kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

„Bester Dank“: Westerwelle stärkt Islamist Mursi den Rücken! 10. Juli 2012

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 19:19

Aussenminister Westerwelle in Aegypten

 

Was hätten wir Kopten ohne dich denn gemacht?

Mutti-Merkel verkauft Indonesien deutsche Panzer!

 

 

Kurzbesuch im Namen der Demokratie:

Als erster westlicher Außenminister trifft Westerwelle den neuen ägyptischen Präsidenten in Kairo

und spricht ihm sein Vertrauen für weitere Reformen aus.

 

 

Außenminister Guido Westerwelle hat dem neuen ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi sein Vertrauen für die weitere Demokratisierung des arabischen Schlüssellandes ausgesprochen. Mursi sei jemand, der auf Rechtsstaatlichkeit, Pluralität und auch auf religiöse Toleranz setze, sagte der FDP-Politiker nach einem Gespräch mit dem ersten Zivilisten an der ägyptischen Staatsspitze. Der ägyptischen Bevölkerung sicherte Westerwelle die volle deutsche Unterstützung auf dem Weg zur Demokratie zu. „Sie können sich auf Deutschland verlassen“, sagte er. „Ich appelliere an alle Ägypter, den Weg zur Demokratie zu unterstützen“. Der FDP-Politiker ist der erste westliche Außenminister, der den Islamisten Mursi in Kairo besuchte. Im Namen von Bundeskanzlerin Angela Merkel lud er den ägyptischen Präsidenten zu einem Besuch nach Deutschland ein. Westerwelle betonte, dass Mursi ihm auch versichert habe, dass er sich an internationale Verträge halten werde. „Das umfasst natürlich auch die Fragen im Nahen Osten“, sagte er. In Israel gibt es Befürchtungen, dass Ägypten den mehr als 30 Jahre alten Friedensvertrag der Nachbarstaaten infrage stellen könnte.

 

 

Westerwelle hält Konfliktlösung für möglich

 

Der nur 18-stündige Kurztrip Westerwelles fand vor dem Hintergrund einer ersten Machtprobe zwischen dem vor einer Woche vereidigten Mursi auf der einen, sowie dem Verfassungsgericht und dem Militärrat auf der anderen Seite statt. Der Präsident hatte am Sonntag eine Wiedereinsetzung des Parlaments angeordnet, das im Juni vom Verfassungsgericht aufgelöst worden war. Zur Begründung hieß es damals, bei dem Urnengang seien Parteimitglieder rechtswidrig als unabhängige Kandidaten angetreten. Westerwelle zeigte sich zuversichtlich, dass eine Lösung des Konflikts möglich ist. Mursi habe erneut klar gemacht, dass er nicht die Entscheidung des Gerichts infrage stelle, sondern dass es um die Umsetzung des Urteils gehe.

 

Demokratischer Wandel als Voraussetzung

 

Der deutsche Außenminister betonte, dass deutsche Unternehmen Interesse an Investitionen in Ägypten hätten. Gleichzeitig drang er darauf, dass dafür die Bedingungen geschaffen werden. Dazu zählte er den demokratischen Wandel. Der Außenminister sicherte Ägypten auch zu, bei der Rückführung von illegal ins Ausland geschafften Vermögen zu helfen. „Dieses Geld ist nötig für den Wiederaufbau Ägyptens“. Westerwelle besuchte Ägypten bereits zum vierten Mal seit Beginn der Massenunruhen Anfang 2011. In Kairo traf er auch Außenminister Mohammed Amr und den Generalsekretär der Arabischen Liga, Nabil al- Arabi. Im Mittelpunkt des Gesprächs mit Al-Arabi stand die Lage in Syrien und die Erörterung des weiteren Vorgehens in der Region und beim UN-Sicherheitsrat in New York. {Quelle: www.welt.de}

 

 

 Hoher Besuch: Angela Merkel besichtigte am Dienstag die Istiglal-Moschee in...

 Auf Socken durch die Moschee

Angela Merkel besichtigte am Dienstag die Istiglal-Moschee in Jakarta. Die „Unabhängigkeitsmoschee“ gilt als ein Wahrzeichen der Stadt. 

 

 

Und wo ist Mutti heute? In der Moschee! 

