht nicht von den marginalisierten Nazis aus, sondern von der bürgerlichen Ideologie des ‘geläuterten’ Deutschlands selber, in welcher die Ursachen für die faschistische Barbarei fortwesen und in der Kategorien wie Volk und Nation Ausdruck anti-emanzipatorischen Denkens sind“}, heißt es in dem Demonstrationsaufruf.

 

 

Deutschland als Ursache der „Naziplage“

 

Deswegen wolle man nicht nur gegen die „Naziplage auf die Straße gehen, sondern gegen die Ursache für diese Plage überhaupt: Deutschland“. Für die selbsternannten Antifaschisten sei „die von NPD, Sarrazin und Konsorten verbreitete Mär vom ‘Volkstod’“ keine Katastrophe, sondern ein Segen. Schließlich sei im „auf Abstammung beruhenden Zwangskollektiv“ für wirkliche Freiheit und Menschlichkeit kein Platz. (krk – – 08.06.2012 Quelle}

{Quelle: michael-mannheimer.info}

 

 

 

 

 

“Piraten”-Abgeordnete: Kondom gerissen!

 

 

Schreck in der Abendstunde:

Der nordrhein-westfälischen Landtagsabgeordneten Birgit Rydlewski (Foto, Primatenpartei)

ist beim Herumhuren mit einem ihr Unbekannten (neudeutsch: “One-Night-Stand”) das Kondom geplatzt.

Die “Politikerin” informierte über den Fauxpas

sogleich ihre Twitter-Gemeinde.

Demnach habe sie sich nicht mit HIV oder Hepatitis angesteckt.

Aber was nicht ist, kann ja noch werden…

 

 

Die “Bild”-Zeitung berichtet:

 

„Das mit den Nazis ist jetzt irgendwie auch durch, oder?

Können wir nicht mal was mit einem Sexskandal machen? #piraten“

 

Diesen vermeintlich lustigen Spruch schickte Piraten-Politikerin Birgit Rydlewski (42) am 22. April auf ihre digitale Pinnwand beim Internet-Dienst „Twitter“. Seit 13. Mai ist die Dortmunder Lehrerin Landtagsabgeordnete – und ihre weiterhin freizügigen Kommentare sorgen jetzt für keinen Skandal, aber doch für einige Erregung. Denn Rydlewski (37700 Twitter-Einträge) schreibt immer wieder über Sex. So z.B. vor drei Tagen über die Folgen ihres One-Night-Stands: „So: Allen einen lieben Dank, die wegen des gerissenen Kondoms mitgezittert haben: Alle Tests negativ! (Also HIV, Hep. B, Hep. C)“. Später fügt sie hinzu: „Liebe Kinder: nicht nachmachen! Nicht mit irgendwelchen Typen ins Bett gehen, die man nicht einschätzen kann.“ Vorher twitterte sie bereits über „Arschlochtypen“, mit denen man nicht im Bett landen sollte. Inzwischen ist die Sex-Twitterei ein Fall für Landtagspräsidentin Carina Gödecke (52, SPD). Nach BILD-Informationen hatte sich ein Bürger an Gödecke gewandt, dem die Einträge nicht schicklich vorkamen. Es gilt als sicher, dass die Präsidentin reagieren wird. So hatte sie zuletzt schon die Abgeordneten ermahnt, auf ihre Garderobe (u.a. bedeckte Schultern) zu achten.

 

 

Wer heute so alles

als Lehrer unsere Kinder “erziehen” darf…

 

4 Responses to “Deutschland schafft sich ab.”

  1. Erich Foltyn Says:

    nicht nur die Antifa, ich halte auch nichts mehr von Deutschland, aber ich muss ja ohnehin damit zurecht kommen, wenn sie sich abschaffen. Aber heute haben sie im FS berichtet, dass der deutsche Staat eine Kirche renoviert hat. Eine Kirche macht noch kein Christentum, aber ich habe es mit Erleichterung als eine Einzelerscheinung registriert.

  2. G.K Says:

    Der technologische Fortschritt hat derart zugenommen, dass es völlig ausreichen würde, wenn jeder Mensch 15 Stunden pro Woche arbeitet um alle seine Bedürfnisse abzudecken. Warum arbeiten jedoch immer weniger Menschen immer länger und der größere Teil der Menschheit wird zu unfreiwilliger Freizeit verdammt?

    Ich glaube nicht, dass es ein Problem unserer Regierungen und Politiker ist. Oder ein Problem des „falschen“ Systems. Das sind immer wieder gerne genannte Gründe, die jedoch rein aus dem Verstand kommen. Unser riesig aufgeblähter Verstand, der immerzu reguliert, kommentiert, kontrolliert und diktiert hat uns in diese Lage gebracht. Wir können Probleme nicht mit demselben Bewusstsein lösen, mit welchem sie entstanden sind.

    Solange wir die Verantwortung an Regierung, Ärzte, Ämter und „Fachleute“ abschieben, ist Änderung in weiter Ferne. Jeder muss bei sich selber anfangen. Was mich an anderen stört, das ist genau auch mein eigenes Problem, so einfach ist es tatsächlich. Wir müssen klar sehen lernen, dazu ist es notwendig Verleugnung von Tatsachen zu überwinden und direkt hinzusehen.

    Wenn es mich stört oder ich sogar mein weiteres Leben von einer angeblich verlogenen Regierung abhängig mache, dann sollte ich mich rigoros und ungeschminkt selbst fragen wo ich! lüge. Das ist der direkte Weg, nämlich mit sich selber in Konfrontation gehen. Wie kann ich anklagen, was ich selber tue?

    Wenn jeder vor der eigenen Türe kehrt, ist überall sauber 🙂
    ——————————————————————————————

    Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers – unsere Brüder.

  3. G.K Says:

    “Piraten”-Abgeordnete: Kondom gerissen!

    vor ein-zwei Tagen lies ich in der Tageszeitung _trotz Aids verwenden Sexhungrige kein Kondom—die Macht der Gier—

    Lebe deine Sexualität mit deinem Ehepartner und bleibe ihm treu.
    Ehebruch hat immer katastrophale Folgen. Ebenso wenn du deine Sexualität ohne den Segen und die Sicherheit der Ehe lebst.
    ————————————-
    ————————————————–
    Da euer Denken so erschreckend materiell ist und ihr geistigen, sprich: spirituellen Erklärungen nicht glaubt, kam Aids in die Welt.
    ————————————————————–
    ————————————————————————-
    ———————————————————————————
    ———————————————————————–
    ————————————————————–

    Es soll euch lehren, daß der Mißbrauch von Sexualität tödlich sein kann — beziehungsweise ist.

    —————————————————-

    Denke immer daran, daß Menschen sich am tiefsten durch die Zunge, das heißt durch das Wort, und durch die Sexualität verletzen. Achte deshalb immer darauf, daß du mit deinem Partner behutsam, liebevoll und mit Achtung umgehst.
    Hältst du dich daran und lebst mit einem Menschen deine Sexualität, dann wirst du auf Wolken voll Wonne schweben können.

  4. G.K Says:

    Diesen vermeintlich lustigen Spruch schickte Piraten-Politikerin Birgit Rydlewski (42) am 22. April auf ihre digitale Pinnwand beim Internet-Dienst „Twitter“. Seit 13. Mai ist die Dortmunder Lehrerin Landtagsabgeordnete – und ihre weiterhin freizügigen Kommentare sorgen jetzt für keinen Skandal

    mit Gott kann sie es nicht viel haben–eher mit dunkleren Mächten,..


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s