kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Eine Schande über jeden Ägypter: die vulgärsten Schimpfworte! 24. Juli 2012

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 22:40

 

 

Als ich dieses Video gesehen habe, schämte ich mich, dass ich in so einem Land geboren wurde, obwohl ich nur auf das koptische Ägypten stolz bin. Jedoch gehören diese Moslems auch zu Ägypten, die von klein an den Hass auf die Juden lernen. Das ist leider der Islam und die Schandtaten Mohameds und seiner Gefolgschaft. Was dieser sogenannte Schauspieler getan, und welche vulgäre Schipfworte er sagte, ist unfassbar. Zum Glück verstehen meine Leser kein Ägyptisch, ansonsten wäre der Skandal international! Er ist nicht der einzige bei dieser TV-Sendung (DAS URTEIL NACH DEM REINLEGEN), der ausrastet, wenn sie erfahren, dass sie mit Israelis zu tun haben. Das kommt leider den Moslembrüdern und deren Unterstützern durchaus gelegen. Die Blauhelmsoldaten, die wir schon oft angekündigt haben, warten schon an der Grenze zu Israel und werden bald überall in Ägypten sein, nachdem eine „ECHTE“ Revolution bzw. Bürgerkrieg Ägypten wie die Städte Syriens ausgesehen haben. Die Mächtigen wollen ihre Finanz-Krisen mit den Leichen der unschuldigen Völker lösen … wenn man an das denkt, was Ägypten erwartet, findet man keinen Schlaf; vor lauter Sorge um alle Ägypter, und nicht nur die 19 Millionen Kopten … Möge Christus alle diese armen Völker, über denen die Moslembrüder herrschen (von Marokko bis Jemen) erretten!

 

One Response to “Eine Schande über jeden Ägypter: die vulgärsten Schimpfworte!”

  1. http://books.google.de/books?id=9vqKOg6SbcAC&pg=PA3&lpg=PA3&dq=warum+beginnt+jemand+mit++vulg%C3%A4ren+schimpfworte&source=bl&ots=DKn5Mm9oWI&sig=NTHrVXBucv6uLtFmsb0B2K2LC4Y&hl=de&sa=X&ei=yc0PUP2fLvLU4QSsuoHoDQ&ved=0CFIQ6AEwCDgK#v=onepage&q=warum%20beginnt%20jemand%20mit%20%20vulg%C3%A4ren%20schimpfworte&f=false

    10,19 Bei vielen Worten bleibt Treubruch nicht aus, wer aber seine Lippen zügelt, handelt klug.
    12,13 Im Vergehen der Lippen ist ein böser Fallstrick, aber der Gerechte entkommt der Bedrängnis.
    13,3 Wer seinen Mund behütet, bewahrt sein Leben; er seine Lippen aufreißt, dem droht Verderben.
    17,27 Wer seine Worte zügelt, besitzt Erkenntnis; und wer kühlen Geist bewahrt, ist ein verständiger Mann.
    17,28 Auch ein Narr, wenn er schweigt, kann als weise gelten, wenn er seine Lippen verschließt, als verständig.
    18,21 Tod und Leben sind in der Gewalt der Zunge, und wer sie liebt, wird ihre Frucht essen.
    21,23 Wer seinen Mund und seine Zunge bewahrt, bewahrt vor Nöten seine Seele.

    http://www.evangeliumszentrum.at/bs/archiv/Jakobus3.php


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s