 

 

Ungewohnter Anblick: Auch für die deutsche Spitzenpolitikerin hieß es in der...

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist in der indonesischen Hauptstadt Jakarta eingetroffen. Am Vormittag will sie Staatspräsident Yudhoyono über den Klimawandel und die Abholzung von Wäldern in Indonesien belehren. Deutschland versucht durch konditionierte Hilfe dazu beizutragen, dass Indonesiens riesige Regenwälder als Lunge der Welt erhalten bleiben, melden dpa und Handelsblatt. Und was sagen die Indonesier über den Besuch: “With the German chancellor, we aim to boost cooperation in five main sectors, namely trade and investment, technology, education, healthcare and science and research,” Coordinating Economic Minister Hatta Rajasa said on Monday. Von Wäldern ist da nicht die Rede, nur noch von Leopard-Panzern, die das Land gerne hätte. Ach ja, die größte Moschee im größten islamischen Land der Erde besuchte Merkel (Foto in Istiqlal-Moschee) auch noch – immerhin ohne Kopftuch! Hoffentlich ist da kein Funkloch nach Karlsruhe!

Auch Außenminister Westerwelle ist heute beim Islam zu Gast. Er besucht den Muslimbruder Mursi in Kairo.

Ob er die Schwulenehe in Ägypten fordert?

 

 

 

Merkel mit Schuhen und Kapelle: Die Kanzlerin wurde bei ihrer Visite in das... 

 

 

Merkel-Besuch

 

Indonesien will offenbar deutsche Panzer kaufen

 

 

Indonesien will offenbar deutsche Leopard-2-Kampfpanzer kaufen!

Allerdings gebrauchte.

Ob es wirklich zu dem Deal kommt ist nicht klar.

Allerding wollen beide Staaten in Rüstungsfragen besser zusammenarbeiten.

 

 

 

Farbenprächtige Kleider: Die Kanzlerin wurde bei ihrem Rundgang außerdem von...

Farbenprächtige Kleider: Die Kanzlerin wurde bei ihrem Rundgang außerdem von den Besucherinnnen einer Schule für erwachsene Frauen begleitet.

 

 

Deutschland und Indonesien wollen im Bereich der Verteidigung enger zusammenarbeiten. Eine von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Indonesiens Präsident Susilo Bambang Yudhoyono vereinbarte „Jakarta Erklärung“ enthalte neben Passagen über eine enge Zusammenarbeit bei Wirtschaft und Umweltschutz auch einen Passus über eine Rüstungszusammenarbeit, wie der Präsident am Dienstag in Jakarta sagte. Rüstungsgüter, die sein Land noch nicht alleine herstellen könne, „müssen wir von anderen befreundeten Staaten kaufen“. Indonesien habe unter anderem von den USA, England und Australien militärisches Gerät bezogen und „jetzt Deutschland“, sagte Yudhoyono. Er stellte klar, dass sein Land Rüstungsgüter nur für ein stehendes Heer brauche, um die Region weiterhin stabil zu halten. Sein Land habe nie Panzer oder Hubschrauber gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt und werde dies auch nicht tun. Medienberichten zufolge stellte Indonesien in Deutschland eine Anfrage für die Lieferung von 100 Leopard-II-Panzern aus Bundeswehrbeständen. Die ersten 15 sollen bereits im Oktober geliefert werden, heißt es weiter. Aus deutschen Regierungskreisen gab es dazu bislang nur die Antwort, die Fragen der Rüstungskooperation „stehen nicht auf der Agenda“ des Besuchs. In den Niederlanden war eine ähnliche Anfrage vom Parlament abgewiesen worden, weil die Abgeordneten fürchteten, die Waffen könnten für die Bekämpfung unliebsamer politischer Kräfte in Indonesien eingesetzt werden.

 

 

 

Merkel sagte allerdings in Jakarta, konkrete Gespräche „über einzelne Teile“ habe es noch nicht gegeben. Sie bezog sich auf eine Erklärung der Verteidigungsminister beider Länder vom 27. Februar 2012, in der diese bereits eine Rüstungszusammenarbeit in Aussicht genommen hätten. Der Präsident und die Kanzlerin nannten allerdings auch auf Nachfrage keine Details.  Deutsch-indonesische Beziehungen: Yudhoyono versicherte, die Aufrüstung der Streitkräfte diene nicht feindlichen Absichten. Die indonesische Armee sei seit 20 Jahren nicht modernisiert worden, „viele Rüstungsgüter sind veraltet“. Waffen und Hubschrauber würden „nie gegen die Bevölkerung eingesetzt“ und dienten allein der Verteidigung. Nach der Übereinkunft wollen Deutschland und Indonesien auch bei der Ausbildung von Militär und Polizei enger kooperieren. Die „Erklärung von Jakarta“ sieht zudem eine engere deutsch-indonesische Zusammenarbeit in Wirtschaft, Handel, Investitionen sowie Forschung und Technik vor. {Quelle: www.handelsblatt.com}

 

12 Responses to “„Bester Dank“: Westerwelle stärkt Islamist Mursi den Rücken!”

  1. sirius Says:

    Autohändler und Waffenhändler gemeinsam mit Kulturverrätern,Umvolkern und Ausverkäufern

  2. Bernhardine Says:

    Westliche Wortschöpfungen, um den Islam zu erklären?

    Heute um 17.00 Uhr brachte das ZDF in den Nachrichten eine „Glanzleistung“, Mursi sei gemäßigt islamistisch.
    Gibt es neben Islam und Islamismus jetzt auch noch einen gemäßigten Islamismus?

  3. Emanuel Says:

    Warmherzige Brüder .. verstehen sich gut , sie entstammen eben alle der gleichen Hölle ….. ekelerregend diese Wesen …..

  4. saphiri1 Says:

    Mein Leben ist geborgen in Christus, egal, wo das Böse letztlich herkommt!

    Frau Merkel:: Zitat_:
    WO Kommt Das bBöse Her??!!!
    Wenn wir in die Bibel schauen, die ja unsere Menschengeschichte erzählt, dann finden wir ganz am Anfang auch eine Schlange. Und die, so wird erzählt, hat die Menschen verführt: Was, stimmt das wirklich, dass Gott das gesagt hat? Hat er das wirklich so gemeint? Und es sollte sich zeigen: Gott zu hinterfragen, ihn in Frage zu stellen, ist ein gefährliches Spiel. Wer Gott in Frage stellt und sich damit über Gott erhebt, der steht am Ende ganz schön ausgezogen da. Wenn wir Menschen Gottes gute Weisungen in Frage stellen, überhören, dann endet das zumeist damit, dass unsere Bemühungen auf dem Acker unseres Lebens nur Dornen und Disteln hervorbringen, sprich, das Böse sich ausbreitet und dem Guten das Leben schwer macht
    Ja, wo kommt das Böse her? Und wie kann man sich vor dem Bösen schützen?

    Dass es Böses, dem Guten und Schönen sich widersetzendes bei uns Menschen gibt, steht außer Zweifel. Und dass das Böse oft unheimlich sich bei uns ausbreitet und wir machtlos zusehen müssen, das können wir im Kleinen und Großen immer wieder erleben.

    Auf die Frage, wo das Böse herkommt, gibt es in der Bibel und in den theologischen Büchern aller Zeiten interessantes, spekulatives und auch erschreckend Fremdes.

    Segen
    Der Gott des Friedens heilige uns ganz und gar
    und bewahre unseren Geist, unsere Seele und unseren Leib unversehrt,
    damit wir ohne Tadel sind,
    wenn Jesus Christus, unser Herr, kommt.
    Gott, der uns beruft, ist treu,
    er wird es auch tun!
    Amen!

    http://www.praxis-jugendarbeit.de/andachten-themen/geborgen-in-christus.html

  5. Johannes Says:

    Immerhin hat Merkel kein Kopftuch umgebunden! Aber die Panzer werden wohl geliefert – wie auch an Saudi-Arabien. In Indonesien könnten diese Panzer auch gegen die Ureinwohner von West-Papua (heute: Irian Jaja), das nach der Auflösung des holländischen Kolonialreiches gegen alles Völkerrecht von Indonesien annektiert wurde, eingesetzt werden.

    Ob Fatima Roth hier noch etwas bewirken kann? Sie ist doch erst kürzlich auch in Tunesien auf abenteuerlicher Reise unterwegs gewesen…

    • Emanuel Says:

      vergessen Sie all diese Teufel in Ihrem Gehirn .. und konzentrieren Sie sich auf den Herrn ..was hat unser Herr getan ??? Er hat die Pharisäer und Juden entlarvt als .. was ???? Er hat dem Zöllner geholfen.. Er hat Prostituierte erhoben …. Er hat mit den falschen Werten abgerechnet .. hat die „falschen Herrscher“ entthront .. Wenn Sie diese falschen Herrscher nun wieder auf den Thron setzen wollen , sind Sie für immer verloren … und „immer “ bedeutet „ewig“ !!! Die sogenannte Vergebung aller Sünden durch den „Tod“ des Herrn .. ist ein Irrglaube aus der Hölle …..

      Ihnen wird gar nichts vergeben…. nichts … nicht die kleinste Sünde , die Sie auf dieser Erde begangen haben und noch begehen werden .. wenn Sie nicht kehrt wenden ..solange Sie hier noch leben …. und mit „Sie“ sind wir alle gemeint …..

  6. Emanuel Says:

    Jeder Christ , der noch denken kann , müsste wissen, das DER HERR NICHT GESTORBEN ist….

    Es gibt keinen „TOD“ des „Sohnes Gottes“ .. das ist Teufelswerk, wer so etwas aufgebracht hat … ist SATAN !!!!….. Das ist doch die einfachste Erkenntnis überhaupt .. besinnt euch !!!! Es ist schon fast zu spät für den Menschen hier .. auf dieser Erde .. Unser Schöpfer hat unzählbare Erden im Universum erschaffen .. diese Erde wird durch den Satan vergehen … wenn wir uns jetzt nicht aufbäumen … wird diese Erde … bald von Satan zerstört sein …. Wahre Christen werden sich später im Weltall , dank unseres Schöpfers wiedersehen ….aber .. wir müssen dennoch auch diese Erde versuchen, zu retten ….

  7. Ad Says:

    Beantworte doch einfach mal die Frage weshalb große Politiker des letzten Jahrhunderts vor dem Islam gewarnt haben als es noch keine Selbstmordbomber und Islamisten gab.

    Beantworte die Frage weshalb die Naziführung von der islamischen Ideologie so begeistert war oder weshalb man heute auch zufällig vom „Faschislam“ redet.

    Beantworte die Frage weshalb europäische Gelehrte vor über 300 (Dreihundert) Jahren bereits vor dem Islam gewarnt haben, lange bevor die meisten Menschen diese Religion in Europa überhaupt kannten, lange bevor es Moscheen gab, lange bevor die Medien über den Islam hetzen konnten.

    • Emanuel Says:

      Falls du mich ansprichst, das ist sehr einfach zu beantworten : Der Islam ist keine Religion, sondern ein Herrschaftsmittel des Teufels !!! Der Teufel hat viele Formen der Herrschaft über diese Erde … Der Islam , ist eine davon …. ok ???? Ich glaube nicht , das du das verstehst … aber …ich wünsche es dir, das du verstehst ….

  8. Emanuel Says:

    Was bedeutet Religion ??? Religion bedeutet, das der religiöse Mensch auf Erden, so lange er in seiner körperlichen Existenz hier weilt, eine Verbindung mit Gott im Himmel hat … das ist „Religion“ … Mit dieser Verbindung, weiß der religiöse Mensch, was er darf und was er nicht darf … (Gebote/Verbote) Diese Verbindung mit Gott ist unabhängig von den verschiedenen Glaubensrichtungen, die man „Religion“ nennen darf … alles andere sind keine Religionen , sondern Machwerke der Höllen ….. Mit dieser einfachen Regel, kannst du jeden Bösen und jedes Falsche sofort erkennen und entlarven …

  9. Emanuel Says:

    und noch eins zum „Islam“ , wenn schon in der Lehre des Islam gegen die universell herrschenden Gebote des Schöpfers des Universums verstoßen wird…. kann das ja unmöglich vom Herrn sein… diese „Lehre“ ist nicht von Gott, sondern von einem natürlichen Menschen, den man „Mohamed“ nennt ….jeder weitere Kommentar erübrigt sich deshalb eigentlich ….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